Plasan

Neue Stärke bei Panzersystemen angekündigt: Marshall Land Systems und Plasan bilden ein Joint Venture

Sasa, Israel (ots/PRNewswire) - Bei der International Armoured Vehicles Conference am 2. und 3. Februar 2010 im Excel Conference Center wird eine neue Stärke bei Fahrzeug- und Panzersystemen angekündigt. Marshall Land Systems und Plasan geben die Gründung eines Joint Ventures für die Entwicklung, Herstellung und den Absatz gepanzerter Lösungen für die Land-, Marine- und, wo möglich, Luftstreitkräfte Grossbritanniens bekannt. In dem Joint Venture, das seinen Sitz in GB haben wird, halten beide Partner gleichwertige Anteile und verfügen über die gleiche Anzahl an Vorstandsmitgliedern. Es handelt sich um ein freistehendes Unternehmen, das den Vorständen sowohl von Marshall Land Systems wie auch Plasan gegenüber Rechenschaft geben wird. Es ist geplant, dass das Joint Venture MLS Hauptzentrum für Spitzenleistung im Bereich Bewehrung wird und Nutzen aus der unzweifelhaften Führungsposition Plasans auf dem Gebiet der Panzerung zieht. "Das Joint Venture ist ein grosser Schritt bei der Entwicklung von Angeboten von Marshall Land Systems an die Verteidigungs- und Sicherheitsgemeinschaft und ermöglicht uns gemeinsam mit Plasan, einem Weltmarktführer für Überlebens- und Panzerungslösungen, die Lieferung noch besser integrierter Lösungen," so Peter Callaghan, Geschäftsführer von Marshall Land Systems. "Die Erfahrung und das Know-how von Marshall Land Systems und sein Renommee machen das Unternehmen zum idealen Partner für Plasan, denn wir wollen unseren Verteidigungskunden in Grossbritannien noch besseren Panzerschutz liefern," sagte dazu Dani Ziv, Geschäftsführer von Plasan. Das Joint Venture wird daraufhinarbeiten eine zuverlässige Alternative für die Lieferung von Waffenlösungen für den Endverbraucher, Fahrzeug-Generalunternehmer und Erstausrüster bieten. Über Marshall Land Systems Marshall Land Systems (MLS) ist Teil der Marshall Group, einer grossen (750 Mio. GBP) unabhängigen Gruppe von Unternehmen, in Familienbesitz, beteiligt in der Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrtindustrie und im Bereich Landsysteme. Die Marshall Group hat ihren Sitz in Cambridge, Grossbritannien und kann ihre Geschichte bis ins Jahr 1909 zurückverfolgen. MLS hat sich überwiegend auf die Entwicklung, Herstellung, Integration und Produktbetreuung von Verteidigungs- und Schutzfahrzeugen spezialisiert. MSL hat drei Hauptbereiche in denen Schutz- und Spezialfahrzeuge entwickelt und hergestellt sowie Fahrzeugladeflächen gefertigt werden, und eine Abteilung für spezialisiertes Design, die Arbeiten in den Bereichen UOR (Urgent Operational Requirement - Dringender Einsatzbedarf), EOD (Explosive Ordnance Disposal - Kampfmittelbeseitigung), EMI (Electromagnetic Interference - Störstrom-Verträglichkeit), EMC (Electromagnetic Compability - Elektromagnetische Verträglichkeit), Sicherheitsnachweisen und Beratung durchführen. Weitere Informationen unter http://www.marshall-ls.com Letzte Bekanntmachungen Marshalls Antriebsmaschine für Ausrüstungen übersteigt Erwartungen im Feldtest Marshall Land Systems richtet Geschäftsbetrieb neu aus Marshall liefert Grossbritannien ein mobiles Spionage-Analysesystem Marshall lanciert TRAKKAR, ein multifunktionales, unbemanntes Bodenfahrzeug Marshall liefert dem Verteidigungsministerium Grossbritanniens ein mobiles Spionagesystem Marshall liefert Norwegen einen mobilen CT-Scanner Norwegisches Feldlazarett mit Unterstützung von Marshall-Ingenieuren im Tschad eingesetzt Marshall liefert LEAPP-Schutzeinrichtungen Über Plasan Plasan ist ein internationales Unternehmen, spezialisiert auf Design, Entwicklung und Herstellung von modernsten, leichten, ballistisch gepanzerten Schutzprodukten und integrierten Überlebenssystemen. Das Unternehmen wurde rasch zu einem weltweit führenden Hersteller und Integrator von übergreifenden Panzerlösungen für verschiedene leichte Militärfahrzeuge, Transportpanzer, Schutzausrüstungen, schwenkbare und Starrflügel-Plattformen sowie Marineschiffe. Durch die Kombination an unternehmensinternen Forschungs- und Entwicklungs-, Design-, Aufbau-, Test- und Herstellungsmöglichkeiten bieten Plasans Überlebenslösungen eine einzigartige Optimierung von Schutz, Ladegewicht und Kosten. Plasans einzigartige Produkte sind das Herz bewährter passiver Panzerschutzsysteme, die von Verteidigungs-, Strafverfolgungs- und Sicherheitspersonal in Europa, den USA, in Asien und im Nahen Osten im Einsatz erprobt und genutzt wurden. Seit 2003 war Plasan in einige grössere Ausrüstungsprogramme und UOR-Panzerprojekte für den britischen Markt involviert, einschliesslich den Wheeled Tanker (Panzer mit Rädern), HET (Heavy Equipment Transporter - Transportfahrzeug für schwere Ausrüstung), Viking und Chinook und zuletzt das Medium Tactical Support Vehicle Husky', hergestellt von Navistar Defense. Dieses ist mit einer Überlebenslösung von Plasan ausgestattet, die speziell dafür entwickelt wurde, die Einsatzanforderungen Grossbritanniens zu erfüllen, und über verstärkten Schutz vor ballistische Gefahren, Minen und am Strassenrand platzierte Sprengsätze verfügt. Weitere Informationen unter http://www.plasan.com Kontakt: Yael Arnin Marketing Manager Tel. +972-04-809001 Durchwahl #2146 Handy +972-0-42872146 arnin@plasan.com http://www.plasan.com Hadas Weizman Leiter für Presseanfragen Handy: +972-54-2872110 hadasw@plasan.com http://www.plasan.com Tim Otter Future Business Director Tel. +44-(0)-223-73079 Handy +44-(0)-748-90802 tim.otter@marshall-ls.com http://www.marshall-ls.com Mark Broughton Marontech Communications Tel.: +44-(0)-1428-47979 Handy: +44-(0)-7880-06345 mark.broughton@marontech.co.uk http://www.marontech.co.uk ots Originaltext: Plasan Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Kontakt: Yael Arnin, Marketing Manager, Tel. +972-04-809001Durchwahl#2146, Handy +972-0-42872146, arnin@plasan.com, http://www.plasan.com.HadasWeizman, Leiter für Presseanfragen, Handy: +972-54-2872110,hadasw@plasan.com, http://www.plasan.com. Tim Otter, Future Business Director, Tel.+44-(0)-223-73079, Handy +44-(0)-748-90802, tim.otter@marshall-ls.com,http://www.marshall-ls.com. Mark Broughton, Marontech Communications, Tel.:+44-(0)-1428-47979, Handy: +44-(0)-788 0-06345,mark.broughton@marontech.co.uk,http://www.marontech.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren: