CeQur SA

CeQur SA Schliesst im Dezember 2009 die Series A Finanzierungsrunde Mit der Beschaffung von 10 Millionen Dollar Ab

    Montreux, Schweiz (ots/PRNewswire) - - Zusatzliche Finanzierung Wird zur Unterstutzung der Regulatorischen Genehmigung und des Starts von Meilensteinen des CeQur(TM) Insulin Infusers Verwendet --

    CeQur SA, ein Unternehmen, dass sich auf die Entwicklung und Kommerzialisierung von Insulinversorgungssystemen konzentriert, um das Management von Diabetes Typ 2 zu verbessern, gab bekannt, dass das Unternehmen Ende Dezember 2009 die Series A Finanzierungsrunde mit einem Endabschluss von 10,3 Millionen Schweizer Franken, welches die Gesamtsumme der Finanzierungsrunde auf 31.7 Millionen Schweizer Franken (29,6 Millionen US Dollar) anhebt, abgeschlossen hat. Investoren der Series A Finanzierungsrunde beinhalten BMC Ventures A/S, Endeavour Vision SA, Schroder & Co Bank AG, und Venture Incubator AG.

    "Wir schatzen die andauernde Unterstutzung durch unsere Investoren, die das enorme Potential von CeQur, einschliesslich unseres Hauptproduktes CeQur(TM) Insulin Infuser, erkannt haben, " erklart Jim Peterson, Grunder und Vorstandsvorsitzender von CeQur. "Die zusatzliche Series A-Finanzierung stellt uns die Ressourcen zur Verfugung, die wir benotigen, um die regulatorische Genehmigung (key regulatory) zu erhalten und die mit diesem Produkt zusammenhangenden Projekte in 2010 zu starten."

    Die Finanzierungsertrage ermoglichen CeQur, die CE-Zertifizierung fur den CeQur Insulin Infuser zu erlangen, das Produkt in den europaischen Markt einzufuhren und die regulatorische Einreichung in den USA fortzufuhren.

    Der CeQur Insulin Infuser ist ein diskretes, tragbares Gerat, welches eine gleichmassige Basisinsulinversorgung von bis zu drei Tagen anbietet, zusammen mit Bolusinsulininjektionen auf Knopfdruck. Das kleine Gerat besteht aus einem austauschbaren Infuser-Vorratsbehalter, der an einen wiederverwendbaren elektronischen Anzeigebildschirm angeschlossen ist.

    "In der USA und Europa alleine verwenden mehr als 8 Millionen Menschen mit Diabetes Typ 2 taglich Insulin, um glykamische Kontrolle zu erlangen", erklart Eric Milledge, Vorstandsvorsitzender von CeQur. "Fur viele dieser Individuen ist es eine Herausforderung, mehrmals taglich Insulininjektionen verabreichen zu mussen. Der CeQur Insulin Infuser ist eine einfache Alternative, die Personen mit Diabetes Typ 2 von solchen Herausforderungen befreit und ihnen bei der Erreichung ihrer glykamischen Ziele hilft."

    Informationen uber CeQur SA

    CeQur SA widmet sich der Entwicklung und Kommerzialisierung fortschrittlicher Insulinversorgungssysteme, die es Personen mit Diabetes Typ 2 erleichtern, die Therapie zu befolgen und die Kontrolle uber ihre Krankheit zu wahren. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Montreux in der Schweiz, mit Niederlassungen in Nordborg in Danemark und Marlborough in Massachusetts.

    CeQur wurde im Januar 2008 als Ableger von Danfoss A/S, einem grossen, weltweit tatigen danischen Industrieprodukte-Konzerns gegrundet. Der fuhrende Produktkandidat des Unternehmens ist der CeQur(TM) Insulin Infuser, ein neuartiges, tragbares Insulinversorgungssystem, welches eine gleichmassige Basisinsulinversorgung von bis zu drei Tagen anbiete, gemeinsam mit Bolusinsulininjektionen auf Knopfdruck und damit von den mehrmals taglichen Insulininjektionen befreit. Weitere Informationen konnen Sie unter www.cequrcorp.com erhalten.

ots Originaltext: CeQur SA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Michele Parisi, +1-925-429-1850,
mparisi@biocommnetwork.com, furCeQur SA



Weitere Meldungen: CeQur SA

Das könnte Sie auch interessieren: