FirstAffair.de

Seitenspringer achten auf die Sterne
FirstAffair.de verrät, wie wichtig das richtige Sternzeichen bei der Seitensprungsuche ist

Berlin (ots) - Leidenschaftlicher Widder, sinnlicher Stier oder romantischer Krebs? Vor allem Frauen vertrauen auf die kosmischen Einflüsse bei der Suche nach einem erotischen Abenteuer. Fast jede dritte Seitenspringerin achtet auf das Sternzeichen der potenziellen Affäre. Das ergab eine Umfrage des führenden Seitensprungportals FirstAffair.de unter 4.263 Mitgliedern. Frauen vertrauen stärker als Männer auf die Sterne Sex-Appeal und Charme sind zwar von Vorteil, reichen aber nicht immer aus, um Erfolg bei der Suche nach einer heißen Affäre zu haben. Ein genauer Blick auf die Kriterien der Seitensprungsuche zeigt, dass nicht nur Optik und innere Werte zählen. Auch die Sterne spielen bei der Wahl eines heißen Tête-à-têtes eine bedeutende Rolle. Über 60 Prozent der Frauen und 38 Prozent der Männer kennen sich in der Welt der Astrologie bestens aus und wissen genau, welches Sternzeichen auf erotischer Ebene am besten zu ihnen passt. Mehr als 32 Prozent der Seitenspringerinnen achten sogar bewusst auf das passende Sternzeichen bei der möglichen Affäre. Männer stehen dem Einfluss der Sterne dagegen etwas verhaltener gegenüber. Nur 17 Prozent der männlichen Befragten legen Wert auf das Sternzeichen bei der Suche nach einem erotischen Abenteuer. Gleich und gleich gesellt sich gern Es heißt zwar oft "Gegensätze ziehen sich an", aber in der Welt des Seitensprungs gesellt sich Gleiches gern zu Gleichem - zumindest was die astrologische Konstellation betrifft. So suchen sich fast 55 Prozent der Femme Fatales und 40 Prozent der Casanovas bevorzugt ein erotisches Abenteuer mit einem Sternzeichen des gleichen Elements - Feuer (Widder, Löwe, Schütze), Erde (Stier, Jungfrau, Steinbock), Luft (Zwillinge, Waage, Wassermann) oder Wasser (Krebs, Skorpion, Fische). Dabei genießen über 41 Prozent der weiblichen und 29,2 Prozent der männlichen Befragten vor allem die Aktivität und die prickelnde Leidenschaft beim Liebesspiel mit der Affäre im gleichen Element. Neues Jahr, neue Affäre ... Seitensprungsuchende legen zwar großen Wert auf das Sternzeichen ihrer Affäre, aber den Prognosen des Jahreshoroskops stehen sie eher kritisch gegenüber. 61 Prozent der weiblichen und 25 Prozent der männlichen Befragten lesen es zwar, um zu erfahren was das kommende Jahr an Erotik und Leidenschaft verspricht. Allerdings nimmt das Gros der Männer und Frauen die Vorhersagen im Jahreshoroskop nicht allzu ernst. Denn 79 Prozent der weiblichen und fast 72 Prozent der männlichen Seitenspringer lesen es zum Zeitvertreib, stehen aber den Aussagen in Bezug auf Liebe, Lust und Leidenschaft skeptisch gegenüber. Weitere Informationen finden Sie auf www.FirstAffair.de . ots Originaltext: FirstAffair.de Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen: Presseteam FirstAffair.de Julia Mertens Tel: 030 / 609 811 48 E-Mail: presse@firstaffair.de Twitter: http://twitter.com/FirstAffair

Das könnte Sie auch interessieren: