Joikusoft Ltd

JoikuSpot macht Symbian S60 Smartphones zu WLAN-HotSpots

Barcelona (ots/PRNewswire) - Joikusoft Oy Ltd. stellte heute JoikuSpot, eine kostenlose mobile Softwarelösung vor, über die ein Symbian S60 Smartphone zu einem WLAN-HotSpot wird. Lasse Maki, Gründer und CEO von Joikusoft Oy, sagte dazu: "Das Internet sollte überall einfach und kostengünstig zugänglich sein und Joikusoft zielt darauf ab, mit der innovativen JoikuSpot-Software genau dies zu erreichen." JoikuSpot ermöglicht es einem S60 Smartphone seine 3G-Internetverbindung drahtlos über WLAN jedem anderen WLAN-kompatiblen Gerät, z.B. einem Laptop, anderen Smartphones oder einem Apple iPod touch zur Verfügung zu stellen. Mehrere Geräte können sich über JoikuSpot parallel verbinden und denselben 3G-Internetanschluss nahtlos nutzen. JoikuSpot funktioniert insofern für externe WLAN-Geräte einfach wie ein Internet-Gateway. JoikuSpot ist einfach. Nach dem Einschalten können externe WLAN-Geräte den offenen JoikuSpot ausfindig machen und drahtlos eine Internetverbindung über die 3G-Internetanbindung des Mobiltelefons herstellen. JoikuSpot spart Geld. JoikuSpot kann kostenlos unter http://www.joikuspot.com heruntergeladen werden. Der JoikuSpot-Anwender kann sich dann überlegen, ob er an bestimmten entfernten Standorten wie z.B. in seinem Sommerhaus überhaupt noch eine physikalische Internetverbindung (z.B. ADSL) benötigt, und ob er weiterhin die teuren Internetdienste vieler Hotels, Flughäfen und Konferenzzentren nutzen möchte. Am kostengünstigsten wird es für ihn, wenn er eines der unbegrenzten Mobildaten-Angebote vieler Betreiber nutzt. JoikuSpot steigert die Produktivität. Über JoikuSpot können Internetdienste z.B. im Zug oder Auto genutzt werden. JoikuSpot ist schnell. Im Vergleich zu Bluetooth-Verbindungen sind WLAN-Anschlüsse um ein Vielfaches schneller. Für Betreiber und Gerätehersteller stellt JoikuSpot eine neue Geschäftsgelegenheit dar. JoikuSpot ermuntert seine Anwender ihre Mobildatenverträge auf eine schnellere und monatliche Pauschaloption umzustellen und der Einsatz von JoikuSpot verbessert insofern den durchschnittlichen Erlös (ARPU; Average Revenue per User) pro Daten-Abonnent. JoikuSpot(c) beruht auf einer von Joikusoft zum Patent angemeldeten Technologie. Die heute vorgestellte, begrenzte Betaversion für Symbian OS heisst JoikuSpot Light. Bereits vor einigen Monaten lancierte Joikusoft unter http://www.joiku.com eine Social-Web-Community für kostenlose, erstklassige mobile Software. Ganz im Sinne dieser Ideologie der kostenlosen Bereitstellung erstklassiger Software, ist JoikuSpot für die Gemeinschaft der Joiku-Anwender kostenlos. In nur wenigen Monaten konnte Joiku Hunderttausende von Besuchern aus aller Welt verbuchen. Joiku.com beruht auf der SHADE1.0-Plattform von Joikusoft. Informationen zu Joikusoft Joikusoft ist ein auf Mobilität spezialisiertes Innovationshaus. Joikusoft befindet sich in privater Hand, wurde im Jahre 2007 gegründet und ist in Garden City, Espoo, Finnland, ansässig. Besuchen Sie http://www.joikuspot.com, http://www.joiku.com, http://www.joikusoft.fi oder nehmen Sie über info@joikusoft.fi Kontakt auf bzw. wenden Sie sich an Lasse Maki, Mobiltelefon: +358-40-754-3440 oder E-Mail: lasse.maki@joikusoft.fi. ots Originaltext: Joikusoft Oy Ltd Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Wenden Sie sich über info@joikusoft.fi an uns oder an Lasse Maki, Mobiltelefon: +358-40-754-3440, E-Mail: lasse.maki@joikusoft.fi.

Das könnte Sie auch interessieren: