Goodman Group

Goodman baut seine Großchina-Beziehung mit CPPIB aus

Sydney (ots/PRNewswire) - Die Goodman Group freut sich, die Übernahme ihrer 50 %-Beteiligung am Projekt Hong Kong-Interlink durch Canada Pension Plan Investment Board (CPPIB) bekannt zu geben.

Interlink ist ein Entwicklungsprojekt, das derzeit auf 50/50-Basis zwischen dem Hong Kong Logistics-Fonds der Gruppe und Goodman läuft. CPPIB hat sich bereit erklärt, den 50 %-Anteil von Goodman an Interlink auf "Festpreisbasis" für rund 276 Millionen A$ (2,26 Milliarden HK$) zu erwerben, und wird bis zur Fertigstellung des Projekts seinen finanziellen Anteil an der Entwicklung erbringen.

Goodman kündigte die Schaffung von Interlink, einem 224.000 m2 grossen Komplex aus Logistik- und Vertriebszentrum im Hafenviertel Tsing Yi im Dezember 2009 an. Das Projekt ist die erste grosse Logistikimmobilienentwicklung in Hong Kong seit knapp einem Jahrzehnt und eine der umfassendsten industriellen Entwicklungen, die derzeit weltweit umgesetzt werden. Bislang konnten Vorverträge (einschliesslich Heads of Agreement) im Umfang von 81 % der gesamten vermietbaren Flächen gesichert werden, so auch mit namhaften internationalen Kunden wie DHL Supply Chain und Yusen Air & Sea Services. Das Projekt soll bis zur konkreten Fertigstellung im Januar 2012 laufen und wird zu diesem Zeitpunkt einen Wert von über 550 Millionen A$ (4,5 Milliarden HK$) haben.

Greg Goodman, CEO der Goodman Group: "Interlink stellt eine Entwicklung von Weltklasse dar, und wir freuen uns, unsere Beziehung mit CPPIB durch diese neue Investition auszubauen. Vor allem wird die Transaktion aber die Wachstumsstrategie der Gruppe in der Region begünstigen, da dadurch Kapital zur Reinvestition in neue Projekte in ganz Grosschina und insbesondere in den von uns vorrangig anvisierten Städten Shanghai, Peking, Chengdu und Chongquing, verfügbar wird."

Graeme Eadie, Senior Vice President, Immobilieninvestment bei CPPIB, erklärt: "Es handelt sich um die erste direkte Immobilieninvestition von CPPIB in Hong Kong und damit um die Chance, einen erheblichen Anteil an einem erstklassigen Industriestandort inmitten der grössten Verkehrs und Logistikdrehscheibe Asiens zu erlangen. Interlink ist gut positioniert, um führende internationale Mieter anzuziehen, die nach einer grossflächigen, modernen Einrichtung im Raum Hong Kong suchen. Hier ist das Angebot an Industrieflächen sehr eingeschränkt und die Nachfrage nach Mietobjekten stets gross."

Eadie weiter: "Unsere Investition in Interlink ist auf die weltweite Immobilieninvestment-Strategie von CPPIB abgestimmt. Diese besteht zum einen darin, Immobilien zu erwerben, die voraussichtlich dauerhaft solide Gewinne erwirtschaften - zum anderen in der engen Zusammenarbeit mit starken, namhaften Partnern, die umfassende Kenntnisse und Erfahrungen mit den lokalen Gegebenheiten haben."

Goodman wird basierend auf bestehenden Verträgen und im Rahmen der aktuellen Fondsverwaltungsplattform die Vermögensverwaltung sowie Dienstleistungen im Bereich Entwicklung und Immobilienverwaltung erbringen.

Der Goodman Hong Kong Logistics Fund (GHKLF) wird seinen 50 %-Anteil an Interlink beibehalten. GHKLF umfasst einige grosse institutionelle Investoren und wirft seit seiner Gründung im Jahr 2006 dauerhaft hohe Erträge von jährlich 13 % ab. Derzeit verwaltet er 13 fertiggestellte Industriestandorte, die zu 98 % genutzt werden. Das verwaltete Vermögen wird auf insgesamt 1,5 Milliarden A$ (12 Milliarden HK$) geschätzt, wodurch Goodman der grösste Vermieter von Industrieimmobilien in Hong Kong ist.

Grosschina zählt weltweit zu den wachstumsstärksten Regionen. Mit einem Team von mehr als 240 Mitarbeitern, verteilt auf die Standorte in Hong Kong und Festlandchina, ist Goodman ideal positioniert, um die starke Kundennachfrage nach Logistiklösungen abzudecken.

Goodman Geschäftsführer, Grosschina, Philip Pearce, erklärt: "Die Nachfrage nach erstklassigen Logistikflächen in Grosschina ist immer noch höher als das Angebot. Unsere Mitarbeiter richten ihr Augenmerk deshalb auf die Bereitstellung von Grundstücken und die Sicherung von Entwicklungsmöglichkeiten. Derzeit kann Goodman durch begonnene Erschliessungsprojekte und gesicherte Grundstücke in China 400.000 m2 an Flächen anbieten, und bis zum Geschäftsjahr 2013 wird diese Anzahl voraussichtlich auf über 600.000 m2 steigen."

Der von den Entwicklungs- und Verwaltungsprojekten von Goodman kurzfristig erwartete Erfolg wird sich zusammen mit den intensiven Aktivitäten im internationalen Geschäft positiv auf das Wachstum des Gesamtvermögens der Gruppe auswirken. So wird ein Wachstum von 17,7 Milliarden A$ auf mehr als 20 Milliarden A$ vorhergesagt, wobei Grosschina eine wichtige Triebkraft sein wird.

Hinweis: Wechselkurs AUD/HKD: 8.1976 zum 29. Juni 2011.

Über Goodman

Die Goodman Group ist ein integrierter Immobilienkonzern, der in Australien, Neuseeland, Asien, Kontinentaleuropa und Grossbritannien tätig ist. Die Goodman Group, die aus den zusammengefassten Einheiten Goodman Limited und Goodman Industrial Trust besteht, ist der grösste an der australischen Wertpapierbörde (ASX) gehandelte Konzern, der Industrieeigentum verwaltet, und weltweit unter den grössten börsennotierten, spezialisierten Fondsverwaltern im Bereich der Industrieimmobilien und Geschäftsflächen.

Goodmans umfassendes Know-how mit Gewerbeimmobilien, das integrierte Geschäftsmodell "own + develop + manage" sowie eine bedeutende Fondsverwaltungsplattform sorgen für innovative Immobilienlösungen, die den individuellen Anforderungen der Kunden gerecht werden, gleichzeitig aber auch langfristige Gewinne für Investoren bieten.

Näheres dazu auf http://www.goodman.com

Weitere Informationen erhalten Sie bei: Greg Goodman CEO der Gruppe +61-2-9230-7400

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Goodman Group

Das könnte Sie auch interessieren: