SWISS EXCELLENCE FORUM

TQM Forum Schweiz verleiht den Swiss Award for Business Ethics

    Luzern (ots) - In Zusammenarbeit mit dem Verein Swiss Code of Ethics und CASH verleiht das TQM Forum Schweiz erstmals den Swiss Award for Business Ethics. Die Auszeichnung konnte der Verband Schweizerische Türenbranche (VST) im Rahmen der "Business Excellence 2005" vom 25. Oktober 2005 im KKL in Luzern für sein Tropenholzabkommen mit Greenpeace und WWF entgegen nehmen.

    Am 25. Oktober fand im KKL in Luzern unter dem Titel "Innovation als Zukunftssicherung" die Schweizer Fachtagung "Business Excellence 2005" des TQM Forum Schweiz statt. Referenten:

    - Carsten Schloter, CEO Swisscom Mobile AG
    - Günter F. Kelm, VR-Präsident Geberit AG
    - Sandrine Gostanian, Initiantin und Geschäftsleiterin
        Kindercity AG
    - Prof. Dr. Peter Gross, Prof. für Soziologie, Universität
        St. Gallen

    Swiss Award for Business Ethics

    Mit dem Award werden herausragende ethische Leistungen ausgezeichnet, die im Bereich der Wirtschaft neue Massstäbe setzen und als Vorbild dienen, wie sich ökonomische und ethische Kriterien in der Wirtschaft komplementär ergänzen lassen. Unter den eingereichten Bewerbungen wurden 5 Projekte nominiert:

    - Chiquita (Pilotprojekt mit der Migros zur Wiederaufforstung von
        Tropenholz)

    - Intrum Jusitita AG (Kampagne zur Eindämmung der
        Jugendverschuldung)

    - S&B Institut für Berufs- und Lebensgestaltung (Projekt zur
        Vorbereitung auf den zunehmend schnelleren Wandel und seine      
        Folgen im Arbeitsmarkt)

    - Suva (Projekt zur Wiedereingliederung Rekonvaleszenter in den
        Arbeitsprozess)

    - Verband Schweizerische Türenbranche VST (Projekt gegen den
        Raubbau in tropischen Wäldern).

    Mit dem Ethic Award wurde der Verband Schweizerische Türenbranche (VST) für sein Tropenholzabkommen mit den NGO's Greenpeace Schweiz und WWF Schweiz ausgezeichnet.

    Die Jury setzt sich nachfolgend zusammen:

    - Paola Ghillani, Paola Ghillani & Friends
    - Anton Lauber, CEO Schurter AG, Präsident TQM Forum Schweiz
    - Dr. Klaus Peter Rippe, GL Ethik im Diskurs, Zürich
    - Prof. Dr. Hans Ruh, VR-Präsident Blue Value AG, Zürich
    - Simonetta Sommaruga, Ständerätin
    - Prof. Dr. Peter Schaber, Ethik-Zentrum der Universität Zürich
    - Dr. Christoph Weber-Berg, Leiter Fachstelle Kirche und
        Wirtschaft, Zürich

    Organisationen, die sich mit vergleichbaren Projekten beschäftigen haben die Möglichkeit, Ihre Bewerbung für den "Swiss Award for Business Ethics" 2006 bis Ende April an das TQM Forum Schweiz zu senden. Informationen unter www.tqm-forum.ch oder Tel. 041 417 10 16.

    Der Award wird anlässlich der Business Excellence 2006 vom 25. Oktober im KKL in Luzern verliehen.

ots Originaltext: TQM Forum Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
TQM Forum Schweiz
Ruth Buholzer
Töpferstrasse 10
6004 Luzern
Tel. +41/(0)41/417'10'16



Weitere Meldungen: SWISS EXCELLENCE FORUM

Das könnte Sie auch interessieren: