Kronsegler GmbH

Sächsische Gebetsuhren für Sternwarte des Vatikan

Glashütte/Sa. (ots) - Was in wenigen Tagen auf der INHORGENTA Uhrenmesse präsentiert wird hat es seit 400 Jahren nicht mehr gegeben. Eine Uhr für alle Christen dieser Welt mit Anzeige von Gebetszeiten, offiziell geweiht mit dem Stiftungssiegel der Sternwarte des Vatikan.

Die Uhrenserie, die Papst Benedikt XVI gewidmet ist, hat ein Sachse erdacht. In der kleinen Uhrenschmiede KRONSEGLER in Glashütte war es aufgefallen, dass seit den Sonnen- und Wasseruhren der Benediktinerzeit keine tragbare Uhr mit Anzeige der 7 Stundengebetszeiten mehr gebaut worden war. Mit dem Ansinnen eine solche herzustellen, wandte KRONSEGLER sich Ende 2010 an den Vatikan. Die Stiftung des vatikanischen Observatoriums begleitete dann dieses Vorhaben bis zur Fertigstellung einer mechanischen Handaufzugsvariante und zwei Quarzzeitmessern. Die in Taufbeckenform gestalteten Uhren zeigen die monastischen Gebetsstunden an, nicht um das Beten zu fordern, vielmehr um deren biblische Bedeutung für das eigene Gebet beherzigen zu können.

Gemeinsames Ziel war es, die Uhr für 1,2 Mrd. Christen, auch in weniger wohlhabenden Glaubensregionen, erschwinglich zu machen. Zudem soll ein wesentlicher Teil der Erlöse aus der Stiftung der vatikanischen Sternwarte in weltweite Bildungs- und Forschungsinitiativen fließen.

Die Uhrenserie "Sacristan" wird vom 10.-13.02.2012 auf der INHORGENTA München, Halle A1/335, erstmals öffentlich vorgestellt. Hier werden insgesamt 37 Uhrenserien der Kronsegler Uhren GmbH zu sehen sein. Das mittelständische Unternehmen entwickelt und baut seit 2003 Uhren des mittleren Preissegments, u.a. auch für internationale Lizenzgeber wie NBC UNIVERSAL/DR.HOUSE. Vorwiegend werden historische, astronomisch-mathematische oder philosophische Themen in Uhrendesigns und Funktionsneuheiten umgesetzt. Weitere Premieren sind mechanische Sammlerserien zu Deutschen Komponisten und Baumeistern sowie eine in Kooperation mit der Sächsischen Staatsbibliothek lancierte Uhr "Codex Dresdensis" mit Kalender der Mayas, welche anlässlich deren Zeitrechnungsendes am 21.12.2012 erscheint.

Detailierte Informationen auf der KRONSEGLER und VATICAN OBSERVATORY Homepage:

www.vaticanobservatory.kronsegler.de

Druckfähiges Bildmaterial zum Download:

www.kronsegler.de/download/kronsegler-inhorgenta2012.zip

Kontakt:

Kronsegler GmbH
Hauptstrasse 19
01768 Glashütte/Sa.
www.kronsegler.de

Tel.: +49(0)35053329026
presse@kronsegler.de



Weitere Meldungen: Kronsegler GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: