Höft & Wessel AG

EANS-News: Höft & Wessel präsentiert kompakte und leistungsfähige Onboard-Unit für Busse und Bahnen (mit Bild)

- almex.optima bl bietet maßgefertigte Lösungen für internationale Märkte - Erstmals kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarte

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Neue Produkte

Utl.: - almex.optima bl bietet maßgefertigte Lösungen für internationale Märkte - Erstmals kontaktloses Bezahlen mit Kreditkarte

Hannover, 29.10.2010. (euro adhoc) - Der Geschäftsbereich Almex der Höft & Wessel-Gruppe präsentiert auf der Eurobus-Expo im britischen Birmingham eine neue Generation besonders kompakter und schneller Bordrechner mit integriertem Ticketdrucker für Busse und Straßenbahnen. Das neue Modell almex.optima bl bietet den Fahrgästen übersichtlich angeordnete Bedienelemente, die auch von mobilitätseingeschränkten Personen gut erreichbar sind. Dem Fahrer eröffnet sich ein optimal ausgestatteter Arbeitsplatz mit über selektiv beleuchteten Tasten und einem brillanten VGA-Farbdisplay intuitiv zu bedienenden Funktionen. Alternativ ist ein großformatiger 8"-Touchdisplay einsetzbar. Die kompakte Bauform der neuen Onboard-Unit lässt dem Fahrer freie Sicht und ermöglicht den problemlosen Einbau in alle Typen von Bussen und Bahnen.

Das almex.optima bl deckt mit seiner technischen Ausstattung alle E-Ticketing- Anwendungen nach den Standards VDV-KA für Deutschland, ITSO für Großbritannien und Calypso sowie 3DES-Hardware-Verschlüsselung für Südeuropa ab. In Verbindung mit dem schnellen Fahrkartendrucker ermöglicht dies eine zeitsparende Abfertigung der Fahrgäste und damit eine Verringerung der Aufenthaltszeiten an den Haltestellen. Erstmals ist das schnelle kontaktlose Bezahlen mit Kreditkarten möglich. Das almex.optima bl bietet mit payWaveTM und PayPassTM eine unter anderem in Großbritannien bereits weitverbreitete Bezahlfunktion. Der Bordcomputer unterstützt darüber hinaus ITCS- und Telematikanwendungen.

Mit der neuen Onboard-Unit erweitert Almex seine Produktpalette moderner Bordrechner mit Ticketdrucker. Das neue business line-Modell almex.optima bl kann optimal an die Bedürfnisse der internationalen Märkte angepasst werden. Abgerundet wird das Angebot durch das comfort line-Modell almex.optima cl, das mit zusätzlichen integrierten Features, einem vertikal verstellbaren Fahrerdisplay und erweiterten Schnittstellen höchsten Anforderungen genügt. Damit ist das Unternehmen für die fortschreitende Internationalisierung gut aufgestellt.

Almex hat in den letzten Jahren vorwiegend in Europa mehr als 20.000 elektronische Bordrechner mit Ticketdrucker verkauft. Eine der größten Installationen war die Ausstattung der Hälfte aller Linienbusse in Schottland mit einer ITSO-fähigen Ticketinglösung.

Der Geschäftsbereich Almex der Höft & Wessel-Gruppe gehört in Europa zu den führenden Anbietern von Ticketing- und Telematiksystemen für den öffentlichen Personenverkehr sowie Kommunikationslösungen für Eisenbahngesellschaften.

Pressefach mit Fotos vom almex.optima bl: http://www.presseportal.de/pm/12945/hoeft_wessel_ag/

Almex auf der - Eurobus-Expo, NEC, Birmingham 2.-4. Nov. 2010, Halle 5, Stand 5/T164 - TranspoQuip Latin America, São Paulo, Brasilien 10.-12.Nov. 2010,    German Pavilion

Die Höft & Wessel-Gruppe ist der technologisch führende IT Hard- und Softwarespezialist für Ticketing, Parking und mobile Lösungen in Deutschland. 1978 von den beiden gleichnamigen Unternehmern gegründet, hat sich die seit 1998 börsennotierte Gesellschaft zu einer Unternehmensgruppe mit einem Umsatz von knapp EUR 100 Mio. und 500 Mitarbeitern entwickelt. Die Hauptstandorte sind Hannover und Swindon westlich von London. In dem für die technologische Ausrichtung wichtigen Bereich Forschung und Entwicklung, in dem mehr als ein Drittel der Beschäftigten arbeitet, liegt das jährliche Investitionsvolumen bei rund 10 Prozent gemessen am Umsatz. Im Rahmen einer Internationalisierungsstrategie setzt die im Business-to-Business tätige Unternehmensgruppe bereits mehr als 50 Prozent im Ausland um.

Bilder zur Meldung: ---------------------------------------------- http://resources.euroadhoc.com/us/79xY7pzH

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Höft & Wessel AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Arnd Fritzemeier
Tel.: +49-511-6102-300
E-Mail: PR@hoeft-wessel.com

Branche: Technologie
ISIN:      DE0006011000
WKN:        601100
Index:    TecDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              Hannover / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Höft & Wessel AG

Das könnte Sie auch interessieren: