GENIVI Alliance

GENIVI Alliance stellt Konformitätsprogramm für Mitglieder vor

San Ramon, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - Erste fünf GENIVI-konforme Lösungen anerkannt

The GENIVI Alliance, ein Branchenverband der Automobil- und Unterhaltungselektronikindustrie, der sich für die Entwicklung und Einführung einer offenen Referenzplattform für Infotainment in Fahrzeugen (IVI - In-Vehicle Infotainment) einsetzt, stellte heute sein neu entwickeltes Konformitätsprogramm für seine Mitgliedsunternehmen vor. Dieses Programm ist das Ergebnis 14-monatiger akribischer Forschungs- und Untersuchungsbemühungen von GENIVI-"Expertengruppen" - mit umfassender Beteiligung aller Mitglieder - zur Aufstellung einer Bandbreite detaillierter technischer Anforderungen.

Die GENIVI-Miglieder Canonical, Mentor Graphics, MontaVista und Wind River sowie die Linux Foundation sind die ersten mit "GENIVI-konform" anerkannten Angeboten, was sie für OEM-Ausschreibungen mit GENIVI-konformen Produkten qualifiziert.

"Dieses Programm verkörpert den natürlichen Ablauf innerhalb der GENIVI Alliance von zielgerichteten Anforderungen über identifizierte Komponenten, die diesen Anforderungen gerecht werden, bis hin zu einer kompakten wiederverwendbaren Plattform", sagte Steve Crumb, Executive Director der GENIVI Alliance. "Das Programm klärt, was von Mitgliedern erwartet wird, die konforme Softwarelösungen anbieten wollen."

"Jaguar Land Rover und andere Automobil-OEMs und GENIVI-Mitglieder geben jetzt die GENIVI-Konformität in ihren Ausschreibungen für zukünftige IVI-Systeme als spezielle Anforderung an", sagte Matt Jones, Jaguar Land Rover Infotainment Leiter und GENIVI Vizepräsident. "Um auf diese Ausschreibungen antworten zu können, müssen Softwarelieferanten gezeigt haben, dass sie Produkte und Dienste liefern können, die den GENIVI-Konformitätsanforderungen gerecht werden."

Das Programm bietet auch die Grundlagen für die Vorteile der Verwendung der GENIVI-Plattform. Diese Vorteile sind: verkürzte Markteinführungszeiten, drastische Reduzierung von Entwicklungskosten, Code-Transparenz, vielfache Optionen zur Integration und Anpassung von Lösungen sowie vergrösserte IVI-Austauschbarkeit innerhalb verschiedener Fahrzeugmarken und -modelle.

Das Programm lässt zwar mehrere Produktdistributionen als konform zu, Mitgliedsunternehmen werden jedoch ermutigt, unterschiedliche Versionen von Komponenten anzubieten, um eine Auswahl von konformen Produkten zu haben, was das Auswechseln einer bestimmten Komponente oder Komponentengruppe mit einer anderen Open-Source- oder eigenen Ausführung ermöglicht, die den Konformitätskriterien entspricht.

Weitere Informationen zum GENIVI Konformitätsprogramm sowie eine aktuelle Liste der GENIVI-konformen Produkte findet man unter http://www.genivi.org/compliance.

Informationen zur GENIVI Alliance

Die GENIVI Alliance ist ein gemeinnütziger Branchenverband, der sich für die Einführung einer Open-Source-Entwicklungsplattform für Infotainment in Fahrzeugen (IVI - In-Vehicle-Infotainment) auf breiter Basis einsetzt. Zu diesem Zweck sorgt GENIVI für eine Anpassung der Anforderungen, bietet darüber hinaus Referenzimplementierungen und Zertifizierungsprogramme an und fördert die dynamische Entwicklung der Open-Source-IVI-Gemeinde. Die von GENIVI durchgeführten Massnahmen sollen zur Verkürzung der Entwicklungs- und Markteinführungszeiten und zur Senkung der Kosten für die IVI-Geräte und -Software beitragen. Die GENIVI Alliance ist in San Ramon in Kalifornien ansässig. http://www.genivi.org.

Medienkontakt - GENIVI: Craig Miner +1-248-840-8368 cminer1@att.net

GENIVI Alliance konforme Produktinformationen

Linux Foundation MeeGo IVI Projekt

MeeGo IVI ist eine echte Open-Source-Lösung für Linux-basierte Infotainment-Systeme in Fahrzeugen der nächsten Generation. MeeGo IVI wird von Grund auf mit Augenmerk auf verbundene Mobilfunkgeräte gestaltet und bietet damit grundlegende Funktionen, wie Fast Boot, Energieeffizienz, geringer Platzbedarf, Networking und Funkstapel. Zusammen mit der ausgebauten Infrastruktur und dem Anwendungs- und Softwareentwicklungskit bietet es die ideale Plattform für die Entwicklung verschiedener Hardware-Plattformen, einschliesslich der Intel(R) Architektur und ARM. OEMs, Tier-1 Unternehmen und OSVs können die MeeGo IVI-Plattform je nach ihren Anforderungen erweitern und modifizieren und erhalten dabei das beste Preis-Leistungs-Verhältnis durch eine offene und gewartete Plattform. MeeGo IVI folgt einem strengen Ablaufplan mit einem zweimal jährlichen Veröffentlichungsrhythmus sowie der Integration der neusten erprobten Linux-Technologien, wie z. B. SystemD, BTRFS, Wayland usw., in eine produktionsfertige Plattform.

Mentor Embedded IVI Base Plattform

Die Mentor Embedded IVI Base Plattform bietet eine GENIVI-konforme Grundlage für die Entwicklung von Infotainment-Software in Fahrzeugen. Die IVI Base Plattform integriert Grafik, Kommunikation und Multimedia-Middleware mit Bibliotheken, System-Infrastruktur und Management-Komponenten auf Linux und relevanten Treibern. Wenn sie mit Mentor Embedded Entwicklungswerkzeugen und Fachdiensten kombiniert wird, erhalten OEMs und deren Lieferanten eine umfassende Lösung zum Aufbau eines IVI-Systems der nächsten Generation basierend auf Open-Source-Software. Die Mentor Embedded IVI Base Plattform ist für Intel(R)- und ARM Cortex-Architekturen erhältlich.

MontaVista Automotive Technology Plattform (ATP)

Durch den Einsatz ihrer mehr als zehnjährigen Embedded Linux Erfahrung bietet MontaVista eine Automotive Technology Plattform (ATP), die ein starkes Grundsystem für Grafik, Video, Sound, USB, Bluetooth, standortbezogene Dienste, Sicherheit, anpassbares UI und vieles mehr enthält. Die MontaVista ATP ist optimal abgestimmt in den Gebieten Leistung, super Fast Boot und Energiemanagement auf ausgewählten fahrzeugspezifischen Plattformen basierend auf ARM- und Intel(R) Atom(TM)-Architekturen.

Einige der wichtigsten Komponenten der MontaVista Automotive Technology Plattform sind: Linux-basierte GENIVI-konforme Plattform mit Fast Boot/Start Up, hochleistungsstarkem Energiemanagement und eingebauten Sicherheitsoptionen; umfassender Networking- und Internet-Support; Multimediafähigkeiten für Audio- und Videoanforderungen; Integration von Kundengeräten über Bluetooth oder Programmierschnittstellen (APIs); händlerspezifische UI-Anpassung und vollständig integrierte Werkzeuge zur Anwendungsentwicklung.

Ubuntu IVI Remix

Der Ubuntu IVI Remix basiert auf Ubuntu Core, eine Untergruppe von Ubuntu Technologien für die nächste Generation von internetfähigen Embedded-Geräten, wie IVI-Systemen. Er unterstützt sowohl Intel- als auch ARM-basierte Mikroprozessoren, was die einfache zielgerichtete Softwareentwicklung für Plattformen unter Verwendung beider Architekturen ermöglicht.

Der Ubuntu IVI Remix unterstützt auch Ubuntu One, ein Personal Cloud Service, der es Anwendern ermöglicht, auf ihre persönlichen Medien und ihre Musik von überall in der Welt zuzugreifen. Die Programmierschnittstellen von Ubuntu One sind völlig offen, damit Entwickler die Innovationen der Technologie in zukünftigen Ausführungen verwenden können, um fortschrittliche Fähigkeiten in IVI-Lösungen zu integrieren.

Wind River Plattform für Infotainment

Die Wind River Plattform für Infotainment ist eine Softwareplattform für Infotainment-Geräte in Fahrzeugen. Wind River bietet Herstellern von Fahrzeugausrüstung eine leistungsstarke und zuverlässige Grundlage für IVI-Geräte sowie weltklasse kaufmännischen Support und Dienstleistungen und hilft seinen Kunden dadurch, Entwicklungszeiten und -kosten zu sparen, was ihnen die Konzentration auf Technologien ermöglicht, die ihre IVI-Produkte von anderen abheben und die Markteinführungszeiten verkürzen. Wind River ist ein Gründungsmitglied der GENIVI Alliance und spielt durch die Entwicklung, Integration, Prüfung und Beisteuerung wichtiger Automobil-Middleware und Hardware-Integrationskomponenten eine Schlüsselrolle in diesem Verband. Aufgrund Wind Rivers starker Erfolgsgeschichte in Fahrzeugexpertise und -innovation haben OEMs und Tier-1 Lieferanten weltweit seit langem auf Wind River vertraut und erhalten führende und erprobte Fahrzeugtechnologien und -dienstleistungen, die sowohl Intel(R)- als auch ARM-Architekturen unterstützen.

Kontakt:

.



Das könnte Sie auch interessieren: