AELPLI BAR Zürich

Das Ende: AELPLI BAR Zürich ist kein Goldesel

Zürich (ots) - Das Kultlokal AELPLI BAR Zürich muss aufgrund neuer erhöhter finanzieller Pachtbedingungen seine Tore auf Ende November 2011 schliessen. Leider konnte mit der Eigentümerschaft kein gangbarer Kompromiss gefunden werden.

Vor vier Jahren übernahm ich als Pächter die damals stillgelegte, dann renovierte, in ihrer Art einmalige und legendäre AELPLI BAR in Zürich. In dieser Zeit baute ich ein Kultlokal auf, das einerseits alte unvergessene Zeiten aufleben liess und andererseits zu einer wichtigen Plattform für aktive Volksmusikanten und Sänger in Zürich wurde. Aber auch Touristen aus aller Welt erfreuten sich an den ungezwungenen und fröhlichen Stunden in der AELPLI BAR mitten im Herzen von Zürich.

Auch wenn ich auf eine kulturelle erfolgreiche Zeit zurückblicke, war das Unterfangen vor allem in der Anfangsphase wirtschaftlich sehr schwierig. Die intensiven Werbe- und PR-Aktivitäten führten aber bald zu einem zunehmend grösseren positiven Bekanntheitsgrad. Viele stimmungsvolle Abende trugen dazu bei, dass die letzten beiden Jahre finanziell ausgeglichen gestaltet werden konnten. Dennoch ist die AELPLI BAR kein Goldesel! Nur dank spitzer Kalkulation konnte der Betrieb überleben. Leider wurde der Pachtvertrag auf Ende November 2011 gekündigt. Mit der AELPLI BAR in der jetzigen Form als Kultlokal mit Live-Volksmusik lässt sich der neue geforderte Mietpreis nicht erwirtschaften. Ich bedaure sehr, dass ein so beliebtes und in seiner Art erfolgreiches Konzept aufgrund erhöhter Mietzinsforderungen nicht weitergeführt werden kann. Die Schweizer Volksmusik verliert somit seinen wichtigsten Treffpunkt. Das ist ein herber Verlust für alle Freunde der Folklore.

Persönlich erlebte ich in diesem speziellen und urchigen Lokal in den vergangenen vier Jahren unvergesslich viele schöne und emotionale Momente. Das Zusammensein mit Gästen, Musikern sowie Sängern bereicherte mein Leben.

Ich werde mich auch in Zukunft als Folkloreexperte, Journalist und Gastrounternehmer für eine aktive Folkloreszene einsetzen.

Die AELPLI BAR bleibt bis Samstag, 26. November 2011, wie gewohnt von Montag bis Samstag ab 18 Uhr geöffnet. Was nachher passiert, ist momentan noch völlig offen.

Kontakt:

Martin Sebastian, Geschäftsleiter AELPLI BAR
Ankengasse 5
8001 Zürich
E-Mail: info@aelplibar.ch

Büro: Martin Sebastian
Bettlistrasse 28
8600 Dübendorf
Tel.: +41/43/355'91'92
E-Mail: martin.sebastian@folkloreexperte.ch


Das könnte Sie auch interessieren: