MindArk

MMORPG und der Hersteller der virtuellen Plattform und Welt MindArk beenden Studienvertrag über Online-Spiele für die European Space Agency (ESA) [Europäische Weltraumbehörde]

GÖTEBORG, Schweden, March 23, 2010 (ots/PRNewswire) - MindArk PE AB, der Entwickler und Herausgeber von Entropia Universe and der Plattform Entropia kündigen heute den Abschluss einer Studie über die Nutzung von Online-Spieletechnologie für Raumfahrt-verwandte Zwecke ab. Der Vertrag für die Studie wurde 2009 von der European Space Agency (ESA) [Europäische Weltraumbehörde] an MindArk verliehen und ein Film mit der Präsentation der wichtigsten Ergebnisse wurde auf YouTube veröffentlicht. "Auf MMO basierende Technologie hat starke Verbundenheit mit dem Erwerb von Kenntnissen durch Entdeckung, kollaborative Problemlösung und teamorientiertes Lernen und dies wird durch die Ergebnisse der Studie unterstützt. Durch das Projekt mit der European Space Agency (ESA) machten wir in diesem Bereich einen grossen Sprung nach vorne. Das Interesse von MindArk an der Umsetzung pädagogischer Inhalte in Online-Spielen wurde durch unsere bisherigen Gespräche mit der NASA über ihre Online-Spiele ausgelöst", sagte Christian Bjorkman, der Chief Marketing Officer von MindArk. "Die Arbeit an der Studie hat MindArk bei der Suche nach neuen Mitteln für die Mischung von Lerninhalten und Unterhaltung im Entropia Universe geholfen. Die Zusammenarbeit mit ESA bereite uns auf die nächste Stufe vor und nun sind wir bereit, mit Partnern aus der Bildungsindustrie zusammenzuarbeiten und qualitative, engagierte und erstklassige Spielinhalte für Online-Umgebungen herzustellen, die sowohl unterhaltsam wie auch motivierend sind." Die Studie ("Online Game Technology for Space Education and System Analysis") ["Online-Spieletechnologie für Weltraumforschung und Systemanalyse"] wurde durchgeführt, um Optionen für die Europäische Weltraumbehörde hinsichtlich Nutzung von Online-Spieletechnologie, insbesondere in den Bereichen Reichweite/Förderung, Bildung und bereichsübergreifende Konstruktion zu bewerten. Für die Veranschaulichung der Durchführbarkeit der Studienergebnisse hat MindArk ein visuelles Lehrmodell in einer Live-Spielumgebung produziert, die auf dem Entropia Universe basiert. Es kann als Video auf dem YouTube-Kanal von MindArk gesehen werden: http://www.youtube.com/user/MindArkPEAB Für eine Präsentation der Studie, wenden Sie sich bitte an MindArk. Weitere Einzelheiten über die Studie finden Sie auf der ESA-Website über Bildung bei http://www.esa.int/education Über MindArk Das in Schweden ansässige Unternehmen MindArk ist der Hersteller der Plattform Entropia und von Entropia Universe, einer virtuellen 3D-Welt für Zwecke der Unterhaltung, sozialer Interaktion und E-Commerce. Die Plattform bietet Zugang zu einem der fortgeschrittensten Veranstaltungsorten mit Internet-Interaktion, die heute verfügbar sind und gibt damit Unternehmenspartnern die Möglichkeit, völlig neue Planeten im Entropia Universe zu kreieren. Einige der Themen, die momentan von Partnern produziert werden sind Einkauf, Spiele, soziale Interaktion, Musik und Kunst. Entropia Universe kann kostenlos von der offiziellen Website des Spiels heruntergeladen werden: http://www.entropiauniverse.com/ Für weitere Information über MindArk oder die Plattform Entropia, rufen Sie uns bitte unter den unten angegeben Telefonnummern an oder besuchen Sie unsere Website unter http://www.entropiaplatform.com. http://www.mindark.com http://www.entropiauniverse.com http://www.entropiaplatform.com ots Originaltext: MindArk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Christian Bjorkman, +46-31-60-72-60, chrbjo@mindark.com, oder PerA. Jonasson, +46-31-60-72-60, perjon@mindark.com, beide von MindArk

Das könnte Sie auch interessieren: