St. Petersburg International Economic Forum Foundation

Motto des SPIEF-Forums 2015: "Zeit zu handeln: Gemeinsame Wege zu Stabilität und Wachstum"

St. Petersburg, Russland (ots/PRNewswire) - Staats- und Regierungsoberhäupter, politische Verantwortungsträger, CEOs und leitende Mitarbeiter russischer und internationaler Grossunternehmen, führende Experten, Pressevertreter sowie Regierungsdelegationen aus bedeutenden Wirtschaftsräumen werden vom 18. bis 20. Juni 2015 erneut beim 19. Internationalen Wirtschaftsforum von St. Petersburg (St. Petersburg International Economic Forum, SPIEF) vertreten sein. Das Motto des diesjährigen Forums lautet: Zeit zu handeln: Gemeinsame Wege zu Stabilität und Wachstum.

Eine Vielzahl internationaler Veranstaltungen und Formate kennzeichnen das Business-Programm. St. Petersburg dient als Plattform für bedeutende internationale Veranstaltungen der diesjährigen Business-Agenda: Neben den Business-Foren SCO und BRICS findet hier auch das Beratungsforum der G20 statt. Das Forum wird einen Energiegipfel mit Leitern von Energieunternehmen, einen Mediengipfel sowie ein Forum für junge Führungskräfte beinhalten. Zudem wird im Rahmen des SPIEF zum allerersten Mal eine Tagung der Valdai Club Session stattfinden, bei der es sich um die erste ihrer Art handelt. Neue Formate wie etwa die SPIEF DEBATE werden mit traditionellen Inhalten wie Podiumsdiskussionen, Lagebesprechungen, TV-Debatten, Arena-Debatten, Seminaren, Rundtischgesprächen und Business-Frühstücken kombiniert. Hinzu kommt die Veranstaltung "Conversations with the Extraordinary", was im Verbund eine umfangreiche und ansprechende Plattform zum Austausch von Ideen und Erkenntnissen ergeben wird, die mit einigen der dringlichsten aktuellen Probleme in Unternehmen und der Weltwirtschaft in Verbindung stehen.

Im Zuge der Diskussionen werden vier wesentliche Programmpunkte behandelt:

- WELTWIRTSCHAFT: NEUE HERAUSFORDERUNGEN UND VERÄNDERTE HORIZONTE
 

Die Tagungen zu diesem Thema beinhalten: Herausforderungen für die Weltwirtschaft und das Finanzsystem; aktuelle Integrationsprozesse und Kooperationen zwischen Integrationsverbänden, den Öl-, Gas- und Energiebranchen und anderen.

- RUSSLAND: GELEGENHEITEN ERGREIFEN
 

Diese Tagungsreihen beinhalten Diskussionen und Präsentationen mit Bezug zur russischen Industriepolitik sowie zu strukturellen Reformen, regionalen Entwicklungen und den fortlaufenden Bemühungen zur Verbesserung des Investitionsklimas in Russland.

- HUMANKAPITAL UND TALENTENTWICKLUNG
 

Im Rahmen dieser Tagungen soll erörtert werden, wie Begabungen am besten gefördert werden können, damit sie den Anforderungen der sich verändernden Gesellschaften entsprechen - und wie diese Veränderungen mit den Erfordernissen von Unternehmen in Einklang gebracht werden können.

- TRIEBKRÄFTE: TRENDS UND TECHNOLOGIEN
 

Von Technologietransfer über geistiges Eigentum und den Schutz persönlicher Daten bis zur Entwicklung von wirksamen Cybersecurity-Systemen - diese Tagungen betreffen eine Vielzahl verschiedener Themen sowie die Frage, was transformative Innovationen antreibt.

An der Entwicklung des SPIEF-Veranstaltungsprogramms sind neben führenden Figuren aus der Unternehmens-, Wirtschafts- und Finanzwelt auch Vertreter von Wirtschaftsfachverbänden, Medienleiter und Thinktanks sowie prominente Regierungsvertreter und Experten aus aller Welt beteiligt.

Nähere Informationen: http://www.forumspb.com

Kontakt:

Kontakt: Irina Skatova, +7-(812)-635-80-18 (150),
irina.skatova@forumspb.com


Das könnte Sie auch interessieren: