NTT Communications

NTT Com bringt Ethernet Virtual Private Line für Highspeed-Standverbindungen weltweit auf den Markt

Tokio (ots/PRNewswire) - NTT Communications Corporation (NTT Com) hat am 26. Juli die weltweite Markteinführung ihres Ethernet Virtual Private Line (EVPL)-Diensts, genannt Global Virtual Link, bekannt gegeben. Der in den USA durch NTT America erstmals 2006 eingeführte Dienst ist nun auch in Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Polen, Singapur, Spanien, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich über das weltweite Tier-1-IP-Netzwerk von NTT Com erhältlich, eines der weltweit grössten IP-Backbones.

Global Virtual Link integriert Wide Area Network (WAN)-Reichweite in bereits bestehende Ethernet-basierte Local Area Networks (LAN), um Kunden weltweit virtuelle Standverbindungen über das kostengünstige offene Netzwerk von NTT Com zu bieten. Kunden wie Content-Anbieter und Internetdienstanbieter können so nahtlose, direkte Verbindungen zwischen ihren Point of Presence (POP) und den Rechenzentren überall auf der Welt herstellen, wodurch stets grosse Datenmengen ausgetauscht werden können. Der Dienst erlaubt Bandbreiten von 100 Mbps bis 10 Gbps, wodurch die Reichweite und die Verlässlichkeit des globalen Tier-1 IP-Netzwerks von NTT Com erweitert wird und Datenspiegelungen, Übertragungen grosser Dateien und Datenbackups via Cloud Computing möglich sind.

Kunden können zwischen fester und variabler Rechnungsstellung oder sofortiger Bezahlung wählen.

Informationen zur NTT Communications Corporation

NTT Communications bietet seinen weltweiten Kunden eine breite Auswahl globaler Netzwerke, Management-Lösungen und IT-Diensten. Das Unternehmen geniesst einen guten Ruf bezüglich seiner verlässlichen, qualitativ hochwertigen Sicherheit, seiner Hosting-, Voice-, Daten- und IP-Dienste und für das Fachwissen bei in Managed Networks sowie die moderne IPv6-Transit-Technologie. Die umfangreiche Infrastruktur NTT Communications beinhaltet Arcstar (TM) Global IP-VPN und Global e-VLAN, ausserdem Tier-1 IP-Backbone, wodurch Partnerschaften in mehr als 150 Ländern mit den grössten Internetdienstanbietern und sichere Rechenzentren in Asien, Nordamerika und Europa möglich sind. NTT Communications ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Nippon Telegraph und Telephone Corporation, einem der grössten Telefonanbieter, der an den Börsen von Tokio, London und New York notiert ist. Besuchen Sie die Webseite http://www.ntt.com/index-e.html

Kontakt:

(Fr.) Rumi Ogawa oder (Fr.) Lina Chang, Abteilung GlobalBusiness, NTT
Communications Corporation, Tel.: +81-3-6733-8157 (bis 31.Juli 2011),
+81-3-6700-9105 (ab 1. August 2011), E-Mail:gin-marcom-gl@ntt.com



Weitere Meldungen: NTT Communications

Das könnte Sie auch interessieren: