Colliers ATREG

Erstklassige 300qm Wafer und F&E Fabriken zum Verkauf angeboten

    Dresden, Deutschland, June 3, 2010 (ots/PRNewswire) - ATREG, eine Abteilung von Colliers International, wurde als Berater für die Vermarktung des Verkaufs des 300qm Fabrikgeländes der Qimonda Dresden, Deutschland ernannt. Das leicht zugängliche Gelände, im Bundesstaat Sachsen gelegen, umfasst eine moderne 300qm Halbleiter-Fertigungsanlage mit 281 Geräten zur modernen Herstellung von Front-End Halbleitern, eine moderne 300qm Anlage für Forschung und Entwicklung und 360.000 Quadratfuss an Verwaltungsräumen. Die Anlage umfasst auch Land, das zum Aufbau einer zweiten, gleichgearteten Anlage wie der 300qm Fertigungsanlage verwendet werden kann, womit die Produktivität verdoppelt werden könnte.

    ATREG wird sich auf die Suche nach einem Käufer für die operative Anlage konzentrieren. In ihrer ursprünglichen Bauart konnte die Anlage DRAM Chips mit einem maximalen Volumen von ca. 10.000 Wafern pro Woche herstellen. Die vollautomatisierte, erstklassige 300qm Wafer Fabrikationsanlage von Qimonda in Dresden wurde 2001 errichtet und war die weltweit erste Produktionsstätte mit einer Grösse von 300qm. Die moderne, 300qm Anlage für Forschung und Entwicklung wurde im Jahr 2005 errichtet. Die erstklassige 300qm Ausstattung umfasst hunderte von modernen Front-End Fertigungsgeräten, von welchen viele mit einem Produktionsvolumen von 65nm genutzt wurden. Auch wenn die Produktion eingestellt wurde, so sind die Reinräume in einem produktionsbereiten zustand, so dass ein potentieller Käufer den Betrieb schnellstmöglich wieder aufnehmen könnte.

    "Dies ist ein einzigartiges Angebot einer erstklassigen, produktionsbereiten Fertigungsanlage. Ein Halbleiterhersteller hat die Möglichkeit, den Betrieb umgehend wieder aufzunehmen und sich den stärksten Wiederaufschwung in der Geschichte der Halbleiterindustrie zu Nutzen zu machen", sagte Stephen Rothrock, Managing Director der ATREG. "Im vergangenen Jahr ermöglichte es der mutige Schritt eines grossen US-Halbleiterhersteller, eine ähnliche 300qm Betriebsstrasse in einem US Konkursverfahren zu erwerben, und er macht es zur weltweit ersten analogen Fertigungsanlage. Das Angebot in  Dresden bietet für ein Halbleiterunternehmen die einzigartige Möglichkeit, einen kühnen, strategischen Schachzug zu machen", fügte Rothrock hinzu.

    Qimonda ist ein globaler Anbieter von Dynamic Random Access Memories (DRAM) gewesen. Seit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. April 2009, wurde die Produktion von Speicherchips am Standort Dresden angehalten.

    Experten haben die anspruchsvolle Einrichtung und Ausrüstung aufrechterhalten, um sie vor Beschädigungen während des Verkaufsprozesses zu schützen.

    Qimonda Dresden fordert, dass alle Anfragen an ATREG zu richten sind, Achtung: Stephen Rothrock und Doug Barrett +1-206-515-4497.

    Über ATREG

    ATREG, die Halbleiter-Verkaufsabteilung von Colliers International, ist ein spezialisiertes Team, das sich auf die Unterstützung von Unternehmen bei der Restrukturierung von Vermögenswerten der modernen Technologie spezialisiert hat. Gegründet im Jahr 1997 und unter der gemeinschaftlichen Leitung von Stephen Rothrock und Doug Barrett, hat ATREG viele der Topunternehmen der Halbleiterindustrie bei Transaktionen mit einem Gesamtwert von US$2 Milliarden vertreten. ATREG verkauft operative Halbleiterfertigungsanlagen, Wafer-Liefervereinbarungen, Prozess- und Produkt IP, ganze Fertigungsstrassen, und Fabrikationsinfrastrukturen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.ATREG.com.

ots Originaltext: Colliers ATREG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Stephen Rothrock, oder Doug Barrett, beide bei
ATREG,+1-206-515-4497



Weitere Meldungen: Colliers ATREG

Das könnte Sie auch interessieren: