SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz / SANTE SEXUELLE Suisse

Knapp 40 Organisationen lancieren die Allianz für Sexualaufklärung in der Schweiz

Bern (ots) - Sperrfrist bis Dienstag, 5. Mai 2015, 10.00 Uhr

Am 5. Mai 2015 findet in Bern die Lancierung der Allianz für Sexualaufklärung in der Schweiz statt. Die Allianz vereinigt fast 40 Organisationen, die sich auf nationaler und regionaler Ebene für Sexualaufklärung bei ihrem Zielpublikum - Familien, Schulen und Jugendliche - einsetzen. In der Allianz vertreten sind beispielsweise Pro Juventute, die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV), Kinderärzte Schweiz, der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH), Kinderschutz Schweiz und Pro Familia Schweiz. Die vollständige Liste ist auf der Webseite der Allianz ersichtlich (www.alliance-educationsexuelle.ch, online ab 5.5.2015).

Die Allianz wurde von SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz initiiert mit dem Ziel, den Begriff Sexualaufklärung zu definieren und die WHO-Standards für die Sexualaufklärung in der Schweiz zu fördern. SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz ist die Dachorganisation der Fachstellen für Beratung und Bildung zu sexueller Gesundheit sowie deren Fachverbände.

   Zusätzliche Informationen:
   Kick-off der Allianz: 
   Dienstag, 5. Mai 2015, 10.30-12.00 Uhr, 
   gefolgt von einem Apéro riche 
   Berner Generationen Haus, Bahnhofplatz 2, Bern 

Kontakt:

Barbara Berger, Geschäftsleiterin SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz
Mail: barbara.berger@sexuelle-gesundheit.ch. Mobil: 079 333 72 88
Caroline Jacot-Descombes, Projektleiterin
Mail : caroline.jacot-descombes@sante-sexuelle.ch



Weitere Meldungen: SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz / SANTE SEXUELLE Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: