nextroom - architektur im netz

nextroom-Relaunch am Netz. Architekturdatenbank zeigt Profil!

    Wien (ots) - Soeben ist die Online-Plattform für zeitgenössische Architektur www.nextroom.at mit der völlig neu strukturierten Website ans Netz gegangen. Aufgeräumte Inhalten und klare Orientierung, intuitive Bedienung, neue Werkzeuge und frisches Farbkonzept kennzeichnen eine der wichtigsten Adressen für Architektur im Netz. Die neue Benutzeroberfläche wurde mit dem mehrfach ausgezeichneten Büro "Konzept und Gestaltung" von Erwin Bauer entwickelt. Sie gibt nextroom nicht nur ein frisches Outfit sondern macht vieles, bisher Verborgenes neu sichtbar.

    "Wir haben nextroom aufgeräumt und geordnet. Dabei wurde das Bewährte übernommen und eine klare Übersicht geschaffen. Das neue Konzept bringt die Vielfalt erst richtig zur Geltung..." freut sich Juerg Meister, Gründer und Leiter der Online-Datenbank. Die neue Navigation schafft markante Knotenpunkte, an denen sämtliche Informationen zusammenfließen. Bauwerke, Akteure, Kalender, Bibliothek, Zeitschriften und Awards - das sind die neuen Bereiche, die durch Teaser erschlossen werden. Hier präsentieren Features wechselnde Themen. Bilder geben den Neuzugängen Charakter. Die Presseschau ist aufgewertet und den Akteuren wird mehr Raum gewidmet. Attraktive "Sedcards" zeigen die wichtigste Info im Überblick. Neue Such- und Filtermöglichkeiten bringen schnell und effektiv Ergebnisse, die personalisiert weiter bearbeitet werden können.

    Der neue Auftritt wurde in intensiver Zusammenarbeit mit bauer - konzept & gestaltung entwickelt. Das Wiener Designbüro wurde dieses Jahr mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit Red Dots und European Design Awards oder auch für zwei der schönsten Bücher Österreichs. Die beiden Designer Erwin K. Bauer und Manuel Radde hat bei der Zusammenarbeit mit nextroom vor allem die kommunikative Komponente und der vielschichtige Inhalt des internationalen Netzwerks herausgefordert, dessen Potenzial ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten gab. Über den Erfolg können sie sich freuen: "Die neue Benutzeroberfläche gibt nextroom nicht nur ein lebendigeres Gesicht sondern macht vieles, bisher Verborgenes, neu sichtbar."

    Infos zu nextroom: http://www.nextroom.at/page.php?id=86&inc=252

    Presseinfo: http://www.nextroom.at/data/media/med_binary/original/1257523947.pdf

    Rückfragehinweis:     Helga Kusolitsch     t +43 (1) 523 32 12 13, mailto:hk@nextroom.at


ots Originaltext: nextroom - architektur im netz
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Das könnte Sie auch interessieren: