Goodman Group

Arlington Business Parks Partnership veräußert 392.000 Quadratfuß große Konzernzentrale in Reading und gibt Änderung des CMBS-Kredits bekannt

London (ots/PRNewswire) - Der Arlington Business Parks Partnership Fund (ABPP) freut sich sehr, zwei neue strategische Initiativen des Fonds bekannt zu geben.

        - Verkauf der 392.000 Quadratfuss grossen Konzernzentrale (HQ)
          von Verizon im Reading International Business Park an RREEF-Kunden aus
          Übersee erfolgreich abgeschlossen 
        - Änderungen der CMBS-Kreditvereinbarung zur Sicherung einer
          Option zwecks Verlängerung der Kreditlaufzeit von Juli 2012 auf Juli
          2014 

Verkauf von Verizon

Beim Verkauf der Konzernzentrale einigte man sich auf einen Verkaufspreis von über 140 Mio. GBP. Die Anlage umfasst die Phasen I und II des Reading International Business Park. Der Kommunikationsanbieter Verizon hat einen Mietvertrag über 10 Jahre abgeschlossen und nutzt die Anlage als europäische Konzernzentrale.

Der von Goodman verwaltete und von Legal & General Property betriebene Fonds ABPP wird das angrenzende Grundstück zur Umsetzung von Phase III des Gewerbegebiets behalten. Zukünftig werden hier bis zu 300.000 Quadratfuss Bürofläche mit Möglichkeit zur Vormietung entstehen.

Paul Edwards, Leiter von Legal & General Property, erklärte: "Der Verkauf entspricht unserer kontinuierlichen Strategie, uns darauf zu konzentrieren, im gesamten ABPP-Fonds über eine ausgewogene Balance zwischen qualitativ hochwertigen Vermögenswerten und Entwicklungsmöglichkeiten zu verfügen, um den Bedürfnissen unserer Investoren jederzeit problemlos gerecht werden zu können. Diese Entwicklung zeigt ganz klar, dass wir bei unseren Investoren selbst in dieser wirtschaftlich unsicheren Zeit eine zufriedenstellende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Büroimmobilien ausserhalb des Stadtgebiets verzeichnen. Natürlich ist dies auch ein riesiger Vertrauensbeweis eines Investors aus Übersee, der für das solide Fundament von Thames Valley spricht."

Jim Johnston, geschäftsführender Leiter der Abteilung UK Business Parks, erklärte: "Trotz des veränderten Wirtschaftsklimas befinden sich grosse, im Voraus mietbare Immobilien gerade am Anfang eines Aufschwungs. Daher verzeichnen wir an einigen Standorten im Vereinigten Königreich gerade wieder ein erstklassiges Angebot an Büroflächen. Im Zuge dieses Verkaufs werden die Vermögenswerte im ABPP-Fonds wieder gleichmässiger verteilt. Ausserdem trägt er dazu bei, eine effiziente Kapitalstruktur beizubehalten und eine solide finanzielle Stellung aufzubauen. Die Erlöse werden im Rahmen der derzeitigen Strategie, die Rendite für Investoren zu erhöhen, wieder in das Unternehmen zurückfliessen und dabei helfen, zukünftige Entwicklungschancen im gewerblichen Immobilienbereich wahrzunehmen. Dies betrifft insbesondere unseren 8 Mio. Quadratfuss umfassenden Landbesitz, der ebenfalls für Vorvermietungen bestimmt ist. Wir haben momentan 100 Mio. GBP in laufende Immobilienprojekte von Centrica im Oxford Business Park und der Polizei des Grossraums Manchester (Greater Manchester Police) im Manchester Central Park investiert. Ausserdem erwarten wir, dass sich in naher Zukunft weitere Möglichkeiten ergeben werden."

CMBS-Änderung

ABPPs CMBS-Kredit über 800 Mio. GBP von Epic Opera (Arlington) Limited, die auf August 2007 zurückgeht, wurde in der Folgezeit durch eine Kombination aus freiwilligen Vorauszahlungen und Verkäufen von Vermögenswerten teilweise zurückgezahlt, sodass sich der noch ausstehende Restbetrag zum 28. Juli 2011 auf 401,7 Mio. GBP belief.

Entsprechend der vertraglichen Vereinbarung steht ABPP das Recht zu, auf eine Verlängerung der Rückzahlungsfrist von Juli 2012 auf Juli 2014 zu bestehen. Grundlage hierfür ist die Erfüllung bestimmter Voraussetzungen, die beispielsweise in den Bestimmungen bezüglich der Beleihungsausläufe, Zinsdeckung und Eigenkapitalbasis festgelegt wurden.

Der Änderung der Verlängerungsbedingungen wurde ohne Erhebung zusätzlicher Kosten für ABPP zugestimmt, wodurch sich das Risiko der Nichteinhaltung bestimmter Voraussetzungen erheblich reduziert hat.

Unter Berücksichtigung dieser Änderungen hat sich ABPP dazu Bereit erklärt, den ausstehenden Restbetrag des CMBS-Kredits von insgesamt 401,7 Mio. GBP anteilig zurückzuzahlen und zum Januar 2012 auf 300 Mio. GBP und zum April 2012 auf 275 Mio. GBP zu senken. Die Nettoerlöse aus dem Verkauf von Verizons Konzernzentrale in Reading International werden jedoch bereits im Oktober 2011 zur Senkung des ausstehenden Kreditbetrags auf etwa 270 Mio. GBP genutzt.

ABPP wird sich ferner darum bemühen, den Kredit im Laufe des Jahres 2013 auf einen Betrag von 200 Mio. GBP zu senken. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass keinerlei Verzugsfolgen für das Unternehmen bestehen, sollte die Senkung der Kreditbeträge nicht erfolgen.

James Cornell, der CFO von Goodman im Vereinigten Königreich, erklärte: "Die Erlöse aus dem Verkauf reduzieren den Fremdfinanzierungsgrad des Unternehmens und bieten grössere Sicherheit, da der CMBS-Kredit nun im Bedarfsfall bis Juli 2014 verlängert werden kann. Unter Berücksichtigung der Verkaufserlöse wird ABPP etwa 530 Mio. GBP des im August 2007 von CMBS gewährten Kredits über 800 Mio. GBP zurückgezahlt haben. Durch die sich hierdurch ergebende grössere finanzielle Flexibilität befindet sich ABPP in einer hervorragenden Position, um grössere risikobereinigte Renditen erzielen zu können."

ABPP wurde von Strutt & Parker beraten. Die Beratung des Käufers übernahmen DTZ und RREEF, die Immobilien-Vermögensverwaltungsgesellschaft des Geschäftsbereichs Asset Management der Deutschen Bank.

Informationen zum Arlington Business Parks Partnership

Der Fonds ABPP (Arlington Business Parks Partnership) ist ein im Jahr 2003 gegründeter Fonds verschiedener Gewerbegebiete aus dem Vereinigten Königreich, der sich im Besitz der Investmentpartner Goodman, Legal & General Property, Prudential und Adia befindet. ABPP besitzt ein einzigartiges Portfolio aus qualitativ hochwertigen Gewerbegebieten, die vollständig verwaltet werden und sich im gesamten Vereinigten Königreich befinden.

Informationen zur Goodman Group

Besuchen Sie: http://www.goodmanbusinessparks.co.uk / http://www.goodman.com

Für weitere Informationen zu Goodman wenden Sie sich an:

        Joanna Spinks    +44-20-7269-9348jo.spinks@fticonsulting.com
        Richard Stocks   +44-20-7269-9355richard.stocks@fticonsulting.com 

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Goodman Group

Das könnte Sie auch interessieren: