Higher Colleges of Technologies

Drittes "Festival of Thinkers" findet in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt

Abu Dhabi, Vae, November 2 (ots/PRNewswire) - Das nunmehr dritte "Festival of Thinkers" (FoT) fand am heutigen Tage statt. Die Eröffnungsansprache hielt seine Exzellenz Scheich Nahayan Mabarak Al Nahayan, Minister für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung der VAE und Kanzler der "Higher Colleges of Technology" (HCT) vor mehr als 2.000 Zuhörern. "Das "Festival of Thinkers" ist von der Idee getragen, aussichtsreiche Studenten mit einigen weltweit anerkannten Führern im Bereich Innovation und Kreativität zusammenzubringen mit dem Ziel, beiden Gruppen Bereicherung zu schenken und unsere Weltgesellschaft einer noch besseren Zukunft entgegenzuführen", so Scheich Nahayan in seiner Eröffnungsrede. Der Nobelpreisträger Dr. Shirin Ebadi hielt eine programmatische Rede. Dr. Ebadi, iranische Rechtsanwältin und erste Richterin des Irans, wurde der Nobelpreis für Ihre Pionierarbeit in Sachen Menschenrechte für Frauen und Kinder verliehen. Sie ist zugleich die erste muslimische und iranische Frau, die den Nobelpreis erhält. 11 Nobelpreisträger, fast 200 "World Thinkers" aus 40 Ländern und 400 Studierende aus der Region nehmen am Festival teil. Zu den anwesenden Nobelpreisträgern zählen Prof. John Nash, Dr. Robin Warren und Prof. Richard Ernst. Ebenfalls dabei sind seine Majestät Carl XVI. Gustaf, König von Schweden, Cherie Blair, Mike Moore -ehemaliger Premierminister von Neuseeland - Kareem Abdul-Jabbar - US-amerikanischer Basketball-Star, Lady Barbara Judge - Vorsitzende der britischen Atomenergie-Behörde, sowie Dr. Fidel Castro Diaz-Balart aus Kuba. Liz Mohn von Bertelsmann und der Philosoph Swami Parthasarathy haben Sonderansprachen gehalten. Gavin Esler vom BBC begleitete die Veranstaltung als Conférencier. Während der Eröffnungsfeier fand eine Podiumsdiskussion mit Nobelpreisträgern und "World Thinkers" zum Thema Zukunft des Kapitals statt: Die Überwindung der Wirtschaftskrise. Organisiert von HCT, der grössten Institution für Hochschulbildung in den UAE, ist FoT ein einzigartiges Forum für junge Gelehrte aus Nahost und weltweiten Führern, gemeinsam durch konstruktives Denken und Querdenken Überlegungen anzustellen und gleichzeitig mögliche Lösungen für die globalen Herausforderungen zu entwerfen. Das Format ist dabei interaktiv - "Denker" und Preisträger nehmen zusammen mit jungen Gelehrten an Gesprächen am Runden Tisch teil. Zu den Diskussionsthemen zählen z.B. nachhaltige Entwicklung, die Auswirkungen der Globalisierung auf Kultur und Sprache sowie die Lösung nicht-traditioneller Bedrohungen. "Das Ziel von HCT ist es, einen globalen Fussabdruck zu hinterlassen. Wir möchten die Welt vor unseren Küsten willkommen heissen. Dieses Festival ist Teil des Prozesses des Teilens und Begrüssens", ergänzt Dr. Tayeb Kamali, Vize-Kanzler von HCT und Vorsitzender des FoT-Organisations-Komitees. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.festivalofthinkers.com Dean Hoke Dean.hoke@hct.ac.ae Mobil: +971-50-662-7637 ots Originaltext: Higher Colleges of Technologies Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kontakt: Dean Hoke, Dean.hoke@hct.ac.ae, Mobil: +971-50-662-7637

Das könnte Sie auch interessieren: