Constantin Film

Constantin Film gibt vier neue Kinostart-Termine für 2012/2013 bekannt

München (ots) - Den Anfang machen knappe Outfits, heiße Rhythmen, innovative Moves - der revolutionärste Tanzfilm aller Zeiten kommt in diesem Sommer in die Kinos! STEP UP: MIAMI HEAT startet am 30. August 2012 (der alte Starttermin am 9. August 2012 ist somit nicht mehr gültig). Mit explosiven Choreographien, heißen Beats und jeder Menge Leidenschaft gehen die Tänzer dieses Mal gegen Immobilienhaie auf die Barrikaden. Mehr als 2,5 Millionen begeisterte Zuschauer fieberten bisher bei den STEP UP-Tanzabenteuern mit. Nun geht die weltweit erfolgreiche Tanzfilm-Reihe mit STEP UP: MIAMI HEAT in die vierte Runde und bringt die Kinosäle im Spätsommer zum Beben!

Nach dem großen Kinoerfolg von FÜNF FREUNDE, der bisher knapp eine Million Zuschauer begeisterte, setzen Constantin Film und SamFilm mit den Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton ihre Zusammenarbeit fort. Ein neues Abenteuer der berühmtesten Freunde der Welt nach den Jugendbuchklassikern von Enid Blyton kommt mit FÜNF FREUNDE 2 (AT) am 31. Januar 2013 in die Kinos.

Am 21. Februar 2013 startet 3096 (AT), die Verfilmung des Schicksals von Natascha Kampusch. Die Irin Antonia Campbell-Hughes ("Albert Nobbs", "Bright Star") wird Natascha Kampusch spielen. In der Rolle der jungen Natascha ist Amelia Pidgeon zu sehen. Der Däne Thure Lindhardt ("Illuminati", "Into the Wild") stellt ihren Peiniger Wolfgang Priklopil dar. Sherry Hormann ("Wüstenblume", "Anleitung zum Unglücklichsein") übernimmt die Regie des Films. Produzent ist Martin Moszkowicz, Vorstand Film und Fernsehen der Constantin Film. Die Kamera führt Michael Ballhaus ("Goodfellas", "Departed - Unter Feinden").

Ein weiterer Kinofilm, der in Zusammenarbeit mit den SamFilm Produzenten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton entsteht, kommt am 21. März 2013 auf die Leinwände. OSTWIND (AT) erzählt die Geschichte der 14-jährigen Rieke, die auf dem Gestüt ihrer Großmutter eine Verbindung zu dem unzähmbaren, als gefährlich geltenden Hengst Ostwind entwickelt und ihre besondere Begabung entdeckt, instinktiv mit Pferden zu kommunizieren. Die Regie übernimmt Katja von Garnier, die mit Ewa Karlström nach den Millionen-Erfolgen "Abgeschminkt" und "Bandits" bei OSTWIND erstmals wieder zusammenarbeitet.

Kontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de



Weitere Meldungen: Constantin Film

Das könnte Sie auch interessieren: