Schweizer Tierschutz STS

In Sachen Häslihof Abtwil
Stellungnahme Schweizer Tierschutz STS

Basel (ots) - Für den Schweizer Tierschutz STS hat das Wohl der Tiere auf dem Häslihof erste Priorität. Die seit dem 1. Mai 2017 laufende Hilfe für die Häsli in Abtwil durch den Schweizer Tierschutz STS und den Tierschutzverein Zug wird weitergeführt. Die Versorgung und auch die tierärztliche Betreuung der Kaninchen auf dem Areal des Häslihof ist so sichergestellt. Zudem ist der STS in Kontakt mit dem Veterinäramt des Kantons Aargau. Eine gemeinsame Begehung und Beurteilung der Situation vor Ort ist bereits geplant und findet in den nächsten Tagen statt.

Es steht ausser Zweifel, dass Gewalt oder deren Androhung, nie ein Mittel sein darf zur Duchsetzung von Anliegen des Tierschutzes. Ueber das weitere Vorgehen zum Wohl der vielen Kaninchen wird der Schweizer Tierschutz STS die Oeffentlichkeit weiterhin informieren.

Kontakt:

Helen Sandmeier
Medienstelle Schweizer Tierschutz STS
Telefon 079 357 32 04
media@tierschutz.com



Das könnte Sie auch interessieren: