Constantin Film

STEP UP: MIAMI HEAT 3D knackt die Millionengrenze

München (ots) - STEP UP: MIAMI HEAT 3D tanzte sich am vergangenen Wochenende über die Zuschauer-Millionengrenze! Somit reiht sich der Tanzfilm in die Riege der Besucher-Millionäre ein, was bislang nur 23 in diesem Jahr gestarteten Filmen gelungen ist. Der vierte Teil des erfolgreichen Tanz-Franchise hat bisher alleine in Deutschland ein Einspielergebnis von 9,9 Mio. Euro erreicht.

STEP UP, der erste Teil des Franchise, erreichte 2006 knapp 630.000 Besucher. Teil zwei STEP UP 2 THE STREETS lockte im Jahr 2008 890.000 Zuschauer in die Kinos. Der in neuester 3D Technologie gedrehte STEP UP 3D sahnte im Jahr 2010 richtig ab und verzauberte knapp über eine Million Besucher mit scharfen Moves und heißen Rhythmen.

In STEP UP: MIAMI HEAT 3D zeigen Amerikas beste Tänzer vor der einzigartigen, bunten Kulisse der Strandmetropole Miami ihr Können und erzählen eine Geschichte voll von Leidenschaft, Lebenslust und Lifestyle.

Mit von der Partie ist wieder Produzent Adam Shankman ("Catch me if you can", "Hairspray"), der bereits bei "Step Up" und "Step Up: 2 The Streets" als Produzent fungierte. Erstmals inszeniert von dem Tanzspezialisten Scott Speer, gibt STEP UP: MIAMI HEAT die Bühne frei für die beiden aufregenden Neuentdeckungen Ryan Guzman und Kathryn McCormack sowie für innovativste Flashmob-Choreographien, die in bestechendem 3D ihre volle Wirkung entfalten.

Kontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de



Weitere Meldungen: Constantin Film

Das könnte Sie auch interessieren: