Trenkwalder International AG

Droege Group übernimmt Mehrheit an Trenkwalder

Schwadorf (ots) - Leistungsstarke Droege Group wird Mehrheitseigentümer von Trenkwalder. Nach positivem Ausgang der Due Diligence, Genehmigung durch die Kartellbehörden sowie Zustimmung der Aufsichtsratsgremien wurde der Erwerb mit 12. August 2011 vertraglich vollzogen.

Die Düsseldorfer Familiengesellschaft Droege International Group AG übernimmt über die Droege Capital GmbH eine mehr als Dreiviertel-Mehrheit an der Trenkwalder International AG in Schwadorf bei Wien, inklusive aller Tochtergesellschaften in 19 Ländern wie u.a. Österreich, Deutschland, Türkei, Ungarn, Polen und Slowakei. Hierzu hatten Droege und Trenkwalder im April 2011 einen Vertrag über den Anteilserwerb unterzeichnet. Die Transaktion war abhängig von der Vervollständigung und dem positiven Ausgang der Due Diligence, der Genehmigung durch die Kartellbehörden sowie der Zustimmung der Aufsichtsratsgremien. Alle Vorbedingungen sind zwischenzeitlich erfüllt. Damit ist der mehrheitliche Erwerb der Trenkwalder-Gruppe zum 12. August 2011 vertraglich vollzogen und die Voraussetzungen für die Umsetzung wichtiger Zielsetzungen geschaffen. Diese sind:

- Sicherung des weiteren Wachstums der Trenkwalder-Gruppe - Verbesserung der Finanzierungs- und Bilanzstruktur - Weiterer europaweiter Ausbau des Qualitätsstandards der Personaldienstleistungen - Weiterentwicklung zum europäischen Spezialisten für Personaldienstleistungen - Portfolio-Erweiterung in Richtung Managed Services und Outsourcing

Die Trenkwalder-Gruppe wird zukünftig als Sparte in der Industrie-Holding der Droege International Group AG geführt. Droege und Trenkwalder sind überzeugt, dass die Trenkwalder-Gruppe für die Zukunft gut positioniert ist.

Den Vorsitz des Aufsichtsrates der Trenkwalder International AG übernimmt Herr Dr. Georg Obermeier. Neben den bisherigen Aufsichtsrats-Mitgliedern Verena Kiesling und Paul Töplitz als Arbeitnehmer-Vertreter wurden darüber hinaus Herr Dietmar J. Langer, Geschäftsführer der Droege Capital, und Herr Walter P. J. Droege gewählt. Herr Kommerzialrat Dr. h. c. Ing. Richard Trenkwalder wird als Ehrenpräsident Mitglied des Aufsichtsrates sein. Damit werden dem Aufsichtsratsgremium und dem Unternehmen seine langjährigen Erfahrungen und internationalen Kontakte weiter umfassend zur Verfügung stehen.

Mit der Führung der Trenkwalder International AG wird ein Vorstand mit den Ressorts

- CSO (Sales Officer) Dipl.-Volkswirt Martin Jäger - CFO (Financial Officer) Dipl.-Kaufmann Stefan Ulrich - CIO (Information Officer) Dipl.-Mathematiker Hans-Dieter Zaum - CEE (Central/Eastern/Europe) Hermann Mairhofer

betraut. Durch ein neues Group Management Board bestehend aus dem Vorstand und der Einbindung der Länderchefs soll die Gesamtkoordination der Trenkwalder-Gruppe erleichtert, die operative Umsetzung von Änderungen wesentlich beschleunigt sowie die Steuerung verbessert werden.

Durch den Einstieg der leistungsstarken Droege Group als Mehrheitsgesellschafter ist ein erster kraftvoller Schritt für die erfolgreiche Neuausrichtung und Zukunftssicherung der Trenkwalder-Gruppe erfolgt.

Kommerzialrat Dr. h. c. Ing. Richard Trenkwalder begrüßt den Anteilserwerb. "Die Droege Group ist ein erfolgreiches Familienunternehmen und hat große internationale Dienstleistungserfahrung. Die Voraussetzungen für Wachstum in den interessanten neuen Märkten in Ost- und Südosteuropa werden dadurch schneller erreicht."

Einhergehend mit dem Einstieg der Droege Group hat die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich (RLB OÖ) als Hausbank von Trenkwalder eine bedeutende Finanzierungs-Zusage für die nächsten 5 Jahre getroffen und damit ein gutes Fundament für die nun anstehenden Weiterentwicklungsaktivitäten der Unternehmensgruppe gelegt.

Mittelfristig ist die Platzierung von Trenkwalder an der Wiener/Frankfurter Börse beabsichtigt.

Über Trenkwalder International AG

Trenkwalder International AG ist ein Personaldienstleister mit Sitz in Schwadorf bei Wien und zählt zu den führenden Personalspezialisten in Europa. Der Konzern beschäftigt aktuell rund 70.000 Mitarbeiter und plant für 2011 einen Gesamtumsatz von etwa 1 Milliarde Euro. 1985 startete Richard Trenkwalder als Einzelunternehmer mit einem technischen Büro. Nachdem er 1988 die Lizenz zur Arbeitnehmerüberlassung erhalten hatte, wurde er in Österreich einer der Pioniere für Zeitarbeit. Ab 1992 begann der Unternehmensausbau im benachbarten Ausland. Heute ist Trenkwalder mit mehr als 350 Standorten in Österreich, Deutschland, Ungarn, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Mazedonien, Bosnien, Rumänien, Polen, Bulgarien, Türkei, Griechenland, Albanien, Liechtenstein und der Schweiz vertreten.

Über Droege International Group AG

Droege International Group (Advisory & Capital) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus und agiert als Industrieholding mit langfristigem Investitionshorizont. Als Spezialist für Wertsteigerungen im Unternehmen durch Ertragssteigerung, Reduzierung der Verbindlichkeiten und Umsetzung von Wachstums-Strategien hat sich das vollständig in Familienbesitz befindliche Unternehmen national und international erfolgreich im Markt positioniert. In 2011 verfügt die Droege International Group über ein bilanzielles Eigenkapital von ca. 700 Millionen Euro. Mit ihren Tochtergesellschaften agiert die Gruppe seit über 25 Jahren als verlässlicher Partner und Problemlöser für den internationalen Mittelstand. Portfoliounternehmen werden über Buy-and-Build-Strategien aktiv weiterentwickelt und bilden die Basis für nachhaltiges Wachstum in der Droege Group.

Über die Droege Capital GmbH

Droege Capital ist eine Tochter der sich im Familienbesitz befindlichen Droege International Group AG (Advisory & Capital) und tätigt Direktinvestitionen in Unternehmen in Umbruchsituationen wie z. B. bei Konzernabspaltungen, Nachfolgeregelungen oder in mittelständischen Unternehmen mit Entwicklungspotenzial. Das Geschäftsmodell basiert auf dem Leistungsprogramm "Dienstleister plus Bilanz" und der Mentalität eines "Evergreen-Investors". Droege Capital verfolgt eine konsequente Buy-and-Build-Strategie. Bisherige Plattformen sind Unternehmen aus den Sektoren Handel/Logistik, Pharma, Homecare, Sicherheit, regenerative Energien und Immobilien.

Rückfragehinweis: Pressekontakt Droege: Dietmar J. Langer, Geschäftsführer Droege Capital GmbH, Tel. + 49 211 867 31- 459, E-Mail: dietmar.langer@droege-group.com

Pressekontakt Trenkwalder: Prok. Mag. Irmgard Prosinger, Head of Corporate Marketing, Tel. + 43 05 07 07 - 2200, E-Mail: i.prosinger@trenkwalder.com



Das könnte Sie auch interessieren: