ELCA Informatik AG

Neue Eigentümer und neuer CEO für ELCA und SecuTix (BILD)

ELCA. Daniel Gorostidi und Cédric Moret, 12. Februar 2015. Copyright: Jean-Bernard Sieber / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100018960 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ELCA Informatik AG/Jean-Bernard Sieber"

Zürich (ots) - Nach einem weiteren erfolgreichen Geschäftsjahr gibt Daniel Gorostidi, Inhaber und CEO der ELCA-Gruppe, zum 31. März 2015 die Unternehmensführung und seine Eigentumsanteile ab, um sich künftig auf seine Rolle als Verwaltungsratspräsident zu konzentrieren.

Eine Gruppe von Schweizer Privatinvestoren und Unternehmern, vertreten durch Cédric Moret als neuem CEO, hat die ELCA-Gruppe gekauft. Die langjährige, erfahrene Geschäftsleitung von ELCA und SecuTix bleibt erhalten und wird ausserdem mit dem neuen COO Ferruccio Lagutaine verstärkt.

Seit 1993 leitet Daniel Gorostidi erfolgreich als CEO die ELCA-Gruppe, bestehend aus ELCA Informatique SA und SecuTix SA. Unter seiner Führung ist die Gruppe stetig gewachsen und erzielte im Jahr 2014 einen Umsatz von mehr als 100 Millionen Schweizer Franken. Aktuell beschäftigt die ELCA-Gruppe über 700 Mitarbeiter in vier Ländern.

Im Rahmen seiner lang geplanten Nachfolgeregelung strebte Daniel Gorostidi eine Schweizerische Lösung an, damit das Unternehmen weiter unabhängig bleibt und den eingeschlagenen Wachstumspfad weiter ausbauen kann. Am 31. März 2015 übergibt Daniel Gorostidi die Eigentümerschaft von ELCA und SecuTix an die neue Geschäftsleitung und an eine Gruppe Schweizer Privatinvestoren und Unternehmer. Daniel Gorostidi übernimmt den Posten des Verwaltungsratsvorsitzenden der neuen Holdinggesellschaft. Alle Parteien haben Stillschweigen über die finanziellen Details zum Kauf vereinbart.

Cédric Moret wird neuer CEO

Der gebürtige Schweizer Cédric Moret übernimmt zum 31. März 2015 die Rolle des CEO. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Marketing und Beratung auf internationaler Ebene. Er hatte bereits mehrere Führungspositionen inne, zunächst bei Procter & Gamble und später dann bei McKinsey & Company, wo er zuletzt Partner war. Cédric Moret hat Betriebswirtschaft an der Universität Lausanne studiert und verfügt über einen Master of Business Administration (MBA) der Harvard Business School.

Die neue Geschäftsleitung setzt sich zusammen aus Cédric Moret als CEO, dem seit elf Jahren bei ELCA als CFO tätigen Laurent Wassenberg sowie dem Verkaufsleiter Toni La Rosa, der auf eine 30-jährige Erfahrung im ICT-Bereich zurückblickt. Ferruccio Lagutaine wird die Geschäftsleitung ab dem 31. März als neuer COO verstärken. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im ICT-Bereich mit, die er bei Accenture und McKinsey & Company sammelte, wo er bis vor kurzem den Bereich «Business Technology» in der Schweiz leitete.

Weitere Informationen zur neuen Geschäftsleitung sowie Fotos finden Sie hier: https://www.elca.ch/de/neueeigentuemer

Kontakt:

Diane.Burda@elca.ch
PR-Verantwortliche
078 600 2156



Weitere Meldungen: ELCA Informatik AG

Das könnte Sie auch interessieren: