Constantin Film

RESIDENT EVIL: RETRIBUTION startet mit über 5000 3D-Kopien in China

München (ots) - Mit über 5000 3D-Kopien ist RESIDENT EVIL: RETRIBUTION gestern in den chinesischen Kinos gestartet. Der Film hat dort am ersten Tag bereits US$2,9 Millionen eingespielt und liegt damit 70 Prozent über den Starttag-Einnahmen des vierten Teils der Resident-Evil-Franchise in China.

Der gestrige Kinostart ist der letzte Höhepunkt und China das letzte Land der erfolgreichen internationalen Auswertung von RESIDENT EVIL: RETRIBUTION. Der fünfte Teil des außergewöhnlichen 3D-Action-Spektakels war in über 80 Ländern im Kino zu sehen und hat bis heute weltweit über US$225 Millionen eingespielt.

Paul W.S. Anderson kehrt für RESIDENT EVIL: RETRIBUTION zum dritten Mal auf den RESIDENT EVIL-Regiestuhl zurück. Erneut schrieb er auch wieder das Drehbuch und produzierte zusammen mit Jeremy Bolt, Robert Kulzer, Don Carmody und Samuel Hadida den apokalyptischen Thriller. Martin Moszkowicz ist Executive Producer, Victor Hadida Co-Produzent.

Film- und Bildmaterial stehen Ihnen unter www.constantinfilm.medianetworx.de zum Download zur Verfügung.

Kontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de


Weitere Meldungen: Constantin Film

Das könnte Sie auch interessieren: