WABCO Holdings Inc.

WABCO unterstreicht Technologieführerschaft bei Druckluftscheibenbremsen auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012; neue Produktreihe der MAXX Bremsen wird vorgestellt

Hannover (ots) - WABCO Holdings Inc. (NYSE: WBC), ein führender Technologielieferant für die weltweite Nutzfahrzeugindustrie, hat heute auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover seine bahnbrechende MAXX[TM] Druckluftscheibenbremsen präsentiert - eine neue und vollständige Palette von Hochleistungs-Bremsen mit Einstempel-Zuspanneinheit für Lastkraftwagen, Busse und Anhänger weltweit.

Die neuen Druckluftscheibenbremsen MAXX von WABCO sind die leichtesten und leistungsstärksten Druckluftscheibenbremsen mit Einstempel-Zuspanneinheit der Nutzfahrzeugindustrie. Zu dieser Produktreihe gehört MAXXUS[TM]22 für Lastkraftwagen und Busse in Nordamerika, die auf MAXX 22 Technologie basiert, die von WABCO in Europa auf den Markt gebracht wurde. Wie bereits angekündigt, wurden MAXX 22 und MAXXUS 22 von weltweit operierenden Nutzfahrzeugherstellern, wie etwa MAN und Daimler Trucks North America, in Serienproduktion übernommen.

Vorgestellt wird auch WABCOs neue, verbesserte Druckluftscheibenbremse MAXX 22T. Speziell für Anhänger entwickelt, wird sie im Jahr 2013 von einem der größten Anhängerproduzenten Europas in Serienausrüstung übernommen. MAXX 22T sorgt für ein nochmals verbessertes Gewichts-Leistungs-Verhältnis der WABCO PAN Anhängerbremsentechnologie, die mit ihrer Einstempel-Zuspanneinheit branchenweit als eine der erfolgreichsten Druckluftscheibenbremsen anerkannt ist.

Durch die ausgefeilte Konstruktion und das kompakte Design der WABCO MAXX Serie wird das Gesamtgewicht verringert, der Kraftstoffverbrauch optimiert und eine größere Nutzlast ermöglicht. MAXX 22, die leichteste Druckluftscheibenbremse ihrer Art, ist zudem Klassenbeste bei der Zuverlässigkeit. MAXX 17 und MAXX 19 wurden speziell für leichte und mittelschwere Lastkraftwagen entwickelt. Wie zuvor mitgeteilt, ist WABCO bei einem weltweit agierenden Nutzfahrzeughersteller mit Hauptsitz in Europa der exklusive Lieferant von 17- und 19-Zoll MAXX Druckluftscheibenbremsen in der Serienproduktion.

"Unsere neue und verbesserte Produktreihe MAXX ist ein erneuter Beweis für WABCOs Technologieführerschaft, da wir unsere bahnbrechende Druckluftscheibenbremse mit Einstempel-Zuspanneinheit an verschiedene Anwendungen in Lkw, Bussen und Anhängefahrzeugen in den jeweiligen Regionen der Welt anpassen," sagte Mike Thompson, WABCO Vice President, Compression and Braking. "Die WABCO MAXX und MAXXUS Druckluftscheibenbremsen setzen neue Maßstäbe in der Bremsentechnologie: Hohe Leistung bei geringem Gewicht sowie höhere Sicherheit und verbesserte Effizienz der Fahrzeuge."

WABCO auf der IAA 2012 in Halle 16, Stand B10

   Ort: Messegelände Hannover
   Pressetage: 18. und 19. September 
   Besuchertage: 20. bis 27. September 

Live-Vorführungen auf der IAA-Innovationsbühne

Während der IAA finden täglich Live-Vorführungen auf der IAA Innovationsbühne statt (Außenbereich, nördlich von Halle 26). Dort sind auch WABCO Anhängefahrzeuge im Einsatz, die mit neuesten Funktionen aus dem innovativen Intelligent Trailer Program von WABCO ausgestattet sind.

Vortrag des WABCO INDIA Geschäftsführers zu Indien

   P. Kaniappan, WABCO INDIA Geschäftsführer, wird am 21. September 
   um 14:15 Uhr im Kongresszentrum über Kundenpartnerschaften in 
   Indien referieren. 

Vortrag des WABCO President Asia zu China

Leon Liu, WABCO President Asia, wird am 26. September um 11:50 Uhr im Kongresszentrum über Technologien für den chinesischen Markt referieren.

Über WABCO

WABCO (NYSE: WBC) ist einer der weltweit führenden Anbieter von Technologien und Regelsystemen für Sicherheit und Effizienz von Nutzfahrzeugen. Vor über 140 Jahren gegründet, ist WABCO federführend in der Entwicklung von elektronischen, mechanischen und mechatronischen Technologien für Brems-, Stabilitäts-, und automatische Antriebssysteme für die führenden Lkw-, Anhänger- und Bushersteller weltweit. Mit einem Umsatz von $ 2,8 Milliarden im Jahr 2011, hat WABCO seinen Hauptsitz in Brüssel, Belgien. www.wabco-auto.com

Kontakt:

Kontakt für weitere Informationen, Interviews und Bildmaterial:
Tobias Müller, 069 719168-34, tobias.mueller@klenkhoursch.de

Kontakt für Investoren und Finanzanalysten:
Jason Campbell, +1 732 369 7477, jason.campbell@wabco-auto.com



Weitere Meldungen: WABCO Holdings Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: