Republica AG

Fliegen auf hohen Sohlen - mit den Schuhen von HOKA One One

Fliegen auf hohen Sohlen - mit den Schuhen von HOKA One One
Der Stinson Evo von HOKA One One unterstützt dank einer ausgeklügelten Mittelsohlenkonstruktion das natürliche Abrollen beim Laufen.

Rüfenacht/Bern (ots) - Das Laufen mit Schuhen von HOKA One One kommt dem Fliegen nahe - oder zumindest dem Gleiten auf Luftpolstern über Feld, Wald, Wiesen und Asphalt. Ihr markantes Aussehen verdanken die «Hokas» dem innovativen Oversize-Konstruktionsprinzip, das auf überdimensionalen Sohlen mit grossem Dämpfungsvermögen basiert. Schläge werden so maximal absorbiert und es resultiert eine gelenk- und muskelschonende Laufweise für regelmässige Läufer und Wiedereinsteiger. Die Schuhe von HOKA One One wurden konzipiert, um beste körperliche Leistungen zu erzielen, Ermüdungserscheinungen zu minimieren und Verletzungen vorzubeugen.

Gegentrend zum «Natural Running»

Mit diesem Konzept setzt der französische Laufschuhspezialist HOKA One One bewusst einen Gegentrend zum sogenannten «Natural Running», bei dem die Dämpfung gering und die Flexibilität der Sohle gross ist. Vor allem im Gelände und auf harten, unebenen Unterlagen spielen die «Hokas» ihre Vorteile aus. Dank der Dämpfung werden Erschöpfungsbeschwerden aktiv verzögert, was die Regeneration beschleunigt. Damit eignen sich «Hokas» ideal fürs Trailrunning und für Ultra-Langstreckenläufe. Nicht umsonst ist HOKA One One die Nummer 1 im Ultratrail-Running. Die Oversize-Technologie und die Konstruktion der Laufsohle sorgen für eine perfekte Anpassung an das jeweilige Gelände. Die grosse Fläche der Laufsohle bringt zudem mehr Stabilität beim Laufen. Und das geringe Gewicht des Schuhs beugt Übermüdungen bei langen Strecken vor.

Tests am CBISM Laboratory Trento in Italien und in der Rennbahnklinik in Basel zeigen, dass die Schuhe von HOKA One One für eine nachweislich bessere Performance sorgen. Die Oversize-Technologie verbessert demnach die Leistungen bei 80 Prozent der Läuferinnen und Läufer. Die Energieeffizienz ist durchschnittlich um 3,3 Prozent besser, was sich in einer tieferen Herzfrequenz und in schnelleren Laufzeiten niederschlägt. Das Konstruktionsprinzip der Schuhe führt zu einer um 15 Prozent reduzierten Belastung des vorderen Schienbeinmuskels. Die Schlageinwirkung auf den Körper wird um 25 Prozent verringert. Die moderne Technologie wurde im Jahr 2010 vom Fachmagazin «Endurance Trails» als «Innovation of the year» ausgezeichnet.

www.hokaoneone.ch

Kontakt:

Tom Rolli
DLD Trading AG
Postfach 289
CH-3075 Rüfenacht
Tel. +41 (0)79 772 30 85
tom@dld.ch
www.dldsports.ch



Das könnte Sie auch interessieren: