WienTourismus

Neuerliche Halbjahres-Rekordwerte für Tourismus in Wien

Wien (ots) - Der WienTourismus präsentierte seine Halbjahres-Bilanz mit neuerlichen Rekordwerten: 5,5 Millionen Nächtigungen und damit ein Plus von 8,4 % zum Vorjahreszeitraum verzeichnete die erste Jahreshälfte 2012. Die Schweiz liegt mit 179.000 Nächtigungen und plus 15 % auf Platz 7 der Top-10-Herkunftsmärkte Wiens.

"In Wien hat heuer bisher jeder einzelne Monat einen Bestwert an Nächtigungen erreicht", so Wiens Tourismusdirektor Norbert Kettner über die Entwicklung des ersten Halbjahres 2012. Von Wiens Hauptmärkten legte Russland mit einem 25 %-igen Plus auf insgesamt 319.000 Nächtigungen am stärksten zu, gefolgt von Japan (+ 19 %, 130.000), der Schweiz (+ 15 %, 179.000) und den USA (+ 12 %, 275.000). Zuwächse gab es weiters aus Deutschland (+ 2 %, 1.112.000), Österreich (+ 9 %, 1.090.000), Großbritannien (+ 8 %, 188.000) und Frankreich (+ 5 %, 164.000), während die Nächtigungen aus Italien (- 1 %, 273.000) und Spanien (- 2 %, 134.000) den vorjährigen Vergleichswert nicht erreichten.

Steigendes Interesse an Wien ist außerdem aus außereuropäischen Herkunftsmärkten zu verzeichnen, wie beispielsweise aus China (+ 29 %, 79.000), Brasilien (+ 40 %, 45.000), Saudi Arabien (+ 163 %, 31.000) und den Vereinigten Arabischen Emiraten (+27 %, 25.000). Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie liegt derzeit für den Zeitraum Jänner bis Mai 2012 vor und repräsentiert mit 191,5 Millionen Euro ebenfalls einen neuen Rekord.

Rückfragehinweis: Nikolaus Gräser Tel.: +43 (0)1 21114-365 nikolaus.graeser@wien.info http://b2b.wien.info/



Das könnte Sie auch interessieren: