Höft & Wessel AG

EANS-News: Höft & Wessel liefert Fahrkartenautomaten nach Polen


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Öffentliche Aufträge

Utl.: - Region Katowice erhält mehr als 100 almex.station
- Verkauf von Tickets und SmartCards

Hannover, 31.05.2012. (euro adhoc) - Die Höft & Wessel AG liefert
Fahrkartenautomaten nach Polen. Asseco Poland S.A. bestellte jetzt 109 Automaten
der Produktreihe almex.station, die ab der zweiten Jahreshälfte 2012
ausgeliefert werden sollen. Die neue Automatengeneration wird an den
Haltestellen von Bus und Straßenbahn des kommunalen Verkehrsverbandes des
oberschlesischen Industriegebietes mit Sitz in der Stadt Katowice (KZK GOP
Komunikacyjny Zwiazek Komunalny Górnoslaskiego Okregu Przemyslowego)
aufgestellt. Die Automaten sind Teil eines Projektes zur Einführung einer neuen
SmartCard mit RFID-Technologie.

Mit der aufladbaren sogenannten SKUP-Karte können sowohl Fahrkarten am
Automaten als auch Dienstleistungen in kommunalen Einrichtungen bezahlt werden.
Erworben werden kann die SKUP-Karte auch an den neuen Fahrkartenautomaten.
Damit sind die Automaten auch ein wichtiger Distributionskanal für das neue
Zahlungsmittel. Zudem kann die RFID-Karte an den Automaten aufgeladen werden.

Generalunternehmer des umfangreichen SmartCard-Projektes sind die polnischen
Unternehmen Asseco Poland S.A. und BRE Bank S.A. Asseco ist der siebtgrößte IT-
Anbieter in Europa, Marktführer in Polen und hat seinen Geschäftsschwerpunkt in
Osteuropa. BRE Bank ist einer der führenden Anbieter von Corporate Banking-
Dienstleistungen in Polen.

In der Region Oberschlesien wohnen rund 2 Mio. Menschen. Der Verkehrsverbund
verzeichnet jährlich mit seinen 250 Straßenbahnen und 1.000 Linienbussen 300
Mio. Fahrgäste.

Die neuen Automaten sind dank eines 15" (381 mm) großen Touch-Displays einfach
und übersichtlich zu bedienen. Bezahlt werden kann an dem neuen almex.station
sowohl bar als auch mit EMV contactless-Kreditkarten und der neuen SKUP-
SmartCard. Die Automaten sind bereits auf eine mögliche Euro-Einführung
vorbereitet. Mit europaweit mehr als 10.000 Fahrkartenautomaten bietet Höft &
Wessel ein erprobtes und zuverlässiges Ticketingsystem, das sich zudem durch
lange Serviceintervalle auszeichnet.

Osteuropa gehört seit ein paar Jahren zu den regionalen Geschäftsschwerpunkten
der Höft & Wessel-Gruppe. Stationäre und mobile Ticketingsysteme wurden bereits
in zahlreichen Ländern realisiert.

Pressefach: http://www.presseportal.de/pm/12945/hoeft_wessel_ag/

Unternehmen
Die Höft & Wessel-Gruppe ist der technologisch führende IT Hard- und
Softwarespezialist für Parking, Ticketing und mobile Lösungen in Deutschland
und Großbritannien. 1978 von den beiden gleichnamigen Unternehmern gegründet,
hat sich die Gesellschaft zu einer Unternehmensgruppe mit einem Umsatz von rund
EUR 80 Mio. entwickelt. Die Hauptstandorte sind Hannover und Swindon westlich
von London.


Rückfragehinweis:
Arnd Fritzemeier
Tel.: +49-511-6102-300
E-Mail: PR@hoeft-wessel.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Höft & Wessel AG
             Rotenburger Str.  20
             D-30659 Hannover
Telefon:     +49-511-6102-0
FAX:         +49-511-6102-411
Email:    ir@hoeft-wessel.com
WWW:      http://www.hoeft-wessel.com
Branche:     Technologie
ISIN:        DE0006011000
Indizes:     Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf,
             Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: