Leclanché SA

EQS-Adhoc: Leclanché kündigt wichtigen Kundengewinn bei solaren Strassenbeleuchtungs-Lösungen für Saudi-Arabien sowie einen neuen Batteriegrossauftrag für fahrerlose Transportsysteme an

EQS Group-Ad-hoc: Leclanché SA / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Leclanché kündigt wichtigen Kundengewinn bei solaren
Strassenbeleuchtungs-Lösungen für Saudi-Arabien sowie einen neuen
Batteriegrossauftrag für fahrerlose Transportsysteme an

31.08.2015 / 18:53
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------

Leclanché kündigt wichtigen Kundengewinn bei solaren
Strassenbeleuchtungs-Lösungen für Saudi-Arabien sowie einen neuen
Batteriegrossauftrag für fahrerlose Transportsysteme an

  - Entwicklung und Bereitstellung von innovativen
    Batterie-Komplettlösungen für solare Strassenbeleuchtung für Octo
    Energy (Saudi-Arabien), in einer strategischen Partnerschaft mit Scotia
    A/S, Entwickler und Hersteller des Systems Scotia Monopole 2.0.

  - Das von Leclanché entwickelte Batteriemodul ist das weltweit erste auf
    einer Lithium-Ionen-Titanat-Technologie basierende System für diesen
    Anwendungsbereich.

  - Umfassender Batterieauftrag für fahrerlose Transportsysteme (FTS) eines
    international bekannten, marktführenden Unternehmens.

  - Leclanché-Technologie ausgewählt dank umweltfreundlicher chemischer
    Zusammensetzung, ultraschneller Ladeeigenschaften und
    Fernmanagementlösung.

Yverdon-les-Bains, den 31. August 2015 - Leclanché kündigt heute zwei
wichtige Kundengewinne für den Geschäftsbereich Speciality Battery Systems
an. Die neuen Aufträge und die damit einhergehende Ausweitung der
Kundenbasis werden das Wachstum dieses Geschäftsbereichs weiter ankurbeln.
Neben Leclanchés gezieltem Bemühen zur Bereitstellung industrieller
Speichersysteme basierend auf in-house gefertigten Zellen mit hoher
Leistungsintensität und Energiedichte, sind diese von der Kapazität her
begrenzten Neuaufträge für das Unternehmen eine wichtige Gelegenheit zum
serienmässigen Einsatz seiner Speichersysteme.

Der in Dänemark ansässige langjährige Partner von Leclanché Scotia
konzipierte und entwickelte einen auf modernster Technik basierenden
Strassenmasten mit vollständig in den Mast integrierten PV-Solarmodulen,
LED-Leuchten an der Mastspitze sowie ebenfalls in den Mast integrierten
Smart-Control-Systemen und Batteriesätzen. Leclanché lieferte bereits 200
Batteriemodule für diese netzunabhängigen Strassenbeleuchtungsmasten zum
Einsatz in Saudi-Arabien.

Das in Yverdon-les-Bains (Schweiz) von Leclanché konzipierte und
entwickelte Batteriemodul ist das weltweit erste auf einer
Lithium-Ionen-Titanat-Technologie basierende System für diesen
Anwendungsbereich. Dank der hervorragenden Leistungsmerkmale der LTO-Zellen
von Leclanché ist das System in der Lage, auch unter klimatisch schwierigen
Bedingungen bei Temperaturen von -20 C bis 55 C zu funktionieren. Die
Batterie-Systeme von Leclanché sind dabei vollständig modular aufgebaut und
können ohne zusätzliches Aufladen einen unabhängigen Betrieb von bis zu 2
Tagen gewährleisten.

Leclanchés belgische Geschäftseinheit, die aus der kürzlichen Akquisition
von Trineuron hervorgegangen ist, konnte sich ebenfalls einen wichtigen
Auftrag für Batteriespeicherlösungen sichern, und zwar im Bereich der
fahrerlosen Transportsysteme (FTS). Der Kunde entschied sich für die
Technologie von Leclanché, da diese verglichen zu Batterien, die
Schwermetalle wie Cadmium oder Blei enthalten, sehr viel
umweltfreundlichere chemische Eigenschaften aufweisen. Hinzu kommt, dass
die ultraschnellen Ladeeigenschaften im Vergleich zu anderen Technologien
die Effizienz der Fahrzeugflotte erhöhen. Entscheidend für die Vergabe des
Projekts an Leclanché war des Weiteren eine Fernmanagementlösung, die sich
durch hohe Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit der Lösung, den elektrischen
Wirkungsgrad (round-trip) und Sicherheit auszeichnet.

Anil Srivastava, CEO von Leclanché, erklärte: "Diese neuen Kunden stellen
eine Erweiterung unseres Kundenstamms und einen neuen Motor für das
Wachstum unseres Geschäftsbereichs Speciality Battery Systems dar. Die sich
daraus ergebenden Möglichkeiten für Wiederholungsgeschäfte und den
serienmässigen Einsatz solcher Batteriesysteme sind besonders interessant
dank des Cashflows, den sie generieren und der dem Unternehmen in
absehbarer Zeit zugutekommen wird".

Medienkontakte
Claude-Olivier Rochat, Voxia communication - Mobil +41 (0)79 203 52 19
co.rochat@voxia.ch

Rohan Sant, Voxia communication - Mobil +41 (0)79 120 00 28
rohan.sant@voxia.ch

Über Leclanché

Seit 1909 ist Leclanché ein verlässlicher Partner für
Batteriespeicher-Technologien. Gegründet in der Tradition von Georges
Leclanché, dem Erfinder der Trockenzelle, führt Leclanché heute neben den
etablierten Speichertechnologien auch kundenspezifische Batteriesysteme
sowie die erfolgreichen, hoch modernen Lithium-Ionen-Lösungen in seinem
Portfolio.
Durch die Integration eines Spin-Offs der Fraunhofer-Gesellschaft im Jahr
2006 entwickelte sich die Firma von einem traditionellen Batteriehersteller
zu einem führenden Entwickler und Hersteller von Lithium-Ionen-Zellen in
Europa.
Leclanché entwickelt Speicherlösungen für vielfältige Anwendungen wie die
effiziente Nutzung von erneuerbaren Energien, Diesel-Kraftstoffreduktion,
stromnetzgekoppelte Zusatzleistungen, Lastmanagement für die
Schwerindustrie, aber auch Schwertransportsysteme wie Busse, Schienen- und
Wasserfahrzeuge.
Leclanché-Produkte zeichnen sich durch eine sehr hohe Zyklenfestigkeit
(Zellen mit Titanat- sowie mit Graphit-Anode) und aussergewöhnlich lange
Lebensdauer aus. Durch die patentierte Separator-Technologie, dem
Kernelement der Lithium-Ionen-Batterien, ist Leclanché in der Lage, Zellen
mit hervorragenden Sicherheitsmerkmalen in einem hochautomatisierten
Produktionsverfahren herzustellen. Leclanché betreibt ein vollständig
automatisiertes Werk für die Produktion grossformatiger Lithium-Ionen
Zellen mit einer jährlichen Höchstkapazität von einer Million Zellen und
ist in der Lage, im Rahmen dieser Fertigung Zellen mit unterschiedlichen
chemischen Eigenschaften zu produzieren.
Daneben bietet der Geschäftsbereich Portable Systeme eine Reihe weiterer
Batteriensysteme wie z.B. kundenspezifische portable
Energiespeicherlösungen für verteidigungstechnische und medizinische
Anwendungen an. Hinzu kommen Primär- und Sekundärbatterien sowie
Zubehörteile für andere Produzenten.
Leclanché ist an der SIX Swiss Exchange (LECN) kotiert. Das Unternehmen
bietet eine breite Palette an Speicherprodukten für Haushalts- und
Büroanwendungen, Grossindustrieanlagen, Stromnetze und Transportsysteme wie
Busse, Strassenbahnen usw. an.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------

31.08.2015 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
www.eqs.com - Medienarchiv unter http://switzerland.eqs.com/de/News
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------


Sprache:          Deutsch
Unternehmen:      Leclanché SA
                  Av. des Sports 42
                  1400 Yverdon-les-Bains
                  Schweiz
Telefon:          +41 (24) 424 65-00
Fax:              +41 (24) 424 65-20
E-Mail:        investors@leclanche.com
Internet:      www.leclanche.com
ISIN:             CH0110303119, CH0016271550
Valorennummer:    A1CUUB, 812950
Börsen:           Auslandsbörse(n) SIX


Ende der Mitteilung    EQS Group News-Service
---------------------------------------------------------------------
391209 31.08.2015
 



Weitere Meldungen: Leclanché SA

Das könnte Sie auch interessieren: