Seoul Metropolitan Government

Seoul Design Fair 2010 bietet eine Vielzahl innovativer Design-Ideen

    Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - Die Messe "Seoul Design Fair (SDF) 2010" findet vom 17. September bis zum 7. Oktober 21 Tage lang im Olympiastadium von Seoul sowie in den vier Design-Zentren der Stadt - dem Hongdae-Areal, der Dongdaemun Design Plaza (DDP), dem Gasan Digital Complex und dem Sinsa-dong-Areal - statt.

    Das ehemals als "Seoul Design Olympiade (SDO)" bekannte jährliche Design-Festival, das seit 2008 zur Erinnerung an die Nominierung Seouls als "World Design Capital 2010" (internationale Design-Metropole 2010) veranstaltet wird, soll Designer, Design-Experten, Einheimische sowie ausländische Touristen gleichermassen Unterhaltung bieten.

    "Die Seoul Design Fair wird die gesamte Wettbewerbsfähigkeit der Design-Branche des Landes verbessern. Bei dem Event werden Designwerke der weltweit exklusivsten Designer und Design-Unternehmen vorgestellt", erklärte Choi Kyung-ran, Design-Professor der Kookmin Universität in Seoul und Hauptgeschäftsführer der SDF 2010.

    Die SDF 2010 wird sich von früheren Festivals unterscheiden. Unter anderem sollen Programme für sozial schwächer gestellte Personen angeboten werden, beispielsweise ein Vortrag zum Thema Blindenschrift-Design. Unter dem Motto "Design für Alle" bietet die diesjährige Messe verschiedene Arten akademischer und kultureller Veranstaltungen, die in drei weit gefasste Kategorien unterteilt werden: Wirtschaft, Beteiligung und Schulung.

    Eine der neuen Hauptattraktionen der Messe werden drei grosse Pavillons im Stadium sein, die jeweils von drei der grössten zeitgenössischen Architekten weltweit entworfen werden: Alessandro Mendini aus Italien, Daniel Libeskind aus den USA und Kim Seok-Chul aus Korea.

    In einer Ausstellungshalle werden im Rahmen einer Lifestyle-Design-Ausstellung Designprodukte aus drei nordostasiatischen Ländern präsentiert: Korea, Festlandchina und Japan. Für junge und aufstrebende Design-Talente werden im Hongdae-Areal im Rahmen der Design-Messe gestaltungsbezogene Jobmessen sowie Consulting-Dienstleistungen für Unternehmer angeboten.

    Die "Seoul Brand Exhibition" kombiniert IT-Technologien der nächsten Generation mit Design, während die internationale Konferenz "Design Seoul International Conference" am 17. und 18. September mit international gefeierten Designern wie Chris Luebkeman, Alessandro Mendini, Daniel Libeskind, Kim Seok-chul und John Wood aufwarten wird.

    Der "Seoul Design Market" wird Ausstellungsräume führender internationaler Design-Unternehmen präsentieren, und ausserdem einen Marktplatz für mehr als 200 junge Designer aus aller Welt bieten.

      Ansprechpartner:
        Seoul Metropolitan Government
        Tel.: +82-2-727-0024
        E-Mail: seoulpress@gmail.com

ots Originaltext: Seoul Metropolitan Government
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Seoul Metropolitan Government,
+82-2-727-0024,seoulpress@gmail.com



Weitere Meldungen: Seoul Metropolitan Government

Das könnte Sie auch interessieren: