Tranen Capital, Ltd.

Tranen Capital schliesst sich Vertriebsplattform in Singapur für vermögende Kunden an

Tortola, Britische Jungferninseln, June 1, 2010 (ots/PRNewswire) - Tranen Capital freut sich, bekannt geben zu können, dass das Unternehmen ein Abkommen mit iFAST Financial Pte Ltd. in Singapur, unterzeichnet hat, um vermögenden Kunden über die iFAST Global Prestige (iGP)-Plattform Zugang zum Tranen Capital Alternative Investment Fund Ltd. zu verschaffen. Dieses Programm wird voraussichtlich in der nahen Zukunft auf Hongkong, Indonesien und Indien erweitert werden. Tranen Capital bietet einen einzigartigen, nicht-korrelierten Fonds, der versucht, von der Leistung anderer Anlageklassen oder traditioneller Wertpapier- oder Warenmärkte unabhängige Renditen zu liefern, die gleichzeitig von den Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen und markttechnischen Bedingungen abgesichert sind. Der Fonds tätigt Investitionen im Sekundärmarkt für Lebensversicherungen in den Vereinigten Staaten, der manchmal als "Life Settlements Market" bezeichnet wird und Teil eines grösseren und bekannteren Marktes für sog. Insurance Linked Securities (Versicherungsverbriefungen) ist. Laut einem von Sanford Bernstein veröffentlichten Bericht wird der Markt für Versicherungsverbriefungen - aufgrund von Senioren in der Altersklasse von 65 Jahren und darüber, die weiter auf der Suche nach Wegen sind, um positiven Kapitalfluss zu schaffen - in den kommenden Jahren von 16 Milliarden USD pro Jahr auf über 160 Milliarden USD anwachsen. Eine attraktive Möglichkeit zur Umsetzung besteht darin, dass Senioren ihre Lebensversicherungen an Drittinvestoren verkaufen, die einen Pauschalbetrag und die Jahresprämienzahlungen an die jeweiligen Senioren entrichten. Im Gegenzug werden Sie zum Begünstigten der Versicherungspolice. Durch derartige Weiterverkäufe entstehen für die Senioren grössere Beträge, als der Rückkaufwert der Police in bar bei einer Abtretung an das Versicherungsunternehmen einbringen würde. Tranen Capital erwirbt solche Policen und behält sie entweder bis zur restlichen Laufzeit oder verkauft sie weiter an andere Marktteilnehmer; gewöhnlich handelt es sich hierbei um Hedgefonds, Banken, Pensionskassen und Institutionen, die Eventualverbindlichkeiten finanzieren müssen. Tranen Capital wird einer der Träger der ersten derartigen Insurance Linked Securities-Konferenz sein, die im Oktober dieses Jahres in Hongkong stattfinden wird. Das Unternehmen wird dort eine Podiumsdiskussion über die Life Settlement-Anlageklasse moderieren, die u. a. zum Ziel hat, den Konferenzteilnehmern mehr Informationen zu dieser Anlageklasse zu liefern. Die weltweite Nachfrage nach nicht-korrelierten Anlagen hat sich mit der Ausweitung der globalen Finanzkrise mit Sicherheit verstärkt. In dieser Hinsicht wird diese Konferenz neue Produkte und Ideen für die asiatischen Finanzmärkte präsentieren. ots Originaltext: Tranen Capital Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Tranen Capital Ltd. Anlegerpflege, +1-646-873-6901,Info@TranenCapital.com

Das könnte Sie auch interessieren: