Gigle Networks

Gigle Networks ernennt Andreas Melder zum Vice President Geschäftsentwicklung

    REDWOOD CITY, Kalifornien, BARCELONA, Spanien und EDINBURGH, Schottland, November 18 (ots/PRNewswire) --

    - Der Branchenkenner bringt erhebliche Erfahrungen bei der Durchführung den Börsengang vorbereitender Wachstumsinitiativen bei Unternehmen wie z.B. Intellon und Microtune mit

    Gigle Networks (http://giglenetworks.com/), führender Entwickler intelligenter Multi-PHY-Switches für verkabelte und drahtlose, für die Übertragung von Unterhaltung geeigneter Heimnetzwerke, gab heute bekannt, dass das Unternehmen Andreas (Andy) Melder zum Vice President Geschäftsentwicklung ernannt hat.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091117/SF12837LOGO)

    Melder berichtet direkt an Juan Carlos Riviero, Chief Executive Officer und Präsident von Gigle Networks. Im Rahmen der Stärkung der führenden Position des Unternehmens im Bereich der Vernetzung von Heimunterhaltung und der Erweiterung des Tätigkeitsschwerpunktes auf komplette Systemlösungen für eine Vielzahl über alle in der Wohnung verfügbare Kabel- bzw. Drahtlos-Verbindungen angeschlossener, "unsichtbarer" Plug-and-Play-Netzwerke , wird er für die Durchführung strategischer Wachstumsinitiativen verantwortlich sein.

    "Andy bringt jetzt seine grosse Erfahrung zu einem Zeitpunkt bei Gigle Networks ein, der für uns äusserst spannend ist und wo wir mit innovativen Lösungen für die Handhabung aller Elemente des Informationsflusses in der Wohnung, angefangen bei Heimunterhaltungs-Netzwerken und der Verbreitung von Inhalten und Medien über die Wohnungsautomatisierung bis hin zur Smart-Grid-Stromverwaltung und dem Angebot wertschöpfender Zusatzdienste, im Begriff sind, die Branche umzuwälzen", sagte Riviero. "Andy stellt gerade jetzt, wo wir eine neue Kategorie hochleistungsfähiger Heimnetzwerke herausbringen und das Unternehmenswachstum und die Wertschöpfung für Investoren vorantreiben, für unser Team von Weltformat eine enorme Bereicherung dar."

    Melder verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung bei führenden Halbleiterherstellern und war auf den schnell wachsenden Breitbandkommunikations-Verbrauchermärkten tätig. Er verhalf im Laufe der letzten 10 Jahre drei Unternehmen entweder als Gründer oder als Mitglied der Führungsmannschaft zu finanziell erfolgreichen Verkäufen. Bevor er zu Gigle kam, hatte Melder bei Intellon führende Positionen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und strategische Geschäftsentwicklung inne, führte das Unternehmen im Jahre 2007 an die Börse und war an der Durchführung der kürzlich erfolgten Übernahme durch Atheros Communications beteiligt. Zuvor war Melder Mitgründer von Microtune, Inc., wo er die Position des Vice President Vertrieb und Marketing und später des Vice President Geschäftsentwicklung einnahm. Vor Microtune war er bei Tripath Technologies, wo er Vice President Vertrieb, Marketing und Geschäftsentwicklung war und Mitglied des Führungsteams, das den erfolgreichen Börsengang des Unternehmens durchführte. Melder hat einen Abschluss als Bachelor of Science in Elektrotechnik der Universität Carnegie-Mellon und einen Master of Science in Elektrotechnik der Southern Methodist University.

    "Gigle Networks steht an der Spitze der Bemühungen der Branche, intelligent verwaltete Netzwerke für eine Vielzahl hochinteressanter, neuer Dienste und Anwendungen im Wohnungsbereich zu entwickeln und ich bin ganz begeistert, mich einem derart energischen, disziplinierten, innovativen und visionären Team anschliessen zu können", sagte Melder. "Ich verfolge und bewundere dieses Unternehmen seit seiner Gründung und kann mit voller Überzeugung sagen, dass Gigle Networks die Verbraucherlandschaft im Bereich der Konnektivität auf einschneidende und weitreichende Art und Weise verändern wird."

    Die Technologie von Gigle Networks ermöglicht mithilfe vorhandener Kabel-, Stromnetz-, Telefonnetz- bzw. Koaxialkabel- sowie Drahtlos-Ethernetverbindungen den nahtlosen Aufbau eines für die Übertragung von Unterhaltung geeigneten, überall in der Wohnung verfügbaren Netzwerks von bis zu 1 Gbps. Ein On-Chip-Schaltagent optimiert dabei die Flächendeckung und Bandbreite aller Gigle Networks zur Verfügung stehenden Geräte, um den Anforderungen der Dienstgüte (QoS) genügen zu können. Dieses sich selbst aufbauende, vermaschte Netzwerk kann über WiFi, Ethernet-, Strom-, Telefon- und Koaxialkabel betrieben werden. Dabei können auch erweiterte Netzwerkfunktionen wie Fehlertoleranz eingesetzt werden. Der gesamte Netzwerkverkehr wird für den Anwender völlig transparent auf intelligente Art und Weise verwaltet. Jeder Knoten wird einfach an das Netz angeschlossen, das Netzwerk konfiguriert sich anschliessend selbst, wobei dafür keine neuen Kabel, keine Konfigurationssoftware, keine Kenntnisse in Netzwerktechnologie und kein Benutzerhandbuch notwendig sind. Das Netzwerk erstellt auch seine eigenen sicheren Passwörter und nimmt die Datenverschlüsselung wie auf Knopfdruck in Betrieb. Gigle Networks vereint die Leistungsfähigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit, die Serviceprovider benötigen und die einfache Bedienbarkeit, die der Verbraucher erwartet.

    Informationen zu Gigle Networks: "Plug into the Fun" (Stecker rein und Spass haben)

    Gigle Networks bietet integrierte System-on-Chip-Schaltkreise sowie komplette Systemlösungen für Multimedia-Heimnetzwerke, die Ethernet über Kabel und drahtlos auf die ganze Wohnung ausdehnen, ohne dass neue Kabel verlegt werden müssen. Die für Anwendungen wie IPTV ( Internet-Protokoll-Fernsehen), BBTV (Breitband-Fernsehen), VoD (Video auf Abruf) und VoIP (Sprache über IP) gedachten Produkte von Gigle bieten im Vergleich zu anderen Kommunikationsverfahren eine höhere Leistung, bessere Flächendeckung und überragende Dienstgüte und sind auf die einfache Integration in Unterhaltungselektronik- und IT-Produkte ausgelegt. Gigle Networks ist ein starker Verfechter offener Standards, ist Vorstandsmitglied der Homeplug Powerline Alliance und des HomeGrid Forums und aktiver Teilnehmer an den Drahtlos-Standardisierungsinitiativen IEEE P1901 und ITU-T G.hn. Gigle Networks verfügt über Niederlassungen in Redwood City (Kalifornien), Barcelona (Spanien) und Edinburgh (Grossbritannien).

    (c) Gigle Networks. Alle Rechte vorbehalten.

    HomePlug ist eine eingetragene Handelsmarke der HomePlug Powerline Alliance, Inc. Alle anderen hier erwähnten bzw. benutzten Markenzeichen, Handelsnamen und Dienstleistungsbezeichnungen sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

ots Originaltext: Gigle Networks
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
David Sorensen, Vice President Marketing von Gigle Networks, Tel.:
+1-650-592-3810, E-Mail: David.sorensen@giglenetworks.com oder Kelly
Poffenberger, Senior Consultant, Tel.: +1-714-553-9071, E-Mail:
Kellyp@magnetprgroup.com oder Carolyn Fromm, Präsidentin, Tel.:
+1-949-651-9539, E-Mail: Carolyn@magnetprgroup.com, beide von Magnet
PR Group, im Auftrag von Gigle Networks



Weitere Meldungen: Gigle Networks

Das könnte Sie auch interessieren: