Bluegiga Technologies

Bluegiga kündigt neue, fortgeschrittene Funktionen und Unterstützung für Wi-Fi-Modul WF121an

München (ots/PRNewswire) - Auf der Electronica-Messe in München kündigt Bluegiga Technologies [http://www.bluegiga.com/], ein führender Anbieter von Bluetooth- und Wi-Fi-Konnektivitätsmodulen, heute die kurz bevorstehende Herausgabe der Wi-Fi-Software 1.3 für das WF121-Modul der Firma an.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20141110/157605LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20141110/157605LOGO]

Neue Funktionen und andere Verbesserungen machen das WF121-Modul insgesamt besser nutzbar. Version 1.3 wird ab dem 30.11. herunterladbar sein und weist folgende Verbesserungen auf:

--  Support für WPA2-Verschlüsselung
--  Support von TSL/SSL
--  SD-Karten-Support
--  Verbesserungen am Webserver für komplexere Onboard-Webseiten
--  Verbesserungen an der Ethernet-Überbrückung für den Client- und
    AP-Modus
 

"Wir sind sehr erfreut, unseren WF121-Kunden Version 1.3 zu bringen. Wir haben uns zu konstanter Innovation verpflichtet und decken mit diesen Verbesserungen eine spezifische Marktnachfrage ab, indem wir den Abnehmern unserer Wi-Fi-Module beispiellos einfache Nutzung, Datenintegrität und Konnektivität liefern", sagte Mikko Savolainen, Vizepräsident für Produktmanagement.

Bluegigas Wi-Fi-Module sind ideal für eingebettete Applikationen, die zuverlässige, weit reichende Wi-Fi-Konnektivität in einem leicht zu integrierenden, an der Oberfläche montierbaren Paket erfordern. Bluegigas WF121 ist ein unabhängiges Wi-Fi-Modul mit voll integriertem 2.4GHz 802.11 b/g/n-Funk, TCP/IP-Stack und einem 32-bit-Mikrocontroller (MCU) für Anwendungen, die einfache, kostengünstige und energiesparende drahtlose IP-Konnektivität verlangen. Es bietet außerdem flexible periphere Schnittstellen wie SPI, I2C, ADC und GPIO zum direkten Anschluss verschiedener peripherer Geräte an das Wi-Fi-Modul WF121.

Das Wi-Fi-Modul WF121 unterstützt mit seinem 32-bit-MCU außerdem Endbenutzer-Anwendungen unter Nutzung der einfachen Bluegiga-Skriptsprache BGScript(TM) und kostenlosen Entwicklungswerkzeugen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit eines weiteren MCU und wird Endbenutzern ermöglicht, kleinere und kostengünstigere Wi-Fi-Geräte zu entwickeln. Falls benötigt, kann das WF121 auch mit einer externen MCU unter Nutzung von Bluegigas BGAPI-Binärbefehl-API eingesetzt werden. Der 802.11-Zugriffspunkt und die HTTP-Serverfunktionalität sind für leichte Konfiguration und direkte Verbindung mit Telefonen, Tablets und PCs vorgesehen.

Um mehr zu erfahren, kommen Sie am Bluegiga-Stand A4-460 auf der Electronica [http://10times.com/electronica-germany] vorbei.

Informationen zu Bluegiga Bluegiga ist ein Anbieter von innovativen und einfach zu bedienenden Kurzstrecken-Konnektivitätslösungen für OEMs, Gerätehersteller und Systemintegratoren. Derzeit beinhaltet unser Technologieportfolio Bluetooth und Wi-Fi. Unsere Produkte umfassen ein breitgefächertes Angebot an Wireless-Modulen, von Bluetooth Smart-Modulen mit besonders niedrigem Stromverbrauch bis hin zu hochmodernen Bluetooth Classic- und Wi-Fi-Produkten für Langstrecken. Bluegiga wurde 2000 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Espoo, Finnland und betreibt Verkaufs- und Kundendienstbüros in Atlanta, Georgia, USA und Hongkong, China. Unsere Produkte sind weltweit in mehr als 70 Ländern über ein umfangreiches Vertriebsnetz mit mehr als 50 Partnern verfügbar. Für nähere Informationen besuchen Sie www.bluegiga.com [http://www.bluegiga.com/] oder kontaktieren Sie uns auf Twitter unter @bluegiga oder auf Linkedin [https://www.linkedin.com/company/bluegiga-technologies].

Medienkontakt: Erin Bocherer ebocherer@trevelinokeller.com[mailto:ebocherer@trevelinokeller.com] +1-678-294-2258

Web site: http://www.bluegiga.com/

 


Das könnte Sie auch interessieren: