Höft & Wessel AG

EANS-News: Höft & Wessel AG stellt sich neu auf

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Utl.: - Vorläufige Zahlen für 2012 besser als erwartet
- Führungsspitze neu besetzt
- Partnerschaft mit Zollner Elektronik wird intensiviert

Jahresergebnis

Hannover, 14.02.2013. (euro adhoc) - Nach vorläufigen Zahlen für das zu Ende
gegangene Jahr 2012 wird die Höft & Wessel AG mit EUR 79,9 Mio. (+ 2,5 %) mehr
als den erwarteten Umsatz erreichen und beim Betriebsergebnis mit EUR -7,9 Mio.
(+ 19 %) auch besser als prognostiziert abschneiden.

Die vorläufigen Geschäftszahlen für 2012 zeigen auch die Erfolge der Mitte 2012
eingeleiteten Restrukturierung. Im Rahmen eines komplexen, ganzheitlichen
Programmes wurden Verbesserungspotenziale von mehr als EUR 10 Mio.
identifiziert und in mehr als 770 Maßnahmen zur Umsetzung überführt. Diese
waren zu Ende 2012 bereits zu mehr als 60 Prozent realisiert und werden bis
Mitte 2013 vollständig umgesetzt.

Mit dem Jahreswechsel hat die Höft & Wessel AG die restriktive Phase der
Restrukturierung abgeschlossen und die so genannte konstruktive Phase begonnen,
die im Sommer des laufenden Jahres zu Ende geht.

Michael Höft ist zum 31.12.2012 aus dem Vorstand und Rolf Wessel im Dezember
2012 aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Die H & W Holding GmbH hat zu Beginn
des Jahres 2013 24,9 Prozent der an der Höft & Wessel AG gehaltenen Anteile an
einen Treuhänder übergeben.

Die Höft & Wessel AG hat damit die Anfang 2012 begonnene Neuausrichtung zu
Beginn des Jahres 2013 weitgehend abgeschlossen. Das Kerngeschäft des
Technologieunternehmens wird nunmehr über die drei Prozesse Auftragsgewinnung,
Lösungsdefinition, Auftragserfüllung sowie unterstützende Dienstleistungen
abgebildet. Mit dieser Optimierung der internen Prozesse richtet sich die Höft
& Wessel AG noch besser auf die Kundenbedarfe aus.

Die Organisationsstruktur konnte durch die neuen Prozesse weiter vereinfacht
werden. Mit Rudolf Spiller wird zukünftig ein Vorstand das Unternehmen führen.
Der Vertrag mit Spiller wurde bis Ende 2014 verlängert. Direkt unterhalb des
Vorstands gibt es zukünftig eine Führungsebene mit fünf Managern, die die
Verantwortung für das operative Geschäft der börsennotierten Gesellschaft
übernehmen. Nachdem der Vorstand Mitte 2012 neu besetzt wurde, werden auch
wesentliche Managerpositionen in der Führungsspitze neu besetzt.

Die Höft & Wessel AG benötigt, um Ihre Wettbewerbsposition weiter auszubauen,
Unterstützung im Produktentstehungsprozess. Aus diesem Grund wird die enge und
langjährige Partnerschaft mit der international aufgestellten Zollner
Elektronik AG mit Sitz im bayerischen Zandt weiter ausgebaut. Durch die breite
Branchenaufstellung und Technologievielfalt des Familienunternehmens
stabilisiert die Höft & Wessel AG eine kompetente Partnerschaft. Dadurch können
Ziele, wie die Verkürzung der Produktions- und Lieferzeiten sowie eine weitere
Verbesserung der Qualität optimal und nachhaltig erreicht werden.

Mit dem erfolgreichen Restrukturierungsprogramm, der zukunftsorientierten
Neuausrichtung sowie der neuen Führungsstruktur und -mannschaft sieht die Höft
& Wessel AG nun gute Voraussetzungen, in 2013 den wirtschaftlichen Turnaround
zu schaffen und ein langfristiges Refinanzierungskonzept abschließen zu können.


Rückfragehinweis:
Arnd Fritzemeier
Tel.: +49-511-6102-300
E-Mail: PR@hoeft-wessel.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Höft & Wessel AG
             Rotenburger Str.  20
             D-30659 Hannover
Telefon:     +49-511-6102-0
FAX:         +49-511-6102-411
Email:    ir@hoeft-wessel.com
WWW:      http://www.hoeft-wessel.com
Branche:     Technologie
ISIN:        DE0006011000
Indizes:     Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf,
             Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Höft & Wessel AG

Das könnte Sie auch interessieren: