GENIVI Alliance

GENIVI Alliance begeht ersten Jahrestag mit beispiellosem Erfolg

    San Ramon, Kalifornien, March 17, 2010 (ots/PRNewswire) - Die GENIVI Alliance, ein Branchenverband der Automobil- und Unterhaltungselektronikindustrie, der sich für die Entwicklung und Einführung einer offenen Referenzplattform für Infotainment in Fahrzeugen (IVI - In-Vehicle Infotainment) einsetzt, beging ihren ersten Jahrestag und ihre bemerkenswerten Errungenschaften.

@@start.t1@@      - Die GENIVI Alliance wurde im März 2009 auf der CeBIT mit nur acht
         Gründungsmitgliedern vorgestellt. Heute hat sie über 60 Mitglieder.
      - Die Mitgliederliste umfasst heute das gesamte Automobil-Ökosystem in
         allen grossen geografischen Gebieten, einschliesslich fünf OEMs,
         wichtige First Tier Lieferanten und die meisten Halbleiter-Anbieter auf
         dem IVI-Markt.
      - Durch die Mitgliedschaft definiert GENIVI die Grenzen des
         Automobil-Ökosystems neu, indem Unternehmen der Unterhaltungselektronik
         in den IVI-Markt einbezogen werden.
      - Während ihres ersten Jahres, nur neun Monate nach Gründung und unter
         Beibehaltung ihres immensen Wachstums, entwickelte und veröffentlichte
         die GENIVI Alliance ihre erste Version der Alliance Plattform. Die
         Plattform wurde im Januar zum ersten Mal öffentlich bei der Consumer
         Electronics Show (CES) in Las Vegas gezeigt.@@end@@

    Die GENIVI Alliance hat einen Wandel in der Automobil-IVI-Industrie und der Art und Weise der zukünftigen Entwicklung von IVI-Lösungen eingeleitet. Mit dem fortwährenden Erfolg der Alliance erreicht die Akzeptanz eines Open-Source Softwarekonzepts für Anwendungen in der Automobilindustrie einen neuen Stellenwert. Durch die Konzentration auf noch nicht wettbewerbsorientierte Vorstufen des IVI-Software-Stack hat GENIVI die Zusammenarbeit von konkurrierenden Unternehmen innerhalb der gesamten Branche ermöglicht.

    "GENIVIs Leistungen im ersten Jahr haben dank der Zusammenarbeit und Bemühungen unserer Mitgliedsunternehmen alle Erwartungen übertroffen", sagte Graham Smethurst, GENIVI Präsident. "Die kurze Entwicklungszeit für die erste GENIVI Plattformversion und die Vorführung auf der CES sind handfeste Beweise dafür, dass GENIVIs Vorgehensweise dem Versprechen gerecht wird, die Produktentwicklungszyklen zu verkürzen sowie Kosten zu reduzieren und dabei höchste Qualitätsansprüche zu befriedigen und Produktunterscheidungen zu unterstützen. Unsere Industrie braucht GENIVI heute mehr denn je."

    "GENIVI möchte die Entwicklung von Produkten, die Wertschätzung von Komponenten und die Zusammenarbeit zur Entwicklung von Produkten und Komponenten in der Automobilindustrie dauerhaft ändern", sagte Roger Lanctot, Senior Analyst bei Strategy Analytics. "Die ersten Produkte nach GENIVI Code werden jetzt entwickelt und die Teilnahme der Industrie an der Alliance ist von einer kleinen Gruppe von Branchenführern auf eine nahezu weltweite Teilnahme angewachsen."

    Im Januar 2010 ist ARM GENIVI zur direkten Zusammenarbeit mit deren Lizenznehmern beigetreten, um die Anwendbarkeit des GENIVI-Stack in verschiedenen Mikroprozessor-Architekturen zu gewährleisten. Auf ihrem Weg ins zweite Geschäftsjahr hat die GENIVI Alliance durch die Wahl von ARM, MontaVista Software und Renault ihren Vorstand erweitert und gestärkt.

    Informationen zur GENIVI Alliance

    Die GENIVI Alliance ist ein gemeinnütziger Branchenverband, der sich für die Einführung einer Open-Source-Entwicklungsplattform für Infotainment in Fahrzeugen (IVI - In-Vehicle-Infotainment) auf breiter Basis einsetzt. Zu diesem Zweck sorgt GENIVI für eine Anpassung der Anforderungen, bietet darüber hinaus Referenzimplementierungen und Zertifizierungsprogramme an und fordert die dynamische Entwicklung der Open-Source-IVI-Gemeinde. Die von GENIVI durchgeführten Massnahmen sollen zur Verkürzung der Entwicklungs- und Marteinführungszeiten und zur Senkung der Kosten für die IVI-Geräte und -Software beitragen. Die GENIVI Alliance ist in San Ramon in Kalifornien ansässig. http://www.genivi.org.

ots Originaltext: GENIVI Alliance
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  GENIVI: Craig Miner, +1-248-840-8368, Cminer1@att.net



Weitere Meldungen: GENIVI Alliance

Das könnte Sie auch interessieren: