FONDATION FRANZ WEBER

Bedrohte Berner Jungbären: Stiftung Franz Weber hält für Urs und Berna eine neue Heimat bereit

    Montreux (ots) - Gestern Mittwoch, 21. Juli 2010, konnte die Fondation Franz Weber der Direktion des Berner Bärenparks die freudige Mitteilung machen, dass sie für die beiden bedrohten Jungbären einen wunderbaren Dauerplatz in der Normandie gefunden habe und zwar im renommierten und der Stiftung bestens bekannten Tierpark "Refuge de l'Arche", F - 53200 Château-Gontier. Es handelt sich um ein natürliches, bebuschtes, hügeliges Revier von 15'000 m2 Fläche. (Erinnern wir daran, dass die Fondation Franz Weber im März 2008 einen aus grausamer achtjähriger Gefangenschaft befreiten bosnischen Braunbären von Prijedor nach der Normandie ins "Refuge de l'Arche" überführen konnte, wo er heute ein glückliches Bärenleben geniesst.)

    Antwort des Kurators des Berner Bärenparks: "Es freut mich sehr, dass ich Ihre Angaben als definitive Möglichkeit für die Abgabe bzw. Übernahme der Bären ansehen kann; damit ist deren Überleben schon mal gesichert."

    Montreux, 22. Juli 2010 FONDATION FRANZ WEBER

Kontakt:
Auskunft:

Fondation Franz Weber
Judith Weber
Büro        021 964 24 24
Mobil      079 679 54 15
ffw@ffw.ch
www.ffw.ch



Weitere Meldungen: FONDATION FRANZ WEBER

Das könnte Sie auch interessieren: