Data Modul AG

EANS-News: Data Modul AG mit starkem Auftragseingang im 3. Quartal 2012


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Quartalsbericht

Utl.: Umsatzplus im Bereich Systeme bei 20,9 %


München (euro adhoc) - Die Münchner DATA MODUL AG ist der größte unabhängige
Display-
Technologiepartner in Europa. Allerneueste Displaylösungen, Embedded-Systeme
und Easy-Touch-Technologien von DATA MODUL sind weltweit in Elektronik-
Industrieanwendungen und Informationssystemen zu finden, die einen hohen
Qualitätsstandard erfordern.

DATA MODUL hat die positive Tendenz der ersten beiden Quartale auch im dritten
Quartal bestätigt. Die kontinuierliche Entwicklung unseres Geschäftsmodells zum
Anbieter intelligenter Systemlösungen ist vielversprechend. Ist doch der
Auftragseingang im dritten Quartal um 11,4 % auf 37,2 Mio. Euro gestiegen. Der
Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal leicht auf 35,2 Mio. Euro. Das
EBIT beträgt für das dritte Quartal des laufenden Jahres 2,2 Mio. Euro und für
die ersten neun Monate des laufenden Jahres 7,3 Mio. Euro. Das Periodenergebnis
stieg deutlich und erreichte im dritten Quartal 2012 einen Wert von 2,9 Mio.
Euro (i.Vj. 1,6 Mio. Euro) und in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres
6,4 Mio. Euro (i.Vj. 5,2 Mio. Euro). Das Ergebnis pro Aktie beträgt im dritten
Quartal des laufenden Jahres 0,82 Euro (i.Vj. 0,46 Euro) und in den ersten neun
Monaten des laufenden Jahres 1,83 Euro (i.Vj. 1,47 Euro).


Konzernkennzahlen der Data Modul AG gemäß IFRS

|                |Juli-Sept|Juli-Sept|Verände- |Jan.-Sept|Jan.-Sept|Verände- |
|in Mio. EUR     |2012     |2011     | rung %  |2012     |2011     | rung  % |
|Umsatz gesamt   |35,2     |35,1     |0,3      |105,7    |105,0    |0,7      |
|   Displays     |19,0     |21,7     |-12,4    |59,5     |65,0     |-8,5     |
|   Systeme      |16,2     |13,4     |20,9     |46,2     |40,0     |15,5     |
|Auftragseingang |37,2     |33,4     |11,4     |119,4    |112,4    |6,2      |
|Auftragsbestand |83,7     |77,0     |8,7      |83,7     |77,0     |8,7      |
|EBIT            |2,2      |2,6      |-15,4    |7,3      |7,5      |-2,7     |
|EBIT-Rendite    |6,3 %    |7,4 %    |-14,9    |6,9 %    |7,1 %    |-2,8     |
|EBT             |2,1      |2,4      |-12,5    |7,0      |7,1      |-1,4     |
|Periodenergebnis|2,9      |1,6      |81,3     |6,4      |5,2      |23,1     |
|Investitionen   |0,8      |0,3      |166,7    |2,0      |1,2      |66,7     |
|Mitarbeiter     |322      |299      |7,7      |322      |299      |7,7      |
|Ergebnis/Aktie  |0,82     |0,46     |78,3     |1,83     |1,47     |24,5     |
|(EUR)           |         |         |         |         |         |         |

Trotz einer eher zurückhaltenden Gesamtentwicklung der Weltmärkte, erwarten wir
für DATA MODUL für das laufende Jahr einen Umsatz auf Vorjahresniveau. Wir
sehen uns sehr gut positioniert und besitzen eine große Unabhängigkeit von
einzelnen Märkten und können somit Volatilitäten sehr gut ausgleichen. Wir
werden dabei von den positiven Entwicklungen in den für uns wichtigsten Märkten
in den USA und Deutschland profitieren, die das schwache Geschäftsumfeld im
Süden Europas kompensieren müssen. DATA MODUL wird auch im Geschäftsjahr 2012
intensiv in Forschung und Entwicklung investieren sowie den Produktions- und
Logistikstandort Weikersheim für das zukünftige Wachstum ausbauen. Auch wenn
diese Investitionen das Ergebnis möglicherweise kurzfristig beeinflussen
werden, legen wir damit den Grundstein für eine sehr erfolgreiche Zukunft.

Von dieser positiven Zukunft werden auch unsere Aktionäre weiter profitieren,
bietet doch die aktuelle Geschäftsentwicklung sowie der generelle Zuspruch von
Analysten und Investoren eindeutig Aufwärtspotenzial in unserer
Marktkapitalisierung.


Der Vorstand
München, den 8. November 2012
-----------------------

Presseinformation


Rückfragehinweis:
Barbara Lederer
Tel.: +49 (0)89 56017-105
E-Mail: barbara.lederer@data-modul.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Data Modul AG
             Landsberger Str. 322
             D-80687  München
Telefon:     +49(0)89-56017-0
FAX:         +49 (0)89 56017-102
Email:    info@data-modul.com
WWW:      http://www.data-modul.com
Branche:     Technologie
ISIN:        DE0005498901
Indizes:     CDAX, Prime All Share
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter
             Markt: München, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: