Bisquiva Gmbh & Co. KG

Strategisch konsequent: Bahlsen zentralisiert sämtliche Prozesse und Zukunftsprojekte des Handelsmarkengeschäftes
Kompakte Perspektive: Neugründung der Bisquiva GmbH & Co. KG

Schneverdingen (ots) - Ab dem 1.1.2010 werden mit der Neugründung der Bisquiva GmbH und Co. KG mit Hauptsitz in Schneverdingen (Lüneburger Heide) sämtliche Produktionsprozesse, Verwaltungs- und Entwicklungsstrukturen sowie Zukunftskonzepte des Handelsmarkengeschäftes der Bahlsen GmbH & Co. KG umfassend zentralisiert und neu aufgestellt. Diese Maßnahme, so Bisquiva-Geschäftsführer Ralf van Deest, sei eine konsequente Weiterentwicklung und Professionalisierung im Geschäftsbereich Private Label, die den wachsenden Anforderungen im nationalen und internationalen Markt gerecht werde und diesbezüglich nach einer "globalen" Optimierung in allen Unternehmensbereichen verlange. Neben der Marktführerschaft und dem Premiumstatus der Marke Bahlsen sei es auch im Segment Handelsmarke durchaus zwingend, grundlegende Kernkompetenzen - etwa in den Bereichen Rohstoff- und Produktqualitäten, Innovation, Produktions- und Logistik-Know-how, Sortimentskonzeption, Category Management und Marktforschung - zu markieren und in enger Zusammenarbeit mit den Handelspartnern wegweisend weiterzuentwickeln. Optimale Balance und ganzheitliche Konzeption Stärkung der Kosten-, Innovations- und Qualitätsführerschaft Schnittpunkt und Hauptmotiv dieser Balance ist der grundlegende Leistungsanspruch des Marktführers, in allen Produkt- und Sortimentsbereichen die jeweils besten Lösungen anzubieten, neue Marktchancen zu erarbeiten und die Wettbewerbsfähigkeit der Handelspartner zu stärken. Mit dieser zentralen Position des Gesamtunternehmens sei zudem eine optimale Basis geschaffen, neben rein preislichen Aspekten ganzheitliche Konzeptionen umzusetzen sowie den Markt deutlich zu akzentuieren und wesentlich zu prägen. Diese Ausgewogenheit in der unternehmerischen Gesamtstärke bedeute gleichermaßen auch eine Fortführung der Kosten-, Innovations- und Qualitätsführerschaft, die sich in allen Bereichen und Aufgabenstellungen systematisch ergänzt. Ganzheitliche Sortimentskonzepte: Vom Preiseinstiegsbereich bis hin zu exklusivem Süßgebäck auf Top-Niveau Bisquiva. we bake it your way - der neue Claim bringt das Unternehmenspotenzial auf den Punkt, der das zentrale Know-how ab jetzt organisatorisch und kommunikativ zusammenfasst. Dies bedeutet vor allem: Bisquiva steht für eine konsequente und umfassende Gesamtausrichtung, die ganzheitliche Konzepte anbietet. Effektive Lösungen, die genau auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden zurechtgeschnitten sind, werden über das ganze Sortimentsspektrum - vom Preiseinstieg bis zum exklusiven Top-Niveau - erarbeitet. Bisquiva. ist einer der führenden Spezialisten und Top-Leader im europäischen Markt mit einer Exportquote von 40 Prozent. Insgesamt wird in über 50 Länder geliefert. Bisquiva verfügt über ein eigenständiges europaweites Vertriebsnetz und ein ausgefeiltes Logistiknetzwerk. Das Unternehmen greift auf ein modernes Produktionsnetzwerk an fünf Standorten mit über 40 Backlinien zurück. Alle Unternehmensbereiche - von der Produkt- und Sortimentsentwicklung, über das Qualitätsmanagement, die Verpackungsgestaltung, die Logistik und Datenverarbeitung bis hin zum Marketing - bilden eine effiziente Einheit. Das dichte Vertriebsnetz verfügt neben der regionalen und nationalen Organisation natürlich auch über eine enge internationale Verzahnung, die ebenfalls konsequent weiterentwickelt wird. Pressekontakt: Bisquiva-Presseinformation Martin Heinen Boxgraben 18 52064 Aachen Tel. 0241-912 857 0 Mobil. 0172-160 1962 m.heinen@pr-heinen.de

Das könnte Sie auch interessieren: