Pestalozzi + Co AG

Startschuss für den Pestalozzi Stiftepriis

Startschuss für den Pestalozzi Stiftepriis
Die Pestalozzi Gruppe verleiht am 28. Oktober in der Deutschschweiz und am 4. November zum ersten Mal auch in der französischsprachigen Schweiz den begehrten Stiftepriis. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100019249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Ein Dokument

Dietikon (ots) - Die Pestalozzi Gruppe verleiht am 28. Oktober in der Deutschschweiz und am 4. November zum ersten Mal auch in der französischsprachigen Schweiz den begehrten Stiftepriis. Die Handelsgruppe freut sich, auch dieses Jahr wieder die besten Lehrabgänger auszuzeichnen.

Nachwuchs fördern und Traditionen bewahren! Seit über 30 Jahren überreicht die Pestalozzi + Co AG den Stiftepriis an die besten Absolventinnen und Absolventen der Lehrberufe im Bereich Gebäudetechnik, Metallbau, Metallverarbeitung und Haustechnik. Und seit mehr als 30 Jahren tut sie dies aus vollster Überzeugung.

Als spezialisierte Handelsgruppe und als Dienstleister für das Baugewerbe und die Industrie ist es ein primäres Anliegen der Pestalozzi Gruppe, ihren Kunden ein zuverlässiger, kompetenter und naher Partner zu sein. Mit einem innovativen Vollsortimenten und Dienstleistungen geht sie mit einem Höchstmass an Zuverlässigkeit und Spitzenqualität zu fairen Preisen auf ihre Kunden zu. Dazu verpflichtet sie sich als 250-jähriges, gesundes Schweizer Familienunternehmen - heute und in Zukunft.

Und in die Zukunft glaubt die Pestalozzi Gruppe. Der stetige Austausch zwischen erfahrenen und neuen Arbeitskräften und das damit verbundene dynamische Zusammenspiel zwischen den Generationen schafft die ideale Voraussetzung für Erfolg. Denn nur wo bestehendes Know-how und frische, innovative Ideen sich kreativ und produktiv verbinden, entstehen nachhaltige Lösungen. Genau da setzt der Stiftepriis an.

Neben der begehrten Auszeichnung bietet der Pestalozzi Stiftepriis aber weit mehr als nur Ruhm und Ehre. Der Preis ist für die Gewinnerinnen und Gewinner eine zusätzliche Möglichkeit sich auf dem Arbeitsmarkt zu verkaufen. Denn die Ausgezeichneten werden in der Presse publiziert und erhalten somit eine Plattform in der regionalen Medienlandschaft. Und auch die Lehrfirmen profitieren und stärken ihren guten Ruf als Ausbildungsstätten.

Weitere Informationen zum Preis finden Sie unter www.stiftepriis.pestalozzi.com.

Kontakt:

Sarah Steiner

Kommunikationsverantwortliche

Pestalozzi + Co AG
Riedstrasse 1, Postfach
CH-8953 Dietikon
Tel. +41 44 743 23 45
sarah.steiner@pestalozzi.com

www.pestalozzi.com
www.stiftepriis.pestalozzi.com


Das könnte Sie auch interessieren: