FONDATION FRANZ WEBER

Helvetia Nostra begrüsst die Ablehnung des Projekts Safetycar Jura in Vendlincourt (Ajoie) durch das Bundesgericht

Montreux (ots) - Mit Erleichterung und Genugtuung reagiert Helvetia Nostra auf den Entscheid des Bundesgerichts, ihrem Rekurs gegen den Beschluss des Kantonsgerichts Jura vom 18. Juli 2009 stattzugeben, ein Beschluss, der den Sondernutzungsplan «Sur la Charmille» und dadurch den Bau eines Automobil Rundkurses in der Gemeinde Vendlincourt bewilligte.

Die Ablehnung durch das Bundesgericht dieses von zahlreichen Bewohnern der Ajoie bekämpften Projekts stützt den Schutz der Umwelt, der Biodiversität und der Landesversorgung und erteilt den rein ökonomischen Interessen der Promotoren eine Abfuhr.

Der Beschluss des Bundesgerichts folgt ebenfalls dem Willen des Ständerats vom 16. März 2011, auf eine parlamentarische Initiative, die das Verbot von Rundstreckenrennen in der Schweiz abschaffen wollte, nicht einzutreten.

Helvetia Nostra begrüsst den Beschluss des Bundesgerichts mit Freude und Dankbarkeit.

Kontakt:

Judith Weber, Tel: +41 (0)21 964 24 24/ 964 37 37, Fax: +41 (0)21 964
57 36, ffw@ffw.ch, www.ffw.ch


Das könnte Sie auch interessieren: