Data Modul AG

EANS-News: Data Modul AG im 1. Quartal 2011 mit zweistelligem Wachstum

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Quartalsbericht

München (euro adhoc) - • EBIT 2,1 Mio. EUR + 40 %

• Umsatz 34,5 Mio. EUR + 22,3 %
    • Auftragseingang 41,5 Mio. EUR + 40,7 %

Für Data Modul AG in München, den europäischen Marktführer im Bereich der 

Displaytechnik, war das erste Quartal 2011, wie schon das gesamte Geschäftsjahr 2010, gekennzeichnet vom allgemeinen Wirtschaftsaufschwung. Der Umsatz erhöhte sich im ersten Quartal 2011 um 22,3 % auf 34,5 Mio. Euro (i.Vj. 28,2 Mio. Euro). Dabei erzielte der Geschäftsbereich Displays einen Umsatz von 21,7 Mio. Euro (i.Vj. 16,8 Mio. Euro) und der Geschäftsbereich Systeme 12,8 Mio. Euro (i.Vj. 11,4 Mio. Euro). Der Auftragseingang erhöhte sich im ersten Quartal um 40,7 % auf 41,5 Mio. Euro (i.Vj. 29,5 Mio. Euro). Der Auftragsbestand beläuft sich auf 74,9 Mio. Euro (i.Vj. 65,1 Mio. Euro). Die Exportquote belief sich in den ersten drei Monaten 2011 auf 33,1 % (i.Vj. 30,7 %). Das EBIT erhöhte sich im ersten Quartal 2011 um 40 % auf 2,1 Mio. Euro (i.Vj. 1,5 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss beläuft sich im gleichen Zeitraum auf 1,4 Mio. Euro (i.Vj. 0,9 Mio. Euro) woraus sich ein Ergebnis je Aktie von 0,39 Euro in den ersten drei Monaten 2011 im Vergleich zu 0,30 Euro im Vergleichszeitraum 2010 ergibt. Hierbei ist zu beachten, dass sich die Aktienanzahl im Mai 2010 um 10% erhöhte. Aufgrund einer Änderung in der Struktur der internen Organisation, hat sich auch die Zusammensetzung und Benennung der berichtspflichtigen Segmente geändert. Die Geschäftstätigkeit untergliedert sich nunmehr in die beiden Geschäftssegmente Displays und Systeme. Die entsprechenden Informationen für frühere Berichtsperioden wurden daher an die neue Struktur angepasst.

Konzernkennzahlen der Data Modul AG gemäß IFRS

|                              |Jan.- März    |Jan. - März   |Veränderung |
|                              |2011          |2010          |            |
|Umsatz (Mio. EUR)             |34,5          |28,2          |+ 22,3 %    |
| - Displays  (Mio. EUR)       |21,7          |16,8          |+ 29,2 %    |
| - Systeme (Mio. EUR)         |12,8          |11,4          |+ 12,3 %    |
|Auftragseingang (Mio. EUR)    |41,5          |29,5          |+ 40,7 %    |
|Auftragsbestand (Mio. EUR)    |74,9          |65,1          |+ 15,1 %    |
|EBIT (Mio. EUR)               |2,1           |1,5           |+ 40,0 %    |
|Jahresüberschuss (Mio. EUR)   |1,4           |0,9           |+ 55,6 %    |
|Ergebnis pro Aktie (EUR)      |0,39          |0,30          |+ 30,0 %    |
|Investitionen (Mio. EUR)      |0,4           |0,2           |+ 50,0 %    |
|Mitarbeiter                   |289           |270           |+ 7,0 %     | 

Für die Data Modul erwarten wir deutliches Umsatzwachstum sowie ein deutlich positives Ergebnis für das Geschäftsjahr 2011, sollten keine Sondereinflüsse auftreten. Wir werden dabei vom allgemeinen Aufschwung in den für uns wichtigsten Märkten in USA und Europa sowie der weiteren Integration unserer Tochter Conrac profitieren. Wir werden uns verstärkt darauf fokussieren, maßgeschneiderte Systeme und Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln. Parallel dazu haben wir unser Portfolio auf Märkte ausgerichtet, die weniger schwankungsanfällig sind, dafür aber höhere und vor allem nachhaltige Profitabilität bieten.

Der Vorstand München, den 9. Mai 2011 -----------------------

Presseinformation

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Barbara Lederer
Tel.: +49 (0)89 56017-105
E-Mail: barbara.lederer@data-modul.com

Branche: Technologie
ISIN: DE0005498901
WKN: 549890
Index: CDAX, Prime All Share
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Regulierter Markt



Weitere Meldungen: Data Modul AG

Das könnte Sie auch interessieren: