Airport City Development Co., Ltd.

Airport Cities World Conference and Exhibition 2010 in Peking eröffnet

    Peking, April 22, 2010 (ots/PRNewswire) - Airport City Development, Ltd. (ACL) gab heute bekannt, dass die 10. Airport Cities World Conference and Exhibition (ACE 2010) offiziell im China World Hotel in Peking eröffnet wurde. Die vom 21. bis 23. April stattfindende dreitägige Veranstaltung versammelt mehr als 500 Fachbesucher aus rund 50 verschiedenen Ländern. Die Besucher werden dort an Diskussionen teilnehmen und sich über ihre Erfahrungen in der Branche, vor allem aber auch über zukünftige Entwicklungstendenzen austauschen. Die angesehene Veranstaltung findet heuer zum ersten Mal auf dem chinesischen Festland statt.

      (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100421/CNW019 )
      (Logo: http://www.prnasia.com/sa/2010/04/19/20100419209616.jpg )
      (Logo: http://www.prnasia.com/sa/2010/04/19/20100419598446.jpg )

    Desmond Shum, Vice Chairman und CEO von ACL berichtete: "Es ist uns eine grosse Ehre und Freude, Gastgeber der ACE 2010 zu sein. Diese Konferenz zeigt unseren Kollegen aus anderen Ländern das enorme Entwicklungspotential, über das die luftfahrtbezogene Wirtschaft in Peking und Nordchina verfügt. Wir hoffen, dass die Konferenz die Kommunikation zwischen den Entscheidungsträgern der inländischen Flughäfen und ihrer internationalen Pendants fördert, damit sie die Entwicklung der globalen Airport-City-Branche gemeinsam vorantreiben."

    Um den Konferenzteilnehmern ein Bild von der rasant wachsenden chinesischen Wirtschaft und dem nicht weniger blühenden Luftfahrtsektor zu vermitteln, wurden sie von ACL, dem Gastgeber der Konferenz, zu einem Besuch der Beijing Airport Economic Zone eingeladen, wodurch sie ein besseres Verständnis der Beijing Airport City und einen Eindruck von ihrem enormen Potential erhalten sollen.

    Mit einer Reihe von Projekten hat ACL die Beijing Airport City geschaffen. Eines dieser Projekte war der ACLP, der erste Flughafen-Logistikpark in der Freihandelszone Tianzhu. Durch seine One-Stop-Zollabfertigung und sein Bonded-Logistics-Geschäftsmodell ermöglicht der ACLP den Unternehmen mehr Effizienz bei der Logistikabwicklung sowie sowie geringere Betriebskosten. ACL hofft, dass der Erfolg des ACLP dazu beiträgt, Peking in eine logistische Drehscheibe der internationalen Luftfahrt zu verwandeln, die ihre Erfahrungen wiederum mit anderen Luftfahrtknoten in China teilen kann, um gemeinsam mit diesen dem rasanten Wachstum einer luftfahrtbezogenen Wirtschaft in China noch weiteren Antrieb zu verleihen.

    Prof. John D Kasarda, ein Airport-City-Pionier und Leiter des Kenan Institute of Private Enterprise der University of North Carolina in Chapel Hill, Tan Sri Bashir Ahmad, President des Airports Council International Asia-Pacific, Gao Shiqing, Vice General Manager der Beijing Capital Airport Group, Prof. Cao Yunchun, Direktor des Airport Economy Institute der Civil Aviation University of China sowie weitere Fachleute aus aller Welt werden an der Konferenz teilnehmen, Vorträge halten und sich über die verschiedenen Themen der Konferenz austauschen.

    Ansprechpartner:

      ACL
      Li Bei/Alice Chen
      +86-10-6563-2975/77
      libei@airportcity.cn / chenjing@airportcity.cn
      Ogilvy
      Toni Chan
      +86-10-8520-3058
      toni.chan@ogilvy.com

ots Originaltext: Airport City Development Co., Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Li Bei oder Alice Chen,
+86-10-6563-2975/77,libei@airportcity.cn, chenjing@airportcity.cn,
oder Toni Chan,+86-10-8520-3058 oder toni.chan@ogilvy.com, beide bei
ACL



Weitere Meldungen: Airport City Development Co., Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: