Radio Pilatus

Media Service: Luzern: Umsetzung des Rauchverbotes führt zu Problemen

Luzern (ots) - Rund vier Monate vor Inkraftreten des schweizweiten Rauchverbotes in Restaurants und Bars ist im Kanton Luzern noch kein einziges Bau-Gesuch für Fumoirs eingegangen. Mario Conca, Leiter der kantonalen Bewilligungssteller bestätigte entsprechende Recherchen von Radio Pilatus. Das Bundesgesetz würde das Rauchen in solchen Raucherräumen erlauben, sofern sie abgetrennt, besonders gekennzeichnet und ausreichend belüftet sind. Derzeit fehlen jedoch noch klare Regelungen für die konkrete Umsetzung des Gesetzes. Momentan ist den kantonalen Behörden noch nicht klar, wie einzelne Details des Gesetzes anzuwenden sind. Man warte auf sogenannte Umsetzungshilfen des Bundesamtes für Gesundheit BAG, sagte Rolf Frick vom Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern gegenüber Radio Pilatus. Die Umsetzungshilfen waren auf Ende 2009 versprochen, sind bisher jedoch noch nicht veröffentlicht worden. Hinweis: Diese Informationen können mit Nennung der Quelle frei verwendet werden. Kontakt: Radio Pilatus Matthias Oetterli Leiter Redaktion Direkt +41 41 418 77 34

Das könnte Sie auch interessieren: