INTERSPORT & Puma AG

INTERSPORT - Sponsor afrikanischer Fussball-Nationalmannschaften

    Bern, Schweiz (ots/PRNewswire) - INTERSPORT, der weltweit führende Sportartikelhändler, gibt voller Stolz den Abschluss eines Kooperationsvertrags bekannt, demzufolge das Unternehmen mit drei wichtigen afrikanischen Fussballverbänden zusammenarbeiten wird, die von PUMA ausgerüstet werden: Ghana, die Elfenbeinküste sowie Kamerun.

    Die Augen der Welt werden aufgrund der Orange Fussball-Afrikameisterschaft (Africa Cup of Nations) sowie der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 im Jahr 2010 auf den afrikanischen Kontinent gerichtet sein. Die Kooperationsvereinbarung wird es INTERSPORT ermöglichen, von der erhöhten Aufmerksamkeit zu profitieren, die Afrika und dem afrikanischen Fussball im Laufe des Jahres 2010 zuteil wird.

    INTERSPORT wird die Zusammenarbeit durch Online-Aktivitäten sowie verkaufsfördernde Massnahmen in seinen Geschäften einläuten, die mit dem Start der Orange Fussball-Afrikameisterschaft beginnen werden. Die Zusammenarbeit findet mit dem einzigartigen "Afrika-Erlebnis" ihren Höhepunkt, in dessen Rahmen Ghana, die Elfenbeinküste und Kamerun in Kooperation mit PUMA, der führenden Lifestyle-Marke im Sportbereich und ein echtes Zugpferd im afrikanischen Fussball, nach Paris eingeladen werden, um sich auf die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft vorzubereiten.

    Das Sponsoring-Paket wird INTERSPORT eine starke Kommunikationsplattform bieten. Die INTERSPORT-Marke wird auf Banden, der Mannschaftsausrüstung sowie auf Sponsormaterial mit Wiedererkennungswert jeglicher Art platziert, darunter auch im Hintergrund von Interviews während des Trainingslagers in Paris.

    Franz Julen, der CEO von IIC INTERSPORT International Corp., erklärte: "INTERSPORT ist stolz, ab dem heutigen Tag bis zum Ende der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 als Sponsor von Ghana, der Elfenbeinküste und Kamerun aufzutreten. Durch diese Partnerschaft stärkt INTERSPORT seine Stellung als weltweit führender Einzelhändler im Bereich Fussball. Ausserdem wird diese Partnerschaft unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit PUMA weiter verbessern."

    Jochen Zeitz, Vorstandsvorsitzender und CEO der PUMA AG, erklärte: "Durch unsere starke Bindung zum afrikanischen Fussball verfügt PUMA über einen echten Heimvorteil. Wir sind begeistert, in Zusammenarbeit mit INTERSPORT eine starke Marketing- und Kommunikations-Kampagne durchzuführen, die es dem europäischen Kunden erlaubt, Teil des Erlebnisses Afrika zu sein."

    IIC-INTERSPORT International Corp.

    Mit Umsatz in Höhe von 8,9 Mrd. EUR sowie über 5.200 spezialisierten Sportgeschäften in 37 Ländern hat die INTERSPORT Group ihre Stellung als Weltmarktführer im Sportartikelbereich weiter gestärkt.

ots Originaltext: INTERSPORT & Puma AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
ANSPRECHPARTNER PRESSE: Franz Julen, IIC-INTERSPORT International
Corp. Telefon +41-31-930-7803, E-Mail: franz.julen@intersport.com



Das könnte Sie auch interessieren: