GENIVI Alliance

GENIVI Alliance stellt Interaktionsstrategie für Fahrzeug-Domänen vor

Neue Strategie überbrückt Software-Domänen im Fahrzeug

San Ramon, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Die GENIVI Alliance, eine offene, kollaborative Softwaregemeinschaft von Fahrzeugherstellern und deren Zulieferern, stellt eine Interaktionsstrategie für Fahrzeug-Domänen vor, die sich auf die Entwicklung von offenen Standardschnittstellen und Code konzentriert, welche den Weg zur Überbrückung mehrerer Software-Domänen in Fahrzeugen ebnen.

Die während des Mitgliedstreffens in Seoul bekannt gegebene neue "GENIVI Vehicle Domain Interaction Strategy" basiert hauptsächlich auf einem wichtigen Markttrend, der SOC-Konsolidierung (system on a chip oder Ein-Chip-System), durch welche die Notwendigkeit einer Überbrückung der Fahrzeugsoftware-Domänen (wie z. B. Sicherheit, Infotainment und Verbraucherlektronik) geschaffen wurde. Domänenübergreifende Überbrückung ist unerlässlich, um zu gewährleisten, dass die in einer Domäne generierten Informationen oder Daten in einer anderen Domäne angezeigt und verwaltet werden können.

"Die Interaktion von Fahrzeug-Domänen ist eine bekannte Herausforderung, und GENIVI hat hiermit die einzigartige Chance eine integrale Rolle bei der Definition der notwendigen domänenübergreifenden Pfade zu spielen", sagte Peter Schönenberg, Präsident der GENIVI Alliance. "Mit unseren starken Architektur- und Spezialkenntnissen zur Schnittstellenstellenentwicklung und Integration von Software aus unterschiedlichen Quellen wird die GENIVI Gemeinschaft zusammen mit verbundenen Organisationen offene Standardschnittstellen und Code entwickeln, um die notwendigen Domäneninteraktionen zu erreichen."

Das wichtigste Ergebnis dieser Strategie ist eine Reihe von Standardlösungen und Schnittstellen (APIs), die die notwendige domänenübergreifende Interaktion ermöglichen. Wann immer möglich werden Nachweise zum Konzeptcode offen bereitgestellt, um dem GENIVI-Prozess der Codeerzeugung für alle definierten Schnittstellen nachzukommen. GENIVI-Mitglieder und die gesamte Automobilindustrie werden profitieren, indem sie die definierten Schnittstellen und Lösungen für domänenübergreifende Funktionalität, Datenmanagement und sonstige Anforderungen durchweg verwenden können. Das führt zu einer effizienteren Entwicklung, besseren Tests und höherer Qualität, und ultimativ zu mehr Auswahlmöglichkeiten für Käufer der Lösungen durch Verwendung eines einheitlichen Standards.

Zudem werden GENIVI-Programme weiterhin die derzeitige Arbeit im IVI-Bereich und dem vernetzten Fahrzeug mit neu eingeführten Aktivitäten ergänzen, um die Technologien zu produzieren, die die Domänen effektiv überbrücken können.

"GENIVI hält nach wie vor an seiner Mission der Lieferung von offener IVI- und vernetzter Fahrzeugsoftware basierend auf Beiträgen und finanzieller Unterstützung aller seiner Mitglieder fest", sagte Steve Crumb, Executive Director der GENIVI Alliance. "Wir werden die offene Zusammenarbeit mit Mitgliedern, Dritten und anderen wichtigen Organisationen wie AUTOSAR, Google/Android, SOC und Hypervisor-Anbietern weiter vorantreiben, um Anwendungsfälle, Schnittstellendefinitionen, Modelle, Code, Dokumentationen und Ausbildung von Anwendern zu liefern, die die Interaktion von Fahrzeug-Domänen Wirklichkeit werden lässt."

Informationen zur GENIVI Alliance

Die GENIVI Alliance (http://www.genivi.org/) ist ein gemeinnütziger Verband, der sich für die Bereitstellung von Open-Source Infotainment in Fahrzeugen (IVI - In-Vehicle-Infotainment) sowie vernetzter Fahrzeugsoftware einsetzt. Der Verband stellt seinen Mitgliedern ein globales Entwicklernetzwerk aus mehr als 140 Unternehmen zur Verfügung und verbindet Hauptakteure der Fahrzeugsoftwareindustrie mit Weltklasse-Entwicklern in einem kollaborativen Umfeld zur Lieferung von kostenloser Open-Source-Middleware für Fahrzeuge. GENIVI ist in San Ramon in Kalifornien ansässig.

Medienkontakt - GENIVI Alliance:
Craig Miner
GENIVI Alliance
+1.248.840.8368 
cminer@quell.com 

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/569966/GeniviLogo_PressRelease.jpg



Weitere Meldungen: GENIVI Alliance

Das könnte Sie auch interessieren: