CPL Pharma Lager und Vertrieb GmbH

CPL übernimmt Vertrieb für WICK Pharma in Österreich

Frankfurt am Main (ots) - CPL Pharma Lager und Vertrieb GmbH liefert Produkte von WICK Pharma nun auch in Österreich aus / Pharmahersteller profitiert von einheitlicher Vertriebssteuerung und Lagerkonsolidierung Seit Dezember beliefert die CPL Pharma Lager und Vertrieb GmbH österreichische Apotheken und Großhändler mit den Produkten von WICK Pharma, einem Tochterunternehmen von Procter & Gamble. In Deutschland distribuiert die CPL bereits seit 2006 die Präparate und unterstützt den Pharmahersteller mit einem breiten Serviceangebot. Mit der Ausweitung der CPL-Lieferungen im österreichischen Raum kann der Vertrieb nun grenzüberschreitend gesteuert werden. Auch die bisher getrennten Warenlager für den österreichischen und deutschen Markt sind ab sofort im Distributionszentrum der CPL in Flieden bei Fulda zentral unter einem Dach vereint. Im Zuge der Konsolidierung wird auch der Order-Entry-Prozess standardisiert und dadurch der Kundenservice optimiert. Kurzfassung 1.018 Zeichen (inkl. Leerzeichen) Die Langfassung dieser Meldung sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.cplpharma.de Über CPL Die CPL Pharma Lager und Vertrieb GmbH bietet maßgeschneiderte Logistiklösungen für die Healthcare- und Pharma-Industrie. Entlang der Lieferkette übernimmt das Unternehmen für die Kunden einzelne Teilprozesse bis hin zur gesamten Logistik. Die CPL vereinfacht komplexe logistische Prozesse und erhöht gleichzeitig die Servicequalität für ihre Kunden. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt ist eine Tochtergesellschaft der Andreae-Noris Zahn AG (ANZAG) und erzielte im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 325 Mio. Euro. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Healthcare- und Pharmalogistik hat das Unternehmen logistische Lösungen entwickelt, die genau den Bedürfnissen der Hersteller entsprechen. Als Tochterunternehmen der ANZAG greift die CPL auf die Geschäftsbeziehungen zu 21.600 Apotheken in ganz Deutschland zurück. Über ein integriertes Mikrologistiksystem mit einem Zentrallager in Flieden bei Fulda und bundesweit 24 Distributionszentren in den ANZAG-Niederlassungen stellt die CPL eine Verkürzung der Lieferzeit auf bis zu zwei Stunden sicher. Pressekontakt: Thomas Graf Telefon: +49 (0) 69 7 92 03-124 Fax: +49 (0) 69 7 92 03-429 Mobil: +49 (0) 171 5 53 11 80 E-Mail: thomas.graf@cplpharma.de

Das könnte Sie auch interessieren: