Leclanché SA

EQS-News: Leclanché SA: Leclanché und Litarion (ein Unternehmen des Electrovaya Konzerns) geben einen Vertrag über die Lieferung von Graphit-NMC-Lithium-Ionen-Elektroden bekannt

EQS Group-News: Leclanché SA / Schlagwort(e): Vertrag
Leclanché SA: Leclanché und Litarion (ein Unternehmen des Electrovaya
Konzerns) geben einen Vertrag über die Lieferung von
Graphit-NMC-Lithium-Ionen-Elektroden bekannt

11.05.2015 / 07:02

---------------------------------------------------------------------

Gemeinsame Pressemitteilung

Leclanché und Litarion (ein Unternehmen des Electrovaya Konzerns) geben
einen Vertrag über die Lieferung von

Graphit-NMC-Lithium-Ionen-Elektroden bekannt

Yverdon-les-Bains, Schweiz/Kamenz, Deutschland, 11. Mai 2015 - Leclanché
S.A. (SIX Swiss Exchange: LECN), ein auf die Produktion von grossformatigen
Lithium-Ionen-Zellen sowie  Energiespeicherlösungen spezialisiertes
Unternehmen, und die Litarion GmbH, vormals Evonik-Litarion GmbH und nun
Tochterfirma von Electrovaya Inc. (TSX: EFL), ein auf die Entwicklung und
Herstellung von leistungsstarken Elektroden (insbesondere auf Graphit- und
NMC-Basis) spezialisiertes Unternehmen, geben heute bekannt, dass sie einen
Vertrag über die Herstellung und Vermarktung von
Lithium-Ionen-Speichersystemen mit Elektroden von Litarion abgeschlossen
haben. Die beiden Firmen können auf dem Erfahrungsschatz, den Litarion in
den vergangenen zehn Jahren in der Elektrodenherstellung gesammelt hat, und
auf dem umfassenden Know-how sowie den Produktionskapazitäten im Bereich
der Zellenproduktion, das Leclanché an seinem deutschen Standort in
Willstätt implementiert hat, aufbauen.

Die Vereinbarung ist das Ergebnis einer mehrmonatigen Zusammenarbeit und
wird zu einer weiteren Intensivierung der Kooperation von zwei der grössten
europäischen Hersteller von Lithium-Ionen-Produkten führen.

Dazu Pierre Blanc, Technischer Direktor von Leclanché: "Ich freue mich über
den Abschluss dieses Vertrages mit der Litarion GmbH, die eine
Elektrodenentwicklung und eine Produktionskapazität von Weltrang vorweisen
kann. Dank dieser Vereinbarung werden zwei der grössten europäischen
Hersteller von Lithium-Ionen-Produkten noch enger zusammenarbeiten, um dem
Markt hoch entwickelte elektrochemische Speicherlösungen zu bieten. Aus der
Kombination von Litarions Potenzial der Elektrodenherstellung und
Leclanchés hoch moderner Zellenproduktion unter Einsatz seiner hauseigenen
Fertigungs- und Separatortechnologie gehen Lithium-Ionen-Zellen mit
herausragender Leistung hervor. Dank des neuen Vertrages wird diese
Zusammenarbeit weiter gefestigt."

André Mecklenburg, Chief Operational Officer von Litarion, erklärte: "Die
vergangenen sechs Monate waren eine Zeit des Wandels für die Litarion GmbH.
Während wir zuvor ein hundertprozentiger Automobilausrüster waren,
konzentrieren wir uns nun auf den aufstrebenden Markt der
Energie-Speichersysteme und Industrieanwendungen.

Wir freuen uns sehr über diesen Liefervertrag mit Leclanché, der
hervorragend in unser neues Kerngeschäftsfeld passt. Wir sind überzeugt,
dass die Kombination unserer Hochleistungselektroden mit dem herausragenden
Know-how von Leclanché in der Zellenproduktion einen gemeinsamen
kommerziellen Erfolg begründen wird."



Medienkontakte
Für Leclanché:
Claude-Olivier Rochat, Voxia communication - Mobil +41 (0)79 203 52 19
co.rochat@voxia.ch

Rohan Sant, Voxia communication - Mobil +41 (0)79 120 00 28
rohan.sant@voxia.ch

Für Litarion:
Paul Hart, CFO, Electrovaya - Tel. +1 (905) 855-4618
ir@electrovaya.com

Über Leclanché
1909 gegründet, ist Leclanché ein zuverlässiger Spezialist für
massgeschneiderte Energiespeichersysteme. In der Tradition von Georges
Leclanché, dem Erfinder der Trockenzellenbatterie, bietet Leclanché heute
ein grosses Portfolio an elektrischen Speichern, darunter auch
spezialisierte und kundenspezifische Batteriesysteme auf Basis von
technologieführenden Lithium-Ionen-Lösungen. Durch die Integration eines
Spin-Offs der Fraunhofer-Gesellschaft im Jahr 2006 entwickelte sich das
Unternehmen von einem traditionellen Batteriehersteller zu einem führenden
Entwickler und Hersteller von Lithium-Ionen-Zellen in Europa. Leclanchés
Speicherlösungen sind für vielfältige Anwendungen optimiert, insbesondere
für die Einbindung erneuerbarer Energien, zur Reduzierung von
Dieseleinsatz, als Peripher-Technologie für Energieversorgungsnetze und zur
Vermeidung von Leistungsspitzen in der Schwerindustrie, aber auch für
Hochleistungs-Transportlösungen in Bussen, Trams, Bahnen und auf Schiffen.
Leclanché Produkte zeichnen sich durch ihre sehr hohe Zyklusstabilität aus
(Zellen mit Titanat-Anoden) und durch ihre lange Einsatzdauer. Durch eine
patentierte Separator-Technologie, dem Kernelement ihrer
Lithium-Ionen-Zellen, und den Fokus auf Lithium-Titanat-Technologie ist
Leclanché in der Lage, Zellen mit überdurchschnittlichen
Sicherheitsmerkmalen in automatisierter Produktion herzustellen. Die
vollautomatisierte Produktionsanlage für grossformatige
Lithium-Ionen-Zellen verfügt über eine Gesamtkapazität von bis zu einer
Million Zellen oder bis zu 175 MWh pro Jahr. Zusätzlich bietet die Portable
Business Unit von Leclanché eine Vielzahl von kundenspezifischen
Spezialbatterielösungen für den militärischen und medizinischen Einsatz.
Das Unternehmen vertreibt auch Primär- und Sekundärbatterien sowie Zubehör
anderer Hersteller. Leclanché ist an der Swiss Stock Exchange (SIX:LECN)
notiert und bietet ein breites Spektrum an Speicherlösungen für
elektrischen Strom in Wohngebäuden sowie für SMB-Standorte, Grossindustrie,
Stromübertragungsnetze und Hybridtechnologien für den öffentlichen
Personenverkehr mit Bus oder Tramflotten, etc. Leclanché hat seinen
Hauptsitz in Yverdon-les-Bains (Schweiz) und einen Produktionsstandort in
Willstätt (Deutschland). www.leclanche.com

Über Litarion GmbH

Die Litarion GmbH produziert Elektroden und keramische Separatoren für
grossformatige und hoch effiziente Lithium-Ionen-Zellen, die unter den
Markennamen Litarion(R) und SEPARION(R) vertrieben werden und sich der
neusten Beschichtungs- und Prozesstechnologien bedienen. Litarion bietet
seinen Kunden massgeschneiderte Lösungen an, welche hauptsächlich auf
NMC-Kathoden, Graphit-Anoden und SEPARION(R) (Benchmark-Technologie für
innovative keramische Separatoren) basieren. Litarion wurde 2008 als eine
Tochtergesellschaft der Evonik Industries AG gegründet und liefert
Komponenten für Lithium-Ionen-Zellen und Batterien, insbesondere für die
Automobilindustrie. Im April 2015 wurde Litarion zu einer 100-prozentigen
Tochtergesellschaft von Electrovaya Inc., einer Aktiengesellschaft, die an
der Toronto Stock Exchange gelistet ist (EFL:TO). Der Fokus der Litarion
GmbH liegt neben dem bestehenden Automobilgeschäft nun auf Komponenten für
Energiespeicherung und Batteriesystemen für industrielle Anwendungen.
Litarion hat über 150 Mitarbeiter und eine jährliche Produktionskapazität
von 500 MWh (Anoden, Kathoden und Seperatoren). Das Unternehmen hat seinen
Hauptsitz und Produktionsanlagen in Kamenz/Sachsen (Deutschland) und ist TS
16949 zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter www.litarion.de
und www.electrovaya.com

Haftungsausschluss

Die vorliegende Pressemitteilung enthält einige in die Zukunft gerichtete
Begriffe in Bezug auf die Geschäftstätigkeit von Leclanché und Litarion (in
Folge als "Unternehmen" bezeichnet) wie beispielsweise: "strategisch",
"schlägt vor", "einführen", "wird", "geplant", "voraussichtlich",
"Engagement", "erwartet", "definiert", "Vorbereitung", "Pläne", "schätzt",
"strebt an", "dürfte", "potenziell", "geschätzt", "Vorschlag", oder
ähnliche Begriffe bzw. ausdrückliche oder implizite Behauptungen betreffend
Prognosen in Bezug auf die Produktionskapazität der Unternehmen, mögliche
Anwendungen für bestehende Produkte, bezüglich potenzieller zukünftiger
Geschäftszahlen zu einer Produktart oder bezüglich potenzieller
Umsatzzahlen oder künftiger Gewinne der Unternehmen oder einer ihrer
Business Units. Diese Aussagen sind nicht als vollständig gesichert
anzusehen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen reflektieren die gegenwärtige
Ansicht der Unternehmen betreffend zukünftiger Ereignisse und enthalten
bekannte und unbekannte Risiken und andere Faktoren, welche zukünftige
Resultate, Performance und Leistungen erheblich von den erwarteten oder
impliziten Aussagen abweichen lassen können. Es gibt weder eine Garantie,
dass die Produkte der Unternehmen eine bestimmte Ertragshöhe erzielen noch
eine Garantie, dass die Unternehmen oder eine ihrer Business Units ein
bestimmtes Finanzziel erreichen.



+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.equitystory.com/c/fncls.ssp?u=PADNGIOQNS
Dokumenttitel: Gemeinsame Pressemitteilung

---------------------------------------------------------------------

11.05.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS Schweiz AG. www.eqs.com - Medienarchiv unter
http://switzerland.eqs.com/de/News

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------


Sprache:          Deutsch
Unternehmen:      Leclanché SA
                  Av. des Sports 42
                  1400 Yverdon-les-Bains
                  Schweiz
Telefon:          +41 (24) 424 65-00
Fax:              +41 (24) 424 65-20
E-Mail:        investors@leclanche.com
Internet:      www.leclanche.com
ISIN:             CH0110303119, CH0016271550
Valorennummer:    A1CUUB, 812950
Börsen:           Auslandsbörse(n) SIX


Ende der Mitteilung    EQS Group News-Service
---------------------------------------------------------------------
355421 11.05.2015
 



Weitere Meldungen: Leclanché SA

Das könnte Sie auch interessieren: