Hexaware Technologies Ltd

Dank Hexawares neuer Lösung können Flugpassagiere strichcodierte Bordkarten auf ihr Mobiltelefon herunterladen

    Mumbai, Indien, November 18 (ots/PRNewswire) - Hexaware Technologies, ein führender Anbieter von IT- und BPO-Dienst- und Beratungsleistungen gab heute die Lancierung des QwikCheck bekannt, einer Strichcode-Lösung für die Bordkartenkontrolle (BCBP - Bar Coded Boarding Passes). Mit ihrer Hilfe können zweidimensionale (2-D) strichcodierte Bordkarten erstellt werden. Diese betriebsbereite Lösung kann ganz einfach in jedes bestehende Abfertigungssystem (Departure Control System - DCS) einer Fluggesellschaft integriert werden und verbessert Online- und Mobiltelefon-Check-in-Möglichkeiten für Passagiere.

    BCBP ist eine der Initiativen, die von der Direktion der internationalen Flug-Transport-Vereinigung IATA im Rahmen des StB-Programms (StB -Simplifying the Business) in Auftrag gegeben wurde, um Kosten zu reduzieren und die Reiseerlebnisse der Passagiere zu verbessern. Ein 2-D-Strichcode ersetzt den Magnetstreifen, wie in der 2. Version der Richtlinien zu automatisierten Tickets und Bordkarten (ATB2) festgelegt. Bis Ende 2010 müssen alle Mitglieds-Fluglinien der IATA zu 100 % BCBP-konform sein.

    "Qwikcheck wird die Ausstattungskosten der Fluglinien um 40 % senken, die Check-in-Zeiten und die damit zusammenhängenden Kosten deutlich verringern und gleichzeitig das Gesamterlebnis der Fluggäste mit den Fluggesellschaften verbessern. Dank dieser Lösung können Passagiere Bordkarten zuhause oder unterwegs ausdrucken und vermeiden dadurch langes Anstehen. Die Papierkosten von Fluggesellschaften und Flughäfen können so um 100 % gesenkt werden. Als strategischer Geschäftspartner der IATA arbeiten wir konstant daran, Lösungen zur Kostensenkung bei der Abwicklung zu finden", sagte Yogendra Shah, weltweiter Leiter für Reise, Transport, Bewirtung und Logistik bei Hexaware Technologies Ltd.

    Hexawares QwikCheck-Lösung ist für eine nahtlose Integrierung in das bestehende DCS-System auf mehrschichtigen, serviceorientierten Architekturen (SOA) aufgebaut. Es unterstützt ausserdem alle Verfahren bei Check-in-Prozessen einschliesslich Online-Check-in, Kiosk-Check-in und Mobiltelefon-Check-in. Das System bietet Passagieren die Option, ihre Bordkarten zuhause auszudrucken und dann direkt zur Gepäckaufgabe oder zum Flugsteig zu gehen. Ein einziges Dokument gilt für die ganze Reise, sogar bei mehrfachem Umsteigen, was den Reisevorgang für Passagiere noch weiter vereinfacht.

    Wegen der Verfügung der IATA müssen Fluggesellschaften in eine BCBP-Lösung investieren und sicherstellen, dass sie ihre bestehenden DCS aufrüsten, sodass BCBP ausgestellt und gelesen werden können.

    Hexaware hat über 4000 Personenjahre Erfahrung im Bereich Fluggesellschaften und betreut 8 der Top 20 internationalen Fluggesellschaften und führende Produktanbieter.

    Informationen über Hexaware

    http://www.hexaware.com/boilerplate.htm

    Safe-Harbor-Erklärung

    http://www.hexaware.com/safeharbor.htm

    Medienkontakt: Effie D'Cunha, effiec@hexaware.com

ots Originaltext: Hexaware Technologies Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Medienkontakt: Effie D'Cunha, effiec@hexaware.com



Das könnte Sie auch interessieren: