Digital Europe

Wie gewinnt man 50.000 neue Internetnutzer an einem einzigen Tag?

BRÜSSEL, March 15, 2010 (ots/PRNewswire) - Am 4. März 2010 organisierte Telecentre-Europe den "Get Online Day" - eine pan-europäische Veranstaltung - der Teil der eSkills Week 2010 war (http://eskills-w eek.ec.europa.eu/web/guest;jsessionid=FDB46E1DD6A82AAA87CF5FFABCFAE7C 2) und von Digital Europe (http://www.digitaleurope.org/) sowie dem European SchoolNet (http://www.eun.org/web/guest;jsessionid=DE0C2AA9 D4BC14F8C5CD570644DFE4AA) organisiert und von der European Commissions "DG Enterprise and Industry" finanziert (http://ec.europa.eu/enterprise/index_en.htm) wurde. Der "Get Online Day" erhielt Unterstützung von seinen nationalen Partnern (http://www.ebaltics.com/onlineday2010/), Nichtregierungsorganisationen, Telezentren, Büchereien, Schulen und Informationsanlaufstellen und zielte darauf ab, hauptsächlich den Europäern, die vorher noch nie das Internet benutzt hatten (und somit auch nichts von seinen Vorteilen ahnten) das Internet näher zu bringen. (Aufgrund der Länge dieser URL müssen Sie den Link möglicherweise kopieren und in das Adressfeld Ihres Internetbrowsers einfügen. Entfernen Sie dabei bitte etwaige Leerzeichen). Über ganz Europa verteilt leben beinahe 300 Millionen Menschen in digitaler Ausgrenzung. In unserer heutigen wissensbasierten Gesellschaft repräsentieren die digitalen Technologien einen Zugang zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung, und ohne sie ist ihr zukünftiges Potenzial nur sehr begrenzt. Wir vom Telecentre-Europe sind davon überzeugt, dass wir dabei helfen können, relevante und skalierbare Herangehensweisen zu schaffen, um eine e-Inclusion für diejenigen zu erzielen, die bisher den Anschluss verpasst haben. "Bis jetzt war ich immer darauf angewiesen, zufällig oder von Nachbarn über eine freie Stelle informiert zu werden. Ich war ganz erstaunt darüber, was für eine Riesenauswahl an Stellenbörsen es in meiner Sprache gibt. Ich habe mich jetzt sogar in unserem Telezentrum für meinen allerersten Computerkurs angemeldet und hoffe, dass ich bei zukünftigen "Get Online Day"-Veranstaltungen mithelfen kann. Dieser Tag hat mir wirklich die Augen geöffnet", sagte Alexandra Tudor, eine 44-jährige Arbeitslose aus Rumänien. Telecentre-Europe hielt am 4. März 2010 den allerersten "Get Online Day" ab. Und was für ein Tag es war! Die Kampagne erreichte mehr als 50.000 Menschen an diesem besonderen Tag und der Onlinezähler registrierte während der gesamten EG eSkills Week 2010 insgesamt 68.253 Besucher (http://www.ebaltics.lv/onlineday2010/counter/) aus 42 europäischen Ländern. Am 4. März - dem Höhepunkt der Kampagne - stieg der Zähler der Telecentre-Europe Website mit einer Geschwindigkeit von etwa 3.600 die Stunde ... also um eine Person pro Sekunde! Die aktivsten Telecentre Networks befanden sich in Rumänien, Litauen und Lettland. In Lettland griffen über 10.000 Menschen auf das IT-Barometer zu, um Ihre IKT-Fähigkeiten zu messen, während in Rumänien über 100 eCentre, Büchereien, Schulen und Public Information Access Points (PIAPs) auf ein einzigartige Art und Weise zusammenarbeiteten und somit über 20.000 Menschen erreichen konnten. Die Kampagne erreichte eine starke Teilnahme von Jugendlichen (60 % aller Teilnehmer) - und über 3000 Arbeitslose gingen zum allerersten Mal online. Frauen machten ca 60 % der Teilnehmer aus, während die Gruppe der über Vierzigjährigen mehr als 20 % erreichte. Telezentren sind Veranstaltungsorte in der Gemeinde, in denen Menschen bei der Nutzung von Computern und dem Internet Hilfe erhalten können. Telezentren in ganz Europa hielten Veranstaltungen ab, wo den Menschen geholfen wurde, mehr über das Internet zu lernen - viele sogar zum allerersten Mal. Dieses in ganz Europa durchgeführte Projekt zeigte die Kraft eines vereinigten Netzwerks! Der "Get Online Day" wurde von Microsoft Unlimited Potential unterstützt: (http://www.microsoft.com/unlimitedpotential/default.mspx) Der Telecentre-Europe ist ein inklusives und lebendiges Netzwerk, das den Einfluss und die Effektivität von Telezentren in ganz Europa verstärkt, indem es den Wissensaustausch und das Lernen unter seinen Mitgliedern fördert. Telezentren sind öffentlich zugängliche Plätze an denen Menschen Hilfe erhalten können, um auf Computer, Internet und andere Digitaltechniken zurückzugreifen, die es ihnen ermöglichen, Informationen zu sammeln, zu kreieren, zu lernen und mit anderen zu kommunizieren. http://www.telecentre-europe.org Alexa JOYCE - European Schoolnet, Senior Communications & Business Development Manager, Tel. +32-2-790 7554, E-Mail alexa.joyce@eun.org ots Originaltext: Digital Europe Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Alexa JOYCE - European Schoolnet, Senior Communications &Business Development Manager, Tel. +32-2-790 7554, E-Mailalexa.joyce@eun.org

Das könnte Sie auch interessieren: