DCH Group

Zweites Stadion für die Fussball-Europameisterschaft EURO 2012 in Kharkiv, Ukraine, eröffnet

Kharkiv, Ukraine (ots/PRNewswire) - Das zweite Stadion der nächsten Fussball-Europameisterschaft wurde am Samstag, den 5. Dezember, eröffnet. Der Hauptinvestor des Metalist-Stadions, Oleksandr Yaroslavskiy, Präsident des Metalist FC, Besitzer der DCH Group sowie Koordinator von Kharkivs Vorbereitungen auf die EURO 2012, trat auf der Eröffnungszeremonie zur Freude vieler Fussballfans aus der Ukraine und dem Ausland als Redner auf. Die Ukraine und Polen - jene Länder, die die Europameisterschaft gemeinsam austragen werden - verfügen nun über zwei der für die Spiele im Jahr 2012 notwendigen acht Stadien. Beide befinden sich in der Ukraine. Hohe ukrainische Regierungsbeamte, darunter auch der Präsident, nahmen an der Eröffnungszeremonie des neuen, 40.000 Sitze umfassenden Metalist-Stadions teil, das die höchsten Standards der UEFA erfüllt. Ein reguläres Ligaspiel der höchsten ukrainischen Spielklasse zwischen Metalist FC und Obolon FC sorgte im Rahmen der Zeremonie für ein authentisches Fussballgefühl. Die Eröffnung des Stadions markiert einen Wendepunkt bei den Vorbereitungen der Ukraine auf die Fussball-Europameisterschaft. Auf die Einweihung des Stadions in Donezk, die zu einem früheren Zeitpunkt dieses Jahres stattfand, folgte nun die Eröffnung des Metalist-Stadions in Kharkiv, die eine willkommene Neuigkeit für offizielle Vertreter der Ukraine und der UEFA war. "Die Vorbereitungen der Ukraine auf die EURO 2012 führt unser Land, unser Volk sowie alle, die dies als Gelegenheit betrachten, um zu beweisen, dass die Ukraine Ergebnisse abliefern kann, enger zusammen", so die ukrainische Premierministerin Julija Tymoschenko. Martin Kallen, Direktor der EURO 2012, nahm ebenfalls an der Zeremonie teil und überreichte Oleksandr Yaroslavskiy zur Eröffnung des Stadions ein Gedenkabzeichen der UEFA. Der gesamte Kapitalaufwand für die Sanierung des Stadions belief sich auf über 70 Millionen USD und wurde grösstenteils von Yaroslavskiys DCH Group getragen. Yaroslavskiy, einer der wohlhabendsten ukrainischen Bürger und ein leidenschaftlicher Fussballfan, erklärte zur Eröffnung: "Für die gesamte Ukraine ist dies ein weiteres Zeichen dafür, dass dieses Land bereit ist, die Spiele der EURO 2012 auf höchstem Niveau auszutragen. Zukünftig können Menschen, die sich in Europa wie zu Hause fühlen wollen, einfach Kharkiv besichtigen. Denn hier finden sie Wien, London und Paris." Wiktor Juschtschenko, der Präsident der Ukraine, nahm ebenfalls an der Eröffnungszeremonie des Metalist-Stadions teil. Zu einem früheren Zeitpunkt druckte die polnische Zeitung Rzeczpospolita folgendes Zitat ab: "Michel Platini und das Exekutivkomitee der UEFA haben meiner Meinung nach ein brillantes, angemessenes und modernes Verfahren durchgesetzt, dass alle europäischen Länder im Namen des Sports zusammenführt und diese Sportveranstaltung in den Osten bringt. Für uns ist dies eine der Komponenten der europäischen Integration." Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Alexandra Dovgopolaya unter pr@dch.com.ua oder Tel.: +38044-235-49-51 ots Originaltext: DCH Group Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Alexandra Dovgopolaya unter pr@dch.com.ua oder Tel.: +38044-235-49-51

Das könnte Sie auch interessieren: